Dennis Just
Dennis JustQuelle: Knip
Köpfe & Positionen

Dennis Just verlässt die Ergo

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ein Kapitel geht zu Ende: Der ehemalige Knip-Chef Dennis Just und die Ergo Direkt gehen Ende des Jahres nach rund zwei Jahren getrennte Wege. Die Ergo bestätigte gegenüber VWheute entsprechende Medienberichte. So ziehe es den einstigen Insurtech-Gründer zu neuen Aufgaben außerhalb der Ergo. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt und soll zu gegebener Zeit kommuniziert werden. Die kurze Dauer des Engagements und eine Formulierung im Ergo-Statement hinterlassen indes offene Fragen.

Der 32-Jährige kam erst im Oktober 2017 als "Bereichsleiter online" zum Düsseldorfer Versicherungskonzern. Dabei habe er "seine Digital-Expertise für den Ausbau des Standortes Nürnberg zum Kompetenzzentrum Online und Direkt" eingesetzt, heißt es bei der Ergo. "Wir wünschen Dennis Just für seinen weiteren Werdegang alles Gute und freuen uns, den Ansatz von Direct and Online Platforms ungebremst zu verfolgen und mit dem Kompetenzzentrum Online und Direkt am Standort Nürnberg weiterhin Erfolge feiern zu können", kommentiert Vorstandsvorsitzender Sebastian Rapsch

 

Kurz vor seinem Wechsel zur Ergo wurde bekannt, dass Knip mit dem niederländischen Technologieunternehmen Komparu fusioniert hat. Seitdem bilden beide Firmen als Digital Insurance Group (DIG) eine europäische Plattform für das digitale Versicherungsgeschäft. Mit rund 70 Mitarbeitern soll der Fokus künftig auf den Bereichen Versicherung, Technologie und Business Development liegen.

 

Just selbst ist in der Branche unter anderem mit flotten Sprüchen bekannt geworden: Die Generation Smartphone lasse sich nicht mehr zuhause vom Vertreter den Teppich saugen, lese Produkt-Reviews, schaue Youtube-Videos und bestelle online oder per App. Bei Versicherungen gelte das gleiche Prinzip. Der Makler werde nicht mehr zu Kaffee und Keksen eingeladen und man setze sich zuhause nicht mehr hin, um Ordner zu wälzen. Just gründete mit 16 Jahren sein erstes Unternehmen im Bereich des E-Sports, entwickelte es zum größten deutschen Portal in diesem Bereich und verkaufte es drei Jahre später, kurz nach dem Abitur - so nur einige von Justs Äußerungen. Nach seinem Wirtschaftsingenieursstudium an der TU Berlin gründete Just ein Multishop-Unternehmen, das er im Jahr 2011 nach rasantem Wachstum verkaufte. 

Dennis Just · Knip · Ergo
Auch interessant
Zurück
16.08.2019VWheute
Schaut die Öffent­lich­keit auf die falschen Solvenz­quoten? – ein Plädoyer für die Vola­ti­li­täts­an­pas­sung Das Lesen von Solvency-Berichten ist …
Schaut die Öffent­lich­keit auf die falschen Solvenz­quoten? – ein Plädoyer für die Vola­ti­li­täts­an­pas­sung
Das Lesen von Solvency-Berichten ist einfach. Je höher die Quote, desto stabiler das Unternehmen. Doch, Sie ahnen es bereits, so einfach ist es nicht. Dennis Hofmann, …
06.05.2019VWheute
Asse­ku­rata: "Schaden- und Unfall­ver­si­cherer gewinnen Bedeu­tung, Lebens- und Kran­ken­ver­si­cherer sind gebeu­telt" Alles gut in der …
Asse­ku­rata: "Schaden- und Unfall­ver­si­cherer gewinnen Bedeu­tung, Lebens- und Kran­ken­ver­si­cherer sind gebeu­telt"
Alles gut in der Schadenversicherung. Das sagt Assekurata und zieht eine gute Bilanz für das vergangene Branchenjahr. Die Schadenversicherung wird immer …
13.02.2019VWheute
AIG: Frone­berg wird neuer Head of M&A Europe AIG Europe S.A. ernennt Dennis Froneberg zum Head of M&A Europe. Er habe in den vergangenen zwei…
AIG: Frone­berg wird neuer Head of M&A Europe
AIG Europe S.A. ernennt Dennis Froneberg zum Head of M&A Europe. Er habe in den vergangenen zwei Jahren bereits erfolgreich den Ausbau des M&A Bereiches in Nordeuropa vorangetrieben und AIG in allen Märkten auf den …
23.07.2018VWheute
Rück­ab­wick­lung der LV: Welche Rolle spielen die Finanz­dienst­leister? Die Deutschen haben laut Zahlen der Allianz-Versicherung zwischen 1994 und …
Rück­ab­wick­lung der LV: Welche Rolle spielen die Finanz­dienst­leister?
Die Deutschen haben laut Zahlen der Allianz-Versicherung zwischen 1994 und 2007 rund 100 Millionen Lebens- und Rentenversicherungen abgeschlossen. Viele davon weisen enttäuschende Ergebnisse auf. …
Weiter