Pflege ist teuer und wichtig
Pflege ist teuer und wichtigQuelle: Bild von truthseeker08 auf Pixabay 
Märkte & Vertrieb

Älter wird jeder – IVFP nennt besten Pflegetagegeldtarif

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Eine gute Pflegeleistung wünscht sich jeder im Alter – doch diese ist teuer, erklärt Frank Nobis, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Damit niemand bei der Absicherung danebengreift, hat sein Haus Pflegetagegeldtarife 2019 untersucht.

Der Bedarf für eine Absicherung ist da, zwei Drittel der Deutschen fürchten, im Alter zum Pflegefall zu werden. Die Angst ist nicht unbegründet, die Kosten sind erheblich. "Alleine die Unterbringung im Pflegeheim kostet Monat für Monat leicht über 3.000 Euro. Bei einer durchschnittlichen Pflegedauer von circa fünf Jahren summieren sich die Kosten schnell auf über 100.000 Euro", rechnet Nobis. Doch genau so groß wie die Pflegelücke ist das Angebot an Pflegetarifen, weswegen IVFP ein Ranking erstellt hat, das die Auswahl erleichtert und die Stärken und Schwächen der Unternehmen zeigt.

 

Bereits zum vierten Mal hat das Institut die Pflegetagegeldtarife analysiert. Es wurden 23 Tarife von 26 Anbietern auf bis zu 67 Einzelkriterien hin untersucht. Das Gesamtergebnis setzt sich aus der Summe der vier Teilbereiche Unternehmensqualität, Preis-Leistung, Flexibilität und Transparenz/Service zusammen. Das sind laut IVFP "die Besten von 26 untersuchten Tarifen".

Die besten Pflegegeldtarife in der Kategorie "Exklusiv"
Die besten Pflegegeldtarife in der Kategorie "Exklusiv"Quelle: IVFP

Gewonnen hat die R+V, doch insgesamt haben sieben Unternehmen die Bestnote "exzellent" erzielt. Das Ranking finden Sie HIER und mehr Informationen zur Untersuchung an DIESER Stelle.

Auch interessant
Zurück
09.08.2019VWheute
IVFP unter­sucht bAV-Tarife und tadelt "Bei der Altersvorsorge nicht allein auf die gesetzliche Rente zu bauen, ist gut und sinnvoll", betont …
IVFP unter­sucht bAV-Tarife und tadelt
"Bei der Altersvorsorge nicht allein auf die gesetzliche Rente zu bauen, ist gut und sinnvoll", betont Professor Dr. Thomas Dommermuth, Beiratsvorsitzender des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP). Doch die Wahl des Tarifes ist …
19.07.2019VWheute
DVAG nennt Vorstands­be­züge nicht – warum fühlt sich die Aufsicht nicht zuständig? Harte Kritik an Deutschlands größtem Finanzvertrieb. Die DVAG …
DVAG nennt Vorstands­be­züge nicht – warum fühlt sich die Aufsicht nicht zuständig?
Harte Kritik an Deutschlands größtem Finanzvertrieb. Die DVAG veröffentlicht ihre Vorstandsbezüge trotz gesetzlicher Vorgabe nicht. Das Unternehmen verstößt "seit Jahren" gegen diese Pflicht. &nbs…
27.03.2019VWheute
Itze­hoer über­trifft eigene Wachs­tums­er­war­tungen – der Chef nennt die Gründe Der Versicherer spricht von einem "gewaltigen Sprung" im …
Itze­hoer über­trifft eigene Wachs­tums­er­war­tungen – der Chef nennt die Gründe
Der Versicherer spricht von einem "gewaltigen Sprung" im zurückliegenden Jahr. Die Hürde von einer halben Milliarde Euro Beitragsvolumen wurde genommen, Zuwächse bei Umsatz und Bestand. Im Gespräch …
12.03.2019VWheute
DKV-Chef: "Kunden möchten nicht über­wacht werden" "Unsere Tarife sind risikogerecht und nachhaltig. Jeder PKV-Kunde entlastet mit seiner …
DKV-Chef: "Kunden möchten nicht über­wacht werden"
"Unsere Tarife sind risikogerecht und nachhaltig. Jeder PKV-Kunde entlastet mit seiner Altersrückstellung unsere Kinder und Enkel", glaubt Clemens Muth, Vorstandsvorsitzender DKV. Im Interview mit VWheute spricht er übe…
Weiter