Tresor 
Tresor Quelle: Bild von Reimund Bertrams auf Pixabay 
Köpfe & Positionen

Wiener: "Versicherer werden Geld in Tresore legen"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Je niedriger die Zinsen, desto attraktiver wird der Tresor". Das sagt Klaus Wiener, Chefvolkswirt des Versicherungsverbands (GDV) und Mitglied der Geschäftsführung. Das Tresorzitat gilt nicht nur für die Branche.

Die Versicherer haben nicht viele liquide Mittel. Das Gros des Geldes ist langfristig investiert. "Aber je niedriger die Zinsen sind, desto attraktiver wird es, Geld in Tresoren zu lagern", erklärte Wiener gegenüber dem Tagesspeigel.  Einige Versicherer würden sich das derzeit "sehr genau ansehen". Einer Erklärung für das Verhalten hat Wiener parat: "Wir brauchen das Geld ja gar nicht so häufig. Wir müssen unseren Kunden zwar Schäden ersetzen, aber gemessen am Gesamtportfolio sind das überschaubare Summen." Zudem wären Auszahlungen a Lebensversicherungskunden "sehr gut planbar."

 

Die Tresorindustrie kann sich laut Wiener auf goldene Zeiten freuen. "Wenn die Zinsen weiter sinken und man das Bargeld nicht verbietet, sei es für die Versicherer zunehmend attraktiv, Geld in den Tresor zu legen. "Ich glaube, wenn die Negativzinsen kommen, werden sich auch immer mehr Privatleute Tresore kaufen."

 

Angesprochen auf Negativzinsen und die EZB erklärt Wiener: " Die Geldpolitik entgrenzt sich. Die Europäische Zentralbank betreibt Staatsfinanzierung auf Kosten der Sparer und der Versicherten."

Da Bundesanleihen keine Zinsen mehr generieren, griffen die Versicherer laut Wiener auf "staatsnahe Emittenten, etwa KfW-Papiere, Unternehmensanleihen oder Schuldscheindarlehen" zurück.  

Klaus Wiener · GDV · EZB
Auch interessant
Zurück
30.10.2018VWheute
Unwetter legen Italien in Trümmer Von den Unwettern ist das ganze Land betroffen. Starker Regen und Wind haben in Italien zu massiven Schäden geführt…
Unwetter legen Italien in Trümmer
Von den Unwettern ist das ganze Land betroffen. Starker Regen und Wind haben in Italien zu massiven Schäden geführt, es kam zu Toten. Eine Besserung ist nicht in Sicht, es drohen Milliardenschäden.
08.08.2018VWheute
Makler­ver­bund German­Broker macht zwölf Prozent mehr Umsatz Der Maklerverbund GermanBroker hat im angelaufenen Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzplus von…
Makler­ver­bund German­Broker macht zwölf Prozent mehr Umsatz
Der Maklerverbund GermanBroker hat im angelaufenen Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzplus von 11,9 Prozent auf 13,49 Mio. Euro erzielt. Der Gewinn vor Steuern stieg um rund 50 Prozent auf 312.000 Euro. Wachstumstreiber war …
06.08.2018VWheute
Lemonade und Wefox legen Klage­streit in Geheim­mee­ting bei Freundschaft ist besser als Streit. Bei einem geheimen Treffen in Tel Aviv einigten sich …
Lemonade und Wefox legen Klage­streit in Geheim­mee­ting bei
Freundschaft ist besser als Streit. Bei einem geheimen Treffen in Tel Aviv einigten sich die beiden CEO's, Daniel Schreiber und Julian Teicke, dass die von Lemonade gegen Wefox und One erhobene Klage, unter anderem …
29.05.2018VWheute
Bilanzen 2017: Legial und Swiss Life legen zu Neue Geschäftszahlen von den Versicherern: Heute von der Ergo-Tochter Legial und dem Schweizer …
Bilanzen 2017: Legial und Swiss Life legen zu
Neue Geschäftszahlen von den Versicherern: Heute von der Ergo-Tochter Legial und dem Schweizer Versicherer Swiss Life. Während der Rechtsdienstleister Legial im abgelaufenen Jahr 2017 einen Jahresüberschuss von 1.774.000 Euro erzielen…
Weiter