Gewinner und Verlierer in der PKV
Gewinner und Verlierer in der PKVQuelle: Bild von Fathromi Ramdlon auf Pixabay 
Märkte & Vertrieb

PKV: Die besten Tarife – die schlechtesten Versicherer

Von Maximilian VolzTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Viele Tarifmerkmale, mehr Wahlmöglichkeiten und zahlreiche Unternehmen; die PKV ist für Kunden ein schwieriges Feld. Eine Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ) und dem Ratingunternehmen Franke und Bornberg zeigt die besten Tarife und Service – ebenso die Verlierer.

Zunächst das Gute: Insgesamt bieten die Versicherer leistungsstarke Tarife. Knapp 40 Prozent aller untersuchten Produkte erhalten für den Leistungsumfang das beste Rating. Am besten schneiden dabei Standardschutz-Tarife ab, von den 68 Prozent ein hohes Rating erzielen.

 

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, rät zu genauer Auswahl: "Die jeweils günstigsten Tarife bieten in allen Kategorien nur befriedigende Leistungen. Sparen lässt sich aber auch bei leistungsstarken Tarifen. So liegt zum Beispiel die mögliche Ersparnis bei Grundschutz-Tarifen mit sehr guten Ratings bei gut 40 Prozent."

 

Service? Überbewertet

 

In Sachen Service offenbaren die Versicherer Schwächen. Wer sich informieren möchte, wartet sowohl am Telefon als auch bei E-Mail-Anfragen oft lange auf Antwort. Häufig sind die Auskünfte unvollständig, zu wenig individuell und nicht auf den Bedarf des Interessenten zugeschnitten, schreiben die Tester.: Mehr als 20 Prozent der E-Mails beantworten die Unternehmen im Testzeitraum gar nicht.

 

Besser sind die Versicherer in puncto Service im Internet aufgestellt. Auf den nutzerfreundlichen und stets mobiloptimierten Websites informieren alle Anbieter etwa über tarifliche Leistungen und die Leistungsabrechnung. "In der Regel" sind auf diesem Weg auch Berater als Ansprechpartner zu finden.

 

Die besten privaten Krankenversicherer

 

Testsieger ist die Barmenia – mit einem guten Gesamtergebnis und den besten Konditionen. In allen drei getesteten Produktkategorien erreichen die Leistungen das bestmögliche Rating. Der Tarif im Standardschutz schneidet von allen Anbietern insgesamt am besten ab. Den zweiten Rang im Rating erzielt SDK, auf dem dritten Rang folgt Axa, ebenfalls mit einem guten Gesamtergebnis.

 

Auf den hinteren Rängen finden sich viele namhafte Unternehmen unter anderem Gothaer, Inter und Central. Auch die DKV schneidet als großer Versicherer auf Platz 14 von 20 ab. Zuletzt fiel der Versicherer durch einen hohen Verlust bei versicherten Personen auf – VWheute berichtete.

 

Zur Studie: Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete 20 bedeutende private Krankenversicherer. Im Rahmen einer Konditionenanalyse erfolgte in Kooperation mit dem Ratingunternehmen Franke und Bornberg eine umfassende Bewertung der Qualität und Beitragshöhe der Produkte in den Kategorien Grund-, Standard- und Topschutz (Datenstand: Mai 2019). Berücksichtigt wurde auch der Umfang des Portfolios für eine private Krankenvollversicherung. Zudem wurde die Servicequalität bei jedem Unternehmen anhand von je zehn verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests, Prüfungen der Internetauftritte durch geschulte Testnutzer und einer detaillierten Inhaltsanalyse der Website ermittelt. Insgesamt flossen 620 Servicekontakte mit den Versicherungsunternehmen in die Auswertung ein.

 

Die komplette Studie finden Sie HIER.

PKV · Franke & Bornberg · Ratings · Barmenia
Auch interessant
Zurück
14.08.2019VWheute
Rating Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: "Der Branche mangelt es deut­lich an Trans­pa­renz" Der Berufsunfähigkeitsschutz hat einen schlechten …
Rating Berufs­un­fä­hig­keits­ver­si­che­rung: "Der Branche mangelt es deut­lich an Trans­pa­renz"
Der Berufsunfähigkeitsschutz hat einen schlechten Leumund, im Schadenfall werde nicht gezahlt. Gegen diesen Ruf stehen Fakten. Die BU- Leistungsquote beträgt über 80 Prozent, bei …
08.08.2019VWheute
PKV-Rating: Alte Olden­burger oben, Huk-Coburg unten Die PKV-Unternehmen stehen gut da, der Markt nicht. Das sagt die Ratingagentur Morgen & …
PKV-Rating: Alte Olden­burger oben, Huk-Coburg unten
Die PKV-Unternehmen stehen gut da, der Markt nicht. Das sagt die Ratingagentur Morgen & Morgen und hat von den 30 getesteten PKV-Unternehmen 14 in die beste oder zweitbeste Notenstufe gewertet. Gute Unternehmen, schlechter …
08.03.2019VWheute
Rating von Franke und Born­berg: WGV ist bester Rechts­schutz­ver­si­cherer Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland bekanntlich zwei Paar …
Rating von Franke und Born­berg: WGV ist bester Rechts­schutz­ver­si­cherer
Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland bekanntlich zwei Paar Schuhe. Glücklich schätzen kann sich jedenfalls der Streithahn, welcher eine entsprechende Rechtsschutzpolice abgeschlossen hat, um…
01.03.2019VWheute
Das sind die besten BU- und Haft­pflicht­ta­rife Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat wieder einmal die Tarife zur …
Das sind die besten BU- und Haft­pflicht­ta­rife
Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat wieder einmal die Tarife zur Berufsunfähigkeitsversicherung und zur Haftpflichtversicherung unter die Lupe genommen.  Das Ergebnis: Bei der BU-Versicherung haben alle getesteten …
Weiter