Neue Werbekampagner des KFZ-Marktführers
Neue Werbekampagner des KFZ-MarktführersQuelle: Huk-Coburg
Unternehmen & Management

Huk-Coburg setzt bei neuer Kampagne auf Influencer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der KFZ-Marktführer will gegen einfach vermeidbare Unfälle vorgehen. Im Fokus der neuen Don’t *** and Drive – keine Ablenkung am Steuer- Werbekampagne stehen unfallträchtige Tätigkeiten wie Selfies und Drogen, die beim Fahren ablenken. Vorgetragen werden die Kurzclips von Influencern, die die junge Zielgruppe über das Social-Web erreichen sollen.

Die Botschaft des Werbeträgers lautet "Ride smart – sicher unterwegs".  Mit verschiedenen Kurzclips wird gezeigt, warum jegliche Ablenkung am Steuer vermieden werden sollte. An der Kampagne beteiligen sich unter anderem Social Media-Persönlichkeiten wie YouTuber Cheng Loew, Instagramer Malte Schmelter sowie Cyndie Allemann und Jens Kuck, beide vom TV-Automagazin GRIP.

Von Juli bis September wird auf Facebook, Instagram und YouTube geworben, es werden über zehn verschiedene Motive zu sehen sein.

 

Eines davon ist Alina Mour mit "Don’t TikTok and Drive". TikTok ist eine chinesische Video-Plattform und App. User können kurze, selbstgedrehte Videos aufnehmen und diese dann mit Musik von bekannten Songs oder Filmszenen unterlegen.

 

Weitere Themen der Kampagne sind Don’t Argue oder Don't Party and Drive. Alle Videos können HIER eingesehen werden.

 

Das sagt die HUK

 

"Mit der Kampagne möchten wir darauf aufmerksam machen, wie vielfältig die Ablenkung am Steuer sein kann. Zu einigen Themen gibt es bereits Einzel-Kampagnen; unser Anliegen war es, möglichst viele Aspekte in einer Kampagne zu bündeln“, erklärt Huk-Coburg Vorstandssprecher Klaus-Jürgen Heitmann. "Die beteiligten Influencer setzen sich individuell mit dem Thema Verkehrssicherheit auseinander, jeder auf seine Art. Das macht die Kampagne sehr vielseitig und glaubwürdig."

 

Die Kampagne wurde von der Social Media Agentur EPHNY aus München entwickelt und umgesetzt.

Huk-Coburg · Werbekampagne · Influencer Marketing
Auch interessant
Zurück
14.08.2019VWheute
So wird das zweite Halb­jahr 2019 – 30 Wirt­schafts­lenker und Influ­encer befragt Was einmal gelingt, funktioniert auch noch einmal. Nachdem im …
So wird das zweite Halb­jahr 2019 – 30 Wirt­schafts­lenker und Influ­encer befragt
Was einmal gelingt, funktioniert auch noch einmal. Nachdem im ersten Teil der Mover & Shaker Serie von Digitalscouting über das Gute im ersten Halbjahr gesprochen wurde, ist diesmal die …
31.07.2019VWheute
Trend in der Branche? Erneute Social-Media-Kampagne gegen Ablen­kung im Verkehr Die Provinzial startet eine breit angelegte Sicherheitskampagne zum …
Trend in der Branche? Erneute Social-Media-Kampagne gegen Ablen­kung im Verkehr
Die Provinzial startet eine breit angelegte Sicherheitskampagne zum Thema Digitale Ablenkung im Straßenverkehr. Das Vorgehen wird umfangreich per Social Media begleitet. Wenn Ihnen das bekannt vorkomm…
04.04.2019VWheute
WGV Versi­che­rung startet neue Kampagne mit Agentur "zum goldenen Hirschen"   Die Württembergische Gemeinde-Versicherung (WGV) will sich auf dem…
WGV Versi­che­rung startet neue Kampagne mit Agentur "zum goldenen Hirschen"  
Die Württembergische Gemeinde-Versicherung (WGV) will sich auf dem Versicherungsmarkt neu positionieren. Hilfe holt sie sich dabei von der Lead-Agentur Zum goldenen Hirschen, die Unternehmen …
27.02.2019VWheute
Pflege im Kopf: Allianz startet Mega-Kampagne mit Didi Haller­vorden und Bild-Zeitung Die Allianz denkt groß: Neben dem bekannten Schauspieler spannen…
Pflege im Kopf: Allianz startet Mega-Kampagne mit Didi Haller­vorden und Bild-Zeitung
Die Allianz denkt groß: Neben dem bekannten Schauspieler spannen die Münchener auch die Bild in ihre bald startende Pflege-Kampagne ein. Der Versicherer gibt sich zwar zugeknöpft, doch Medien …
Weiter