be.in.value
Finden

Erstellen Sie ihre individuellen Filter

Melden Sie sich jetzt an, um ihre persönlichen Filter einzustellen und zu speichern.

Registrieren
Anmelden
Politik & RegulierungZurück zur Übersicht

Politik & Regulierung

Biomechanik vs. medizinische Unterlagen: Der Unfallmechanismus alleine reicht nicht zur Regulierung einer HWS-Verletzung
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich31.10.2019MedizinBiome­chanik vs. medi­zi­ni­sche Unter­lagen: Der Unfall­me­cha­nismus alleine reicht nicht zur Regu­lie­rung einer HWS-Verlet­zung
Die…
Der Underwriter muss umlernen
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.12.2019WirtschaftDer Under­writer muss umlernen
Taktische Wege zur Implementierung vollintegrierter Arbeitsprozesse in…
Taktische Wege zur Implementierung vollintegrierter Arbeitsprozesse in der Industrieversicherung
Tabakentwöhnung in Deutschland – die unrühmliche Rolle der Politik
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich31.10.2019MedizinTabak­ent­wöh­nung in Deutsch­land – die unrühm­liche Rolle der Politik
Nach der DEBRA-Studie rauchen …
„Versicherer können die Dynamik unserer Zeit nicht mehr allein bewältigen“
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.12.2019Wirtschaft„Versi­cherer können die Dynamik unserer Zeit nicht mehr allein bewäl­tigen“
Enowa-Manager Hans-Peter …
Enowa-Manager Hans-Peter Holl und Thomas Heißmeyer im Gespräch über strategische Wege aus dem Innovationsdilemma
Das Geld liegt auf der Straße
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.12.2019WirtschaftDas Geld liegt auf der Straße
Alternative Kapitalanlage zwischen Private-Equity und Infrastruktur
Alternative Kapitalanlage zwischen Private-Equity und Infrastruktur
Noch nicht satt
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.11.2019WirtschaftNoch nicht satt
Sieben Geschäftspotenziale für ein dynamischeres Wachstum im Rechtsschutz
Sieben Geschäftspotenziale für ein dynamischeres Wachstum im Rechtsschutz
Mehr Feingefühl, bitte
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.11.2019WirtschaftMehr Fein­ge­fühl, bitte
Whole-Brain Leadership in der Versicherungsbranche
Whole-Brain Leadership in der Versicherungsbranche
Werden wir bald 200 Jahre alt?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.11.2019WirtschaftWerden wir bald 200 Jahre alt?
Zur Entwicklung von Lebenserwartung und Sterblichkeit
Zur Entwicklung von Lebenserwartung und Sterblichkeit
Wenn die nächste Krise droht
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.11.2019WirtschaftWenn die nächste Krise droht
Können finanzmathematische Modelle in die Zukunft sehen?
Können finanzmathematische Modelle in die Zukunft sehen?
Datenanalytisch gesteuert
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.10.2019WirtschaftDaten­ana­ly­tisch gesteuert
Eine Übersicht zur Verwendung stochastischer Projektionen bei der …
Eine Übersicht zur Verwendung stochastischer Projektionen bei der Entscheidungsunterstützung in der Lebensversicherung
Hochs und Tiefs
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.10.2019WirtschaftHochs und Tiefs
Die Standmitteilungen deutscher Lebensversicherer im Transparenz-Check
Die Standmitteilungen deutscher Lebensversicherer im Transparenz-Check
Die Kunst der organisationalen Mehrhändigkeit
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.09.2019WirtschaftDie Kunst der orga­ni­sa­tio­nalen Mehr­hän­dig­keit
Die Versicherungswirtschaft sieht sich mit dem Dilemma…
Die Versicherungswirtschaft sieht sich mit dem Dilemma des Innovators konfrontiert. Digitalisierung und verändertes Kundenverhalten setzen das klassische Geschäftsmodell unter Druck. Der alleinige Fokus auf das Sicherheitsbedürfnis reicht nicht mehr. Statt organisationaler Beidhändigkeit (Ambidextrie) ist sogar Mehrhändigkeit gefragt.
Kassensturz 2.0
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.10.2019WirtschaftKassen­sturz 2.0
Die zentrale Rolle von Annahmen im zukünftigen Kalkulations- und …
Die zentrale Rolle von Annahmen im zukünftigen Kalkulations- und Steuerungsprozess von Unternehmen unter IFRS 17
Rendite-Kick
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.10.2019WirtschaftRendite-Kick
Kapitaleffiziente Aktienstrategien mit Derivaten
Kapitaleffiziente Aktienstrategien mit Derivaten
Begutachtung des Tinnitus unter psychosomatischen Aspekten
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich30.06.2019MedizinBegut­ach­tung des Tinnitus unter psycho­so­ma­ti­schen Aspekten
Ein Tinnitus aurium (lat. Klingeln der …
Welche medizinischen Unterlagen sind für den Gesellschaftsarzt eines Krankentaggeldversicherers in der Schweiz wichtig?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich30.06.2019MedizinWelche medi­zi­ni­schen Unter­lagen sind für den Gesell­schafts­arzt eines Kran­ken­tag­geld­ver­si­che­rers in der Schweiz wichtig?
Ärztliche…
Strukturen für den Effizienzvorsprung
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.09.2019WirtschaftStruk­turen für den Effi­zi­enz­vor­sprung
Rechtliche Anforderungen beim Einsatz Künstlicher Intelligenz …
Rechtliche Anforderungen beim Einsatz Künstlicher Intelligenz in Versicherungsunternehmen
Wilder Westen auf deutschen Straßen
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.09.2019WirtschaftWilder Westen auf deut­schen Straßen
E-Scooter haben schnell das Stadtbild erobert und viele …
E-Scooter haben schnell das Stadtbild erobert und viele Diskussionen ausgelöst. Ein Teil davon  betrifft rechtliche Implikationen, Versicherungsfragen sowie Aspekte der multimodalen Mobilität.
Das Wetter als Game Changer
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.09.2019WirtschaftDas Wetter als Game Changer
Extremwetter schlägt zunehmend auf die Ertragslage von Versicherern durc…
Extremwetter schlägt zunehmend auf die Ertragslage von Versicherern durch. Angesichts des Klimawandels avancieren präzise meteorologische Informationen damit zum Game Changer – über den gesamten Versicherungszyklus.
Es wird Zeit für eine Geldpolitik der umfassenden Stabilisierung
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.09.2019WirtschaftEs wird Zeit für eine Geld­po­litik der umfas­senden Stabi­li­sie­rung
Die Europäische Zentralbank muss im…
Die Europäische Zentralbank muss im September eine Richtungsentscheidung treffen
Schrecken für Betriebsrentner
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.09.2019WirtschaftSchre­cken für Betriebs­rentner
Viele gesetzlich krankenversicherte Rentner haben im Juli erschrocken …
Viele gesetzlich krankenversicherte Rentner haben im Juli erschrocken auf ihre Betriebsrente geschaut. Denn da könnte ein halber Tausender weniger auf das Konto überwiesen worden sein. Aber auch die Krankenkasse fordert weniger. Dafür sorgt eine Änderung im Zahlstellenverfahren zum 1. Juli 2019.
„Zwei, drei Haustarifverträge werden sicherlich nicht reichen“
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.08.2019Wirtschaft„Zwei, drei Haus­ta­rif­ver­träge werden sicher­lich nicht reichen“
Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender…
Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender HDI Leben, über Ertragspotenziale im Sozialpartnermodell und Perspektiven für die Altersvorsorge
Kopf an Kopf
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.08.2019WirtschaftKopf an Kopf
Risiko Kontaktsport
Risiko Kontaktsport
Jung geblieben
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.08.2019WirtschaftJung geblieben
Der Aufstieg des Versicherungsstandortes Liechtenstein
Der Aufstieg des Versicherungsstandortes Liechtenstein
Aufrüsten, bevor es zu spät ist
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.07.2019WirtschaftAufrüsten, bevor es zu spät ist
Durch die Digitalisierung können Betriebsabläufe effizient aus der …
Durch die Digitalisierung können Betriebsabläufe effizient aus der Distanz gesteuert werden. Die Kehrseite ist jedoch, dass Unternehmen dadurch anfällig für Datendiebstahl und Betrug werden.
Sein wie Greta
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.07.2019WirtschaftSein wie Greta
Unter den Eindrücken des Klimawandels und der globalen Erwärmung stehen&nbs…
Unter den Eindrücken des Klimawandels und der globalen Erwärmung stehen Versicherer zunehmend unter Druck, Teil einer nachhaltigen Finanzwirtschaft zu sein. Aufsichtsbehörden arbeiten erste konkrete Vorgaben für die Branche aus. Was sich hinter dem Begriff der Nachhaltigkeit tatsächlich verbirgt, bleibt allerdings häufig schleierhaft. 
Die Tür öffnet sich
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.07.2019WirtschaftDie Tür öffnet sich
Im kommenden Jahr wird Solvency II einer umfangreichen Prüfung unterzogen…
Im kommenden Jahr wird Solvency II einer umfangreichen Prüfung unterzogen.Versicherer hoffen auf eine angemessenere Regulierung, Aufseher wollen sich besser am Risikoprofil der Unternehmen ausrichten. Wie groß ist der Verbesserungsbedarf für das junge Aufsichtssystem? Der Spalt zum Konsens ist klein.
Transparenz hat ihren Preis
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.06.2019WirtschaftTrans­pa­renz hat ihren Preis
Auswirkungen auf Versicherer als institutionelle Anleger
Auswirkungen auf Versicherer als institutionelle Anleger
Am Ziel vorbei
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.06.2019WirtschaftAm Ziel vorbei
Vertriebe und Anbieter lassen Potenziale fondsgebundener Rentenversicherungen häufig …
Vertriebe und Anbieter lassen Potenziale fondsgebundener Rentenversicherungen häufig ungenutzt
Allheilmittel oder verlorene Hoffnung?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.06.2019WirtschaftAllheil­mittel oder verlo­rene Hoff­nung?
Angesichts einer alternden Bevölkerung und sinkender …
Angesichts einer alternden Bevölkerung und sinkender Wachstumsraten stehen die Regierungen in Europa zunehmend unter Druck, auf die Kompetenz der Privatwirtschaft zurückzugreifen und mehr privates Kapital zu mobilisieren. Die Verlockung ist groß.
Kommt er oder kommt er nicht?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.06.2019WirtschaftKommt er oder kommt er nicht?
Offene Fragen im Gesetzesentwurf zur Deckelung der Abschlussprovision …
Offene Fragen im Gesetzesentwurf zur Deckelung der Abschlussprovision von Lebensversicherungen
Versicherer im Zeitstress
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.06.2019WirtschaftVersi­cherer im Zeit­stress
Wie der Meldeprozess unter Solvency II optimiert werden kann
Wie der Meldeprozess unter Solvency II optimiert werden kann
„Dat Galenus opes“ – Das Spannungsfeld der medizinischen Versorgung
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich31.03.2019Medizin„Dat Galenus opes“ – Das Span­nungs­feld der medi­zi­ni­schen Versor­gung
Systemüberschreitende …
Systemüberschreitende Aufgabenzuordnung als Gegenstand der Versicherungsmedizin
Vergütung von Krankenhausleistungen: Technisch aufwändige Nabelbruch-Operation rechtfertigt keine längere Aufenthaltsdauer im Krankenhaus
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich31.03.2019MedizinVergü­tung von Kran­ken­haus­leis­tungen: Tech­nisch aufwän­dige Nabel­bruch-Opera­tion recht­fer­tigt keine längere Aufent­halts­dauer im Kran­ken­haus
Presseinformation…
Presseinformation Sozialgericht Detmold 
Qualität orthopädisch-traumatologischer Erstberichte
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich31.03.2019MedizinQualität ortho­pä­disch-trau­ma­to­lo­gi­scher Erst­be­richte
Eine gute Qualität des fachärztlichen …
Vergütung von Krankenhausleistungen: Krankenkasse scheitert mit dem Vorwurf der Unwirtschaftlichkeit
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich31.03.2019MedizinVergü­tung von Kran­ken­haus­leis­tungen: Kran­ken­kasse schei­tert mit dem Vorwurf der Unwirt­schaft­lich­keit
Presseinformation…
Presseinformation Sozialgericht Detmold
Warum die Verbraucherzentralen bei den Bestandsversicherern falsch liegen
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.05.2019WirtschaftWarum die Verbrau­cher­zen­tralen bei den Bestands­ver­si­che­rern falsch liegen
Anmerkungen zum …
Anmerkungen zum Forderungspapier der VZBV vom 01.04.2019 zur Behandlung von Run-Off-Beständen
Grüne Gefahr für den Betrieb
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.05.2019WirtschaftGrüne Gefahr für den Betrieb
Die Stromerzeugung durch Erneuerbare Energie ist ein komplexes …
Die Stromerzeugung durch Erneuerbare Energie ist ein komplexes Geschäftsmodell. Aufgrund der hohen Individualität der technischen Spezifikation der Anlage ist der Versicherungsschutz einer Betriebsunterbrechung ebenfalls spezifisch zu gestalten. Ein Überblick.
Der Aufpreis, der viele Väter hat
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.05.2019WirtschaftDer Aufpreis, der viele Väter hat
Sowohl die Klassik als auch neue Garantieprodukte leiden unter …
Sowohl die Klassik als auch neue Garantieprodukte leiden unter hohen Kosten. Ein neues magisches Dreieck aus Rendite, Kosten und Risiko zeigt, welche  Wechselwirkungen im Kapitalanlagemanagement aufeinander einwirken.
Biometrie meets Fonds 
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.05.2019WirtschaftBiome­trie meets Fonds 
Nicht nur Altersvorsorgepolicen, sondern auch Biometrieprodukte …
Nicht nur Altersvorsorgepolicen, sondern auch Biometrieprodukte beinhalten einen Sparprozess.  Diesen sollte man mithilfe von fondsgebundenen Elementen ausnutzen. Ein Beispiel an einer  Pflegerente zeigt die hohen Potenziale.
Aufwandstreiber ohne Bedürfnis?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.05.2019WirtschaftAufwands­treiber ohne Bedürfnis?
Der Referentenentwurf zum LVRG II wird die politische Diskussion …
Der Referentenentwurf zum LVRG II wird die politische Diskussion weiter befeuern
Wo das Kapital gut aufgehoben ist
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.04.2019WirtschaftWo das Kapital gut aufge­hoben ist
Verlässliche Verwahrstellen bieten mehr als bloße Abwicklung
Verlässliche Verwahrstellen bieten mehr als bloße Abwicklung
Alles wieder auf Anfang?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.04.2019WirtschaftAlles wieder auf Anfang?
Seit mittlerweile über fünf Jahren ist die steuerbilanzielle Behandlung von…
Seit mittlerweile über fünf Jahren ist die steuerbilanzielle Behandlung von Agien und Disagien bei festverzinslichen Wertpapieren (u. a. bei Inhaber- und Namensschuldverschreibungen) zwischen der Finanzverwaltung und der Versicherungswirtschaft bei Betriebsprüfungen ein beliebtes und durchaus kontroverses Thema. Jüngst hat sich das BMF und daraufhin auch das IDW zu dieser Thematik geäußert, weshalb zuletzt wieder Bewegung in die Sache gekommen ist.
Wenn Norm, dann richtig
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.04.2019WirtschaftWenn Norm, dann richtig
Warum es für Vermittler lohnenswert ist, sich die Arbeit nach DIN 77230 …
Warum es für Vermittler lohnenswert ist, sich die Arbeit nach DIN 77230 zertifizieren zu lassen.
Service vor Technik
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.03.2019WirtschaftService vor Technik
Versicherer bieten Dienstleistungen, die mit Stress- und Notzeiten verbunden ist…
Versicherer bieten Dienstleistungen, die mit Stress- und Notzeiten verbunden ist. Dabei müssen sie immerwährend in der Lage sein, empathisch mit ihren Kunden zu arbeiten. Die Technik indes drängt den Service häufig in den Hintergrund. Eine Case Study.
Wenn das Licht aus geht
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.03.2019WirtschaftWenn das Licht aus geht
Kein Unterbrechungsschaden gleicht dem anderen. Dabei kann die Bewertung der…
Kein Unterbrechungsschaden gleicht dem anderen. Dabei kann die Bewertung der Risiken im Vorfeld den Unternehmen viel Geld ersparen. Hierbei hilft die „Sechs-Felder-Analyse“ als wichtiger Bestandteil des Risikomanagements.
Gesetzesänderung mit Fragezeichen
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.03.2019WirtschaftGeset­zes­än­de­rung mit Frage­zei­chen
Bafin-Genehmigung für die Beendigung von Gewinnabführungsverträgen…
Bafin-Genehmigung für die Beendigung von Gewinnabführungsverträgen & Co.
Partner on equal terms
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.03.2019WirtschaftPartner on equal terms
How reinsurance companies and OEM Groups can benefit from each other in …
How reinsurance companies and OEM Groups can benefit from each other in future motor insurance market
Pharmazeutische Innovationen mit und ohne Zusatznutzen in der PKV und GKV – eine Sekundärdatenanalyse
31.12.2018MedizinPhar­ma­zeu­ti­sche Inno­va­tionen mit und ohne Zusatz­nutzen in der PKV und GKV – eine Sekun­där­da­ten­ana­lyse
Üblicherweise…
Welche Patienteninformationen sollten Heilberuflern zur Verfügung stehen, um die Arzneimitteltherapiesicherheit nicht zu gefährden?
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich30.09.2018MedizinWelche Pati­en­ten­in­for­ma­tionen sollten Heil­be­ruf­lern zur Verfü­gung stehen, um die Arznei­mit­tel­the­ra­pie­si­cher­heit nicht zu gefährden?
Eine…
„Ich bin davon überzeugt, dass wir ein Vorzeigemodell entwickelt haben"
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.02.2019Wirtschaft„Ich bin davon über­zeugt, dass wir ein Vorzei­ge­mo­dell entwi­ckelt haben"
Martina Baptist, Leiterin …
Martina Baptist, Leiterin Versorgungssysteme bei Henkel, über die Implementierung der ersten betrieblichen Pflegevorsorge in Deutschland
Willkommen in der Erlebniswelt PKV
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.02.2019WirtschaftWill­kommen in der Erleb­nis­welt PKV
Amazon, Airbnb, BMW Drivenow – all diese Unternehmen haben eine e…
Amazon, Airbnb, BMW Drivenow – all diese Unternehmen haben eine eigene und starke digitale Kundenschnittstelle, die Produkt und Marke für ihre Kunden erlebbar machen. Auch private Krankenversicherer können diesen simplen Kanal für sich nutzen. Doch er muss mehr als nur dem Selbstzweck dienen. Erste positive Erfolge sind bereits zu erkennen.
Struktur gesucht
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.02.2019WirtschaftStruktur gesucht
Ein Überblick zu den Obliegenheiten in der Cyber-Versicherung
Ein Überblick zu den Obliegenheiten in der Cyber-Versicherung
Ausbessern, solange noch Zeit bleibt
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.02.2019WirtschaftAusbes­sern, solange noch Zeit bleibt
Mit IFRS 17 sind nun einheitliche Bilanzierungsregeln zu …
Mit IFRS 17 sind nun einheitliche Bilanzierungsregeln zu befolgen. Dabei ist der neue Standard nicht unumstritten. Wie lauten die Kritikpunkte und potenzielle Steuerungsimplikationen?
Angst vor der Zukunft
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.01.2019WirtschaftAngst vor der Zukunft
Eine umfassende Studie zeigt, wer in welchem Umfang für den Ruhestand …
Eine umfassende Studie zeigt, wer in welchem Umfang für den Ruhestand vorgesorgt hat. Erstmals wird dabei die gesetzliche, wie die private Altersvorsorge erfasst. Die Botschaft: Für die private Vorsorge gibt es noch viel Luft nach oben.
Angekommen, aber noch nicht angenommen
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.01.2019WirtschaftAnge­kommen, aber noch nicht ange­nommen
Ein Jahr nach der Einführung des …
Ein Jahr nach der Einführung des Betriebsrentenstärkengesetzes sind die Gefühle gemischt. Einerseits sei die bAV nun deutlich attraktiver geworden, andererseits sei der Ansatz an einigen Stellen nicht zu Ende gedacht, heißt es aus Expertenkreisen. Das BRSG ist bislang nicht zu den Menschen durchgedrungen. Zeit für eine Zwischenbilanz.
Vertriebsrecht auf neuen Wegen
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.01.2019WirtschaftVertriebs­recht auf neuen Wegen
Der europäische Gesetzgeber hat das Versicherungsvertriebsrecht …
Der europäische Gesetzgeber hat das Versicherungsvertriebsrecht grundlegend reformiert. Welche Folgen hat das in der Praxis für die Feststellung des Versicherungsbedarfs und Fehlanreize bei der Beratung?
„Je schneller geschossen wird, desto geringer ist die echte Erfolgschance"
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich01.01.2019Wirtschaft„Je schneller geschossen wird, desto geringer ist die echte Erfolgs­chance"
Metallrente-Geschäftsführer…
Metallrente-Geschäftsführer Heribert Karch über Fortschritte und Hemmnisse in der Debatte um das BRSG
Die Nuancen zählen
01.12.2018WirtschaftDie Nuancen zählen
Business und Geschäftsumfeld der Versicherer und Banken trennen Welten. Dennoch …
Business und Geschäftsumfeld der Versicherer und Banken trennen Welten. Dennoch wird beiden Branchen ein einheitliches Modell der Corporate Governance aufgetragen. Ein fataler Fehler.
Gentherapie bei Krebserkrankungen – eine neue Dimension und Herausforderung für Kostenträger
Mitgliedschaft erforderlichMitgliedschaft erforderlich30.09.2018MedizinGenthe­rapie bei Krebs­er­kran­kungen – eine neue Dimen­sion und Heraus­for­de­rung für Kosten­träger
Nicht …