Swiss Life will unter anderem sein Immobiliengeschäft zusammenfassen
Swiss Life will unter anderem sein Immobiliengeschäft zusammenfassenQuelle: Bild von Peter H auf Pixabay 
Unternehmen & Management

Swiss Life Asset Managers will durch Geschäftsbündelung schnell wachsen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Auf eine Vereinfachung der Struktur setzen die Schweizer. Der Lebensversicherer hat eine Holding für sein deutsches Assetmanagement-Geschäft gegründet. Das Ziel ist es, dass das gesamte Immobilien- und Wertpapiergeschäft einheitlich gesteuert und der Umsatz gesteigert wird.

Mit der Neugliederung sollen "neue Wachstumsziele" erreicht werden, erklärte Swiss Life laut der Börsenzeitung. Für die Bereiche Gesundheits- und Unternehmensimmobilien sowie Logistik sollen hierzulande europäische Kompetenzzentren entstehen. Der Sitz der noch namenlosen Holding soll die Mainmetropole Frankfurt sein.

 

Neue Aufgaben für erfahrene Kräfte

 

In den kommenden Monaten sollen vier Gesellschaften unter dieser Holding angesiedelt werden, die Zustimmung der Behörden steht allerdings noch aus. Eine sechsköpfige Führung wurde bereits ernannt, diese soll die Zusammenarbeit der deutschen Unternehmenseinheiten intensivieren und eine" hohe Kontinuität in der Führung sicherstellen".

Daher würde die Leitung mit "erfahrenen Kollegen unserer Gesellschaften vor Ort" besetzt werden, erklärt Tina Stürmer, CEO von Swiss Life Asset Managers in Deutschland.

 

Angedacht ist unter anderem, dass Anett Barsch, Geschäftsführerin der Corpus-Sireo-Projektentwicklungssparte, als Head Real Estate Project Development das Projektentwicklungsgeschäft intensivieren soll.

 

Über die weiteren Personalien wird berichtet, sobald das Unternehmen sie offiziell bekannt geben wird.

Swiss Life Deutschland · Swiss Life · Immobilienwirtschaft · Unternehmenskauf
Auch interessant
Zurück
30.07.2019VWheute
Run-off-Deal zwischen Sovag und Axa ist geplatzt Der Run-off-Deal zwischen der Schwarzmeer- und Ostsee Versicherungs-AG (Sovag) und der …
Run-off-Deal zwischen Sovag und Axa ist geplatzt
Der Run-off-Deal zwischen der Schwarzmeer- und Ostsee Versicherungs-AG (Sovag) und der Axa-Tochter Axa Liabilities Manager (Axa LM) ist geplatzt. Medienberichten zufolge muss sich der Hamburger Sach- und Transportversicherer …
18.07.2018VWheute
Axa LM erwirbt Mehr­heit an Emirates Re Der Run-off-Anbieter Axa Liabilities Manager übernimmt die Mehrheit von Emirates Re. Die 19. Transaktion von …
Axa LM erwirbt Mehr­heit an Emirates Re
Der Run-off-Anbieter Axa Liabilities Manager übernimmt die Mehrheit von Emirates Re. Die 19. Transaktion von Axa LM bedarf jedoch noch der Genehmigung der Dubai Financial Services Authority (DFSA). Der einst größte unabhängige islamische …
11.07.2018VWheute
Baye­ri­sche baut in München für Einkom­mens­schwache In München sind die Mieten hoch und Bauplatz knapp. Gerade für nicht so einkommensstarke Gruppen…
Baye­ri­sche baut in München für Einkom­mens­schwache
In München sind die Mieten hoch und Bauplatz knapp. Gerade für nicht so einkommensstarke Gruppen ist es daher schwer, an günstigen Wohnraum zu kommen. Die Versicherungsgruppe die Bayerische kennt das Problem und hat sich dem …
26.06.2018VWheute
Swiss Life kauft deut­schen Invest­ment-Manager Das gekaufte Unternehmen ist Beos, einer der "führenden Investment-Manager von Unternehmensimmobilien …
Swiss Life kauft deut­schen Invest­ment-Manager
Das gekaufte Unternehmen ist Beos, einer der "führenden Investment-Manager von Unternehmensimmobilien in Deutschland". Mit dem Kauf von baut Swiss Life ihre Position im deutschen Immobilienmarkt weiter aus und will den Zugang zu …
Weiter