Mesut Özil
Mesut ÖzilQuelle: dpa / Picture-Alliance
Politik & Regulierung

Mesut Özil wird Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil soll am späten Donnerstagnachmittag in London das Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden sein. Medienberichten zufolge sollen Kriminelle den Mittelfeldspieler des FC Arsenal und Weltmeister von 2014 in einem fahrenden Auto erkannt und mit einem Roller verfolgt habe.

Am Ende soll ihm aber die Flucht gelungen sein - auch dank seines Team-Kollegen Sead Kolasinac. Dieser war nach den Aufzeichnungen einer Überwachsungskamera aus dem Auto gesprungen und hatte versucht, zwei Angreifer in die Flucht zu schlagen. Özil habe derweil sich und das Auto in Sicherheit zu bringen können. Augenzeugen berichten, dass der Fußballer dann ein paar Meter weiter fuhr. Danach sei er ausgestiegen und zusammen mit Kolasinac zu Fuß vor den Angreifern weggelaufen.

 

Die Angreifer verschwanden schließlich ohne Beute. Fahrer und Beifahrer seien unverletzt entkommen, es habe keine Festnahmen gegeben. Allerdings bestätige Scotland Yard den Vorfall - die Ermittlingen dauern indes noch an.

Mesut Özil
Auch interessant
Zurück
10.08.2018VWheute
Versi­che­rungs­be­trug: Banden zertrüm­mern Knochen ihrer Opfer und stellen Stra­ßen­un­fälle nach Horror-Meldung aus Italien: Kriminelle haben …
Versi­che­rungs­be­trug: Banden zertrüm­mern Knochen ihrer Opfer und stellen Stra­ßen­un­fälle nach
Horror-Meldung aus Italien: Kriminelle haben Menschen mit Eisengewichten die Knochen zerschlagen, um bei fingierten Verkehrsunfälle die Versicherung nach oben zu treiben. Die …
03.04.2018VWheute
9/​11-Opfer und Versi­cherer dürfen Saudi-Arabien verklagen Ein Bundesgericht hat die Staatenimmunität von Saudi-Arabien außer Kraft gesetzt. Familien…
9/​11-Opfer und Versi­cherer dürfen Saudi-Arabien verklagen
Ein Bundesgericht hat die Staatenimmunität von Saudi-Arabien außer Kraft gesetzt. Familien der Getöteten der Anschläge vom 11. September, über 25.000 damals Verletzte sowie zahlreiche Versicherer können gegen Land nun …
24.01.2018VWheute
28 Prozent aller Deut­schen sind Opfer von Cyber­an­griffen In Deutschland leben rund 82 Millionen Menschen. Laut einer Studie der IT-Sicherheitsfirma…
28 Prozent aller Deut­schen sind Opfer von Cyber­an­griffen
In Deutschland leben rund 82 Millionen Menschen. Laut einer Studie der IT-Sicherheitsfirma Symantec sind davon 23 Mio. Opfer von Cyberangriffen geworden, also rundgerechnet 28 Prozent. Der Gesamtschaden liege bei 2,2 Mrd…
13.10.2017VWheute
Frank­furter Wahr­zei­chen fällt Brand zum Opfer In Frankfurt am Main ist am Donnerstag der über 80 Jahre alte Goetheturm durch einen Brand zerstört …
Frank­furter Wahr­zei­chen fällt Brand zum Opfer
In Frankfurt am Main ist am Donnerstag der über 80 Jahre alte Goetheturm durch einen Brand zerstört worden. Der Turm am Rande des Stadtwaldes wurde 1931 erbaut und zählte zu den Wahrzeichen der Finanzmetropole. Die Brandursache ist…
Weiter