Fachkonferenz

Cyber Insurance 2019

02.07.2019 - 03.07.2019
Düsseldorf
Euroforum Deutschland GmbHVeranstalter

DER NEUE TREFFPUNKT FÜR ALLE AKTEURE DES DYNAMISCHEN MARKTES.

TIEFER. VIELSCHICHTIGER. UMFASSENDER.
 

Euroforum Fachkonferenz Cyber-Insurance

02.-03. Juli 2019, Düsseldorf

Der Markt für Cyber-Insurance hat beste Prognosen – gute Aussichten für die Versicherer. So gut wie alle aktuellen Studien schätzen das Cyber-Risiko als ein Top-Unternehmensrisiko ein. Demgegenüber stehen häufig Unternehmen mit wenig bis gar keiner Praxiserfahrung, wenn es um komplexe Herausforderungen für IT-Sicherheit geht. Gute IT-Experten sind Mangelware, während sich die Zahl der Cyber-Vorfälle von 2017 auf 2018 verdoppelt hat. Im Cyber-Insurance-Markt herrscht Goldgräberstimmung – bei den Kunden oft Ratlosigkeit.

Auf der Fachkonferenz Cyber-Insurance geben ausgewiesene Experten konkrete Hinweise zum Vorgehen anhand von praktischen Schadensfällen und bieten Best-Practice-Beispiele zur richtigen Risikoeinschätzung. Versicherer, Makler und IT-Experten diskutieren Herausforderungen und Lösungsansätze.

Mit 40 fachkundigen Referenten, u.a.:

  • Jens Lüttgens (UDG United Digital Group)
  • Dr. Axel Paeger (AMEOS Gruppe)
  • Vincent Schwarz (Cleverbridge AG)
  • Lutz Torbohm (SMS Insurance GmbH)

 

Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Cyber-Risikomanagement
  • Silent Cyber und Kumul
  • Prämien, Deckung und Grenzen bei Cyber-Versicherungen
  • DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Cyber-Versicherung
  • Schadensszenarien der Zukunft

 

Dieses Zusammentreffen der echten Cyber-Insurance Experten ist einmalig auf dem deutschen Markt und verspricht ganz neue Aspekte und konkrete Handlungsmöglichkeiten für dieses Top-Risiko.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: http://www.euroforum.de/veranstaltungen/cyber_insurance

 

Pressekontakt:

Carina Roßmeier
Marketing
Telefon: +49 2 11 887 43 3419
Telefax: +49 2 11 887 43 40 00

carina.rossmeier@euroforum.com

Internet: www.euroforum.com

Facebook: http://www.facebook.com/euroforum.de

Twitter: https://twitter.com/euroforumPR