Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 
Unternehmen & Management

Scor verzeichnet deutliches Wachstum dank höherer Prämien

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der französische Rückversicherer Scor hat ein durchaus profitables Halbjahr hinter sich. So stiegen die Prämieneinnahmen in den ersten sechs Monaten um 6,3 Prozent auf 8,101 Mrd. Euro. Das Nettoergebnis lag mit 286 Mio. Euro um 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Der gesamte Cashflow lag für das erste Halbjahr 2019 bei 357 Mio. Euro, der Netto-Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit beläuft sich auf 33 Mio. Euro. ). In der Schadensparte stiegen die gebuchten Bruttoprämien zu aktuellen Wechselkursen um 13,9 Prozent, was der Rückversicherer vor allem auf das Erneuerungsgeschäft zurückführt. Die Schaden-Kostenquote lag bei93,7 Prozent. In Life sind die gebuchten Bruttoprämien bei aktuellen Wechselkursen um 1,2 Prozent gestiegen. Das Eigenkapital beträgt zum 30. Juni 2019 insgesamt 6,1 Mrd. Euro. Darin mit eingerechnet ist bereits die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 325 Mio. Euro.
Scor · Rückversicherer
Auch interessant
Zurück
25.07.2019VWheute
Siemens verzeichnet 2018 mehr Blitz­ein­schäge Der Blitz-Informationsdienst von Siemens hat im vergangenen Jahr rund 446.000 B…
Siemens verzeichnet 2018 mehr Blitz­ein­schäge
Der Blitz-Informationsdienst von Siemens hat im vergangenen Jahr rund 446.000 Blitzeinschläge in Deutschland registriert. Dies sind rund 3.000 mehr als 2017. Die meisten Einschläge gab es in der fränkischen Stadt S…
26.06.2019VWheute
Asse­ku­ra­deure bescheren Conceptif ein deut­li­ches Umsatz­plus Die ConceptIF-Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ihre Umsatzerlöse um 34,…
Asse­ku­ra­deure bescheren Conceptif ein deut­li­ches Umsatz­plus
Die ConceptIF-Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ihre Umsatzerlöse um 34,2 Prozent auf 12,8 Mio. Euro gesteigert (2017: 9,6 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern stieg Unternehmensangaben zufolge von 0,8…
25.06.2019VWheute
R+V verzeichnet deut­li­chen Scha­den­an­stieg durch Online-Betrug Online-Betrug bei Bankgeschäften scheint auch für Versicherer zunehmend zum Problem…
R+V verzeichnet deut­li­chen Scha­den­an­stieg durch Online-Betrug
Online-Betrug bei Bankgeschäften scheint auch für Versicherer zunehmend zum Problem zu werden. So verzeichnete allein die R+V Versicherung im ersten Halbjahr 2019 rund 300 Betrugsfälle im Onlinebanking mit …
13.05.2019VWheute
PSVaG verzeichnet weniger Insol­venzen und nied­rige Scha­den­be­las­tung Im Jahr 2018 hat der Pensionssicherungsverein VVaG (PSVaG) mit …
PSVaG verzeichnet weniger Insol­venzen und nied­rige Scha­den­be­las­tung
Im Jahr 2018 hat der Pensionssicherungsverein VVaG (PSVaG) mit insgesamt 372 Insolvenzen den tiefsten Stand seit den 1990er-Jahren registriert. Die Zahl der insolventen Arbeitgeber mit …
Weiter