Blitzschlag - eine Gefahr für Häuser
Blitzschlag - eine Gefahr für HäuserQuelle: Bild von Bogdan Radu auf Pixabay 
Politik & Regulierung

Blitze sorgen für dreistelligen Millionenschaden

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Im Hitzejahr 2018 haben Blitzeinschläge für so hohe Schäden gesorgt wie zuletzt vor 15 Jahren. Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer leisteten im vergangenen Jahr 280 Mio. Euro für Blitz- und Überspannungsschäden.

Damit erhielten Versicherte 40 Mio. Euro mehr als ein Jahr zuvor. Zuletzt hatten die Schäden den Wert von 280 Mio. Euro im Jahr 2004 erreicht, meldet der GDV. Die Anzahl der Blitzschäden ist trotz der hohen Schadenzahl seit Jahren rückläufig: Mit 290.000 Fällen gingen rund 10.000 Meldungen weniger bei den Versicherern ein als im Vorjahr, allerdings wird der einzelne Blitzeinschlag immer teurer.

Blitz-Bilanz 2018
Blitz-Bilanz 2018Quelle: GDV

Im Durchschnitt kostete ein Schaden 960 Euro, 140 Euro mehr als im Jahr 2017. Ein Grund dafür ist die bessere Gebäudetechnik, beispielsweise teure Heizungs- oder Jalousien-Steuerungen. Das ein Blitzschlag nicht nur für Gebäude, sondern auch für Lebewesen gefährlich sein kann, zeigt ein Beispiel aus Österreich. Ein Blitzeinschlag hat auf einen Schlag zwölf Kühe das Leben gekostet – VWheute berichtete.

GDV · Blitzschäden · Wohngebäudeversicherung
Auch interessant
Zurück
25.07.2019VWheute
Siemens verzeichnet 2018 mehr Blitz­ein­schäge Der Blitz-Informationsdienst von Siemens hat im vergangenen Jahr rund 446.000 B…
Siemens verzeichnet 2018 mehr Blitz­ein­schäge
Der Blitz-Informationsdienst von Siemens hat im vergangenen Jahr rund 446.000 Blitzeinschläge in Deutschland registriert. Dies sind rund 3.000 mehr als 2017. Die meisten Einschläge gab es in der fränkischen Stadt S…
16.07.2019VWheute
Blitz schlägt auf Alm ein und tötet 16 "Elite­kühe" Haben Sie schon einmal eine Kuh mit einem Blitzableiter auf dem Kopf gesehen? In der Schweiz hätte…
Blitz schlägt auf Alm ein und tötet 16 "Elite­kühe"
Haben Sie schon einmal eine Kuh mit einem Blitzableiter auf dem Kopf gesehen? In der Schweiz hätte sich ein Landwirt gewünscht, seine Tiere so ausstaffiert zu haben, denn ein Blitzeinschlag auf der Alm tötete 16 seiner Tiere. …
22.03.2019VWheute
Heizöl-Bande betrügt Staat um drei­stel­ligen Millio­nen­be­trug Die Idee ist ebenso genial wie gesetzeswidrig: Eine Bande soll jahrelang deutsches …
Heizöl-Bande betrügt Staat um drei­stel­ligen Millio­nen­be­trug
Die Idee ist ebenso genial wie gesetzeswidrig: Eine Bande soll jahrelang deutsches Heizöl nach Polen gefahren, dort entfärbt und dann als Diesel teuer weiteverkauft haben. Zollfahnder beendet den 100 Millionen Euro …
30.01.2019VWheute
Studie: Erpres­ser­soft­ware könnte drei­stel­ligen Milli­ar­den­schaden verur­sa­chen Cyberattacken durch eine Erpressersoftware könnte die globale …
Studie: Erpres­ser­soft­ware könnte drei­stel­ligen Milli­ar­den­schaden verur­sa­chen
Cyberattacken durch eine Erpressersoftware könnte die globale Wirtschaft teuer zu stehen kommen. In einer aktuellen Studie haben IT-Experten den Cyberangriff eines südostasiatischen …
Weiter