Profitiert das Gesundheitswesen von der PKV? Ja, sagt die PKV.
Profitiert das Gesundheitswesen von der PKV? Ja, sagt die PKV.Quelle: Bild von Yerson Retamal auf Pixabay 
Märkte & Vertrieb

PKV lobt sich für zunehmende Wichtigkeit für Arztpraxen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Bedeutung der Privatversicherten für Arztpraxen und weitere Leistungsanbieter im Gesundheitswesen hat zugenommen – sagt die private Krankenversicherung. Was ist dran?

Der Mehrumsatz der Privatversicherten stieg 2017 auf 13,23 Milliarden Euro, rund 226 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Einer neuen Studie des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) zufolge ist dieser "PKV-typische Mehrumsatz in den letzten zehn Jahren) um 2,75 Milliarden Euro angestiegen", das entspricht 26 Prozent. Gemeint ist der Zeitraum von 2007 bis 2017.

 

Im Durchschnitt betrage der Mehrumsatz für jede Arztpraxis 54.319 Euro im Jahr, das sind 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Effekt zugunsten der Leistungsanbieter "ist vermutlich sogar noch deutlich höher", da in der Praxis noch zahlreiche Rechnungen hinzukommen, die Privatversicherte nicht zur Erstattung einreichen, um stattdessen von Beitragsrückerstattungen zu profitieren, glaubt das WIP.

 

Kritiker kritisieren weiter

 

Die neue Studie zeige zugleich, dass der Kostenanstieg in der gesetzlichen Krankenversicherung seit Jahren deutlich höher ist als in der privaten Krankenversicherung. In den letzten zehn Jahren stiegen die Leistungsausgaben je Versicherten in der PKV um 38,2 Prozent, in der GKV aber um 45,6 Prozent. In der Folge dieses Kostenanstiegs dürfte sich auch der bereits seit zehn Jahren zu beobachtende Trend fortsetzen, dass "die Beitragsbelastung je Versicherten in der GKV im Schnitt stärker steigen wird als in der PKV".

 

Die WIP-Studie verweist zudem auf einen engen Zusammenhang von Alterung und PKV-Mehrumsatz. Dies hat auch Auswirkungen auf die regionale Verteilung der Mehrumsätze: Je älter das Durchschnittsalter der Privatversicherten in einer Region, desto höher der regional verbleibende Mehrumsatz. Damit kommt ein überdurchschnittlicher Anteil des Mehrumsatzes ländlichen Regionen zugute, da sie im Vergleich zu städtischen Gebieten meist einen höheren Altersschnitt aufweisen, schreibt das WIP.

 

Ob diese Zahlen die Kritiker überzeugen? Der SPD-Politiker Karl Lauterbach, der zurzeit mit Nina Scheer um den Parteivorsitz kandidiert und eine sozialere Politik anstrebt, twitterte kürzlich: "Es muss für jeden Patienten das gleiche Honorar bezahlt werden. Sonst folgt Zweiklassenmedizin. Wieso soll für Beamte wie mich beim Arzt mehr bezahlt werden, auf Kosten des Steuerzahlers? Damit wir besser behandelt werden als der Steuerzahler? Ungerecht."

 

Die WIP-Studie "Mehrumsatz und Leistungsausgaben von PKV-Versicherten – Jahresbericht 2019" kann unter www.wip-pkv.de heruntergeladen werden.

PKV · WIP · GKV
Auch interessant
Zurück
03.05.2019VWheute
WIP: 435 Mrd. Euro versteckte Schulden in der sozialen Pfle­ge­ver­si­che­rung Die gesetzliche Pflegeversicherung kommt angesichts der aktuellen …
WIP: 435 Mrd. Euro versteckte Schulden in der sozialen Pfle­ge­ver­si­che­rung
Die gesetzliche Pflegeversicherung kommt angesichts der aktuellen demografischen Herausforderungen zunehmend ihre Grenzen. Ein aktuelles Gutachten des Wissenschaftlichen Instituts der PKV (WIP) sieht …
05.12.2018VWheute
Rogier Minder­hout lobt und kriti­siert Merz´ Akti­en­plan Friedrich Merz will Aktiensparen zur Altersvorsorge steuerlich begünstigen. Vor dem …
Rogier Minder­hout lobt und kriti­siert Merz´ Akti­en­plan
Friedrich Merz will Aktiensparen zur Altersvorsorge steuerlich begünstigen. Vor dem Hintergrund seiner Vergangenheit beim größten Investmenthaus Blackrock hat der Vorschlag des CDU-Vorsitz-Kandidaten ein Geschmäckle. Die …
23.11.2018VWheute
GDV beschei­nigt BU-Versi­che­rern eine hohe Leis­tungs­quote Wie ist des derzeit um das Leistungsverhalten der privaten …
GDV beschei­nigt BU-Versi­che­rern eine hohe Leis­tungs­quote
Wie ist des derzeit um das Leistungsverhalten der privaten Berunfsunfähigkeitsversicherer bestellt? Eine aktuelle Umfrage des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kommt zu dem Ergebnis, dass …
30.10.2018VWheute
Banken­ver­band: Zuneh­mende Nach­frage nach Rest­kre­dit­ver­si­che­rungen Restkreditversicherungen scheinen bei den Verbrauchern auf immer größeres …
Banken­ver­band: Zuneh­mende Nach­frage nach Rest­kre­dit­ver­si­che­rungen
Restkreditversicherungen scheinen bei den Verbrauchern auf immer größeres Interesse zu stoßen. Aktuell hat jeder dritte Ratenkreditnutzer eine Restkreditversicherung (RKV) abgeschlossen, um die Risiken …
Weiter