Köpfe & Positionen

Klappern gehört zum Handwerk: Neue Werber für DIN-Norm

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Auch gute Dinge brauchen Aufmerksamkeit: Der ehemalige Versicherungsvorstand Professor Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Autor und Vertriebsberater Roger Rankel stellen ihre Namen, ihre Reputation und ihre Netzwerke in den Dienst der Verbreitung der DIN-Norm 77230 "Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte". Sie werden dafür Markenbotschafter des Defino Instituts für Finanznorm in Heidelberg. Der Moderator Raimund Brichta ist ebenfalls mit an Bord.

"Ich bin von der Defino-Initiative zutiefst überzeugt, die Beratungsqualität in der Branche durch Unternehmens-übergreifende Konsensarbeit, also durch von allen Betroffenen gemeinsam erarbeitete Lösungen anstelle von politischen Regulierungen, zu verbessern. In diesem Sinne leiste ich gerne meinen Beitrag, Entscheider in Versicherungen und Vertrieben von der Zertifizierung ihrer Vermittler auf die Norm zu überzeugen", erklärt Zeidler, der 34 Jahre lang in der Versicherungsbranche tätig war, zuletzt als Vorstand der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG.

 

Roger Rankel erklärt: "Die unter Beteiligung des Verbraucherschutzes erarbeitete Norm bringt Berater- und Kundeninteressen ausgezeichnet in Einklang. Sie ist somit ein perfektes Instrument für alle Berater und Vermittler, um neutral, ohne vertriebliche Fehlanreize und ausschließlich mit Blick auf die Kundeninteressen zu agieren.  Über das so gewonnene Kundenvertrauen werden sie überdurchschnittlich erfolgreich sein."

 

Auch der Moderator der N-TV Telebörse Raimund Brichta unterstützt das Defino Institut bei der Verbreitung der Norm.

Defino-Norm · DIN-Norm · Werbung
Auch interessant
Zurück
11.04.2019VWheute
Warum es sich für Vermittler lohnt, sich nach DIN 72230 zerti­fi­zieren zu lassen Nach gut vier Jahren Arbeit war die DIN-Norm 77230 zur …
Warum es sich für Vermittler lohnt, sich nach DIN 72230 zerti­fi­zieren zu lassen
Nach gut vier Jahren Arbeit war die DIN-Norm 77230 zur „Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte“ am 23. November 2018 im Konsens verabschiedet worden. Ziel der nun veröffentlichten ersten in …
04.04.2019VWheute
"Verbrau­cher­schutz nicht zum Nach­teil von Verbrau­chern" Während der Tagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft konnte VWheute mit …
"Verbrau­cher­schutz nicht zum Nach­teil von Verbrau­chern"
Während der Tagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft konnte VWheute mit Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandsprecher der Huk Coburg sprechen. Themen waren unter anderem Regulierung, Vermittler und DIN-Normen.
01.04.2019VWheute
DVAG-Vorstand Lach: "Regu­lie­rung hat durchaus ihre sehr posi­tiven Seiten" Wenn die Politik an der Regulierungsschraube dreht, ruft dies bei den …
DVAG-Vorstand Lach: "Regu­lie­rung hat durchaus ihre sehr posi­tiven Seiten"
Wenn die Politik an der Regulierungsschraube dreht, ruft dies bei den Versicherern beinahe naturgemäß schon Argwohn hervor. Dabei habe Regulierung "durchaus ihre sehr positiven Seiten", betont …
18.01.2019VWheute
Versi­che­rungs­ana­lyse für Privat­haus­halte nach DIN-Norm Nach gut vier Jahren Arbeit wird heute die DIN-Norm 77230 "Basis-Finanzanalyse für …
Versi­che­rungs­ana­lyse für Privat­haus­halte nach DIN-Norm
Nach gut vier Jahren Arbeit wird heute die DIN-Norm 77230 "Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte" veröffentlicht und kann angewendet werden. Ziel dieser ersten in Deutschland entwickelten DIN-Norm im …
Weiter