Axa-Vorstandschef Thomas Buberl
Axa-Vorstandschef Thomas BuberlQuelle: World Economic Forum / flickr
Unternehmen & Management

Axa-Chef Buberl kontert Zweifel an XL-Übernahme

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Axa hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 einen unerwarteten Gewinneinbruch hinnehmen müssen. Wie der französische Versicherer mitteilt, ging der Nettogewinn um 17 Prozent auf 2,33 Mrd. Euro zurück. Gleichzeitig stiegen die Beitragseinnahmen um acht Prozent auf 57,95 Mrd. Euro zulegten. Grund für den Gewinnrückgang sei Unternehmensangaben zufolge die Abspaltung des US-Lebensversicherungsgeschäfts.
So war der Börsengang von Axa Equitable, dem US-amerikanischen Lebensversicherungsgeschäft des Konzerns, ein weiterer wichtiger Teil der strategischen Neuausrichtung des Versicherers. Dabei war Erlös des Börsengangs zur Finanzierung des XL-Deals bestimmt, berichtet die Financial Times. Dennoch verteidigte Buberl die Übernahme von XL Catlin: "Axa und XL sind sehr unterschiedliche Tiere. Man muss viel Zeit mit Menschen verbringen und sie emotional an das neue Ensemble binden." Dennoch sorgte der Schritt für Kritik, nachdem hochkarätige Managern und Zeichner gekündigt und zu Convex gewechselt sind, einem Start-up unter der Leitung von Versicherungsveteran Stephen Catlin, der sein ursprüngliches Geschäft 2015 an XL verkaufte.
Thomas Buberl · Axa
Auch interessant
Zurück
19.08.2019VWheute
Stefan Reker kontert PKV-Kritik: "Die LINKE sollten ihre alten ideo­lo­gi­schen Vorbe­halte über­winden" Kürzlich forderte der Linken Politiker Harald…
Stefan Reker kontert PKV-Kritik: "Die LINKE sollten ihre alten ideo­lo­gi­schen Vorbe­halte über­winden"
Kürzlich forderte der Linken Politiker Harald Weinberg auf VWheute die Einstellung der PKV. Unter anderem kritisierte er, die Vollversicherung sei ein Grund für Ärztemangel in…
15.11.2018VWheute
Stan­dard Life kontert Mogel-Vorwürfe von Blau Direkt Nutzt Standard Life den Brexit um sich LV-Verpflichtungen herumzumogeln? Das Unternehmen hat in …
Stan­dard Life kontert Mogel-Vorwürfe von Blau Direkt
Nutzt Standard Life den Brexit um sich LV-Verpflichtungen herumzumogeln? Das Unternehmen hat in Folge des Brexits die Lebensversicherungs-Verträge zu einer irischen Tochter verlagert, Kritiker wittern eine Benachteiligung der …
28.09.2018VWheute
Otto­nova kontert Medi­en­schelte: "Werden einen der besten Beiträge haben" Eine Bewertung ist auch in der PKV oft Auslegungssache. Kürzlich meldete …
Otto­nova kontert Medi­en­schelte: "Werden einen der besten Beiträge haben"
Eine Bewertung ist auch in der PKV oft Auslegungssache. Kürzlich meldete ein Finanzmedium, dass Ottonova oft nur "nur unterdurchschnittliche Leistungen und Prämien" biete. Das Unternehmen sieht das anders…
23.08.2018VWheute
Finanz­test greift Kfz-Versi­cherer an – GDV kontert Die Zeitschrift Finanztest warnt vor der Schadenabwicklung der Kfz-Versicherer: "Oft nutzen …
Finanz­test greift Kfz-Versi­cherer an – GDV kontert
Die Zeitschrift Finanztest warnt vor der Schadenabwicklung der Kfz-Versicherer: "Oft nutzen Kfz-Versicherungen die Unwissenheit des Geschädigten aus und sparen an Reparatur und Erstattung – wo immer das möglich ist." Bild und …
Weiter