Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
23.07.2019

Schlaglicht

Ist das Licht am Horizont ein gutes Omen oder drohen neue Unwetter für die LV-Branche?
23.07.2019"Ohne Politik wären LV-Versicherer pleite gegangen" – haben die Unternehmen das Schlimmste hinter oder noch vor sich?
Unfallgeschäft lohnt sich, Lebensversicherung nicht (mehr). Das ist in der Branche Allgemeingut. Was soll also bei einer Untersuchung von Assekurata zum Thema Zukunft der LV anderes herauskommen? Viel. Die Ratingagentur bescheinigt "aufhellende Aussichten". Es hagelt Widerspruch und (vereinzelt) Zustimmung von allen Seiten.
Unfallgeschäft lohnt sich, Lebensversicherung nicht (mehr). Das ist in der Branche Allgemeingut. …

Märkte & Vertrieb

Transaktion
23.07.2019Marsh: Versicherungsschutz für Transaktionsrisiken erreichen Rekordniveau
Im letzten Jahr wurden deutlich mehr Versicherungen zur Absicherung von Transaktionsrisiken abgeschlossen worden. Allein der Industrieversicherungsmakler Marsh hat 2018 bei 1.089 Transaktionen entsprechende Lösungen platziert. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Anstieg von 31 Prozent. Die Gesamtdeckungssumme stieg im gleichen Zeitraum um 35 Prozent auf 36,5 Mrd. US-Dollar, was vor allem auf große und mittelgroße Deals zurückzuführen sei.
Im letzten Jahr wurden deutlich mehr Versicherungen zur Absicherung von Transaktionsrisiken …
Patrick Dahmen
23.07.2019Patrick Dahmen: "Herausforderungen vielfältig, Run-off legitim"
Die Schwierigkeiten für die Lebensversicherung sind groß und vielfältig. Das weiß auch HDI Leben-Vorstand Patrick Dahmen. Für die Versicherer sieht er drei Wege, mit den Herausforderungen umzugehen. Die Option Run-Off sei "legitim".
Die Schwierigkeiten für die Lebensversicherung sind groß und vielfältig. Das weiß auch HDI …
Klimawandel
23.07.2019Zielke: Private Krankenversicherer müssen sich auf Folgen des Klimawandels einstellen
Die privaten Krankenversicherer müssen nun auch die Folgen des Klimawandels auf den Krankenstand und die Lebenserwartung bewerten. So würden Hitzewellen erfahrungsgemäß zu deutlich höheren Schadenverläufen führen, womit auch die aktuellen Sterbetafeln der Versicherer hinterfragt werden müssten, konstatiert Carsten Zielke in einer aktuellen Analyse seines Unternehmens Zielke Research Consult.
Die privaten Krankenversicherer müssen nun auch die Folgen des Klimawandels auf den Krankenstand …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen