Gute Software ist ein begehrtes Gut
Gute Software ist ein begehrtes GutQuelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 
Unternehmen & Management

Frankfurter Leben verwendet Allianz Software

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ist ein deutscher Lebensversicherer in Bedrängnis, kommt die Frankfurter Leben und managt die Bestände effizienter. Sagen zumindest die Frankfurter. Doch auch die Konsolidierungsplattform braucht manchmal Hilfe, beispielsweise bei der IT. Die Allianz liefert nun die nötigen Programme.

Die Frankfurter Leben-Gruppe, spezialisiert auf die Verwaltung von Lebensversicherungsbeständen Dritter, nutzt künftig die die IT-Programme der Allianz, wie die SZ meldet. Damit hätten die Münchener 19 Monate nach dem Start den ersten Kunden für die Vermarktung der selbst entwickelten Software ABS gefunden. Ein Allianz-Sprecher erklärte allerdings, dass es "weitere Kunden" gäbe, ohne jedoch Namen zu nennen.

 

Die Allianz setzt bei der Software nicht (nur) auf Drittanbieter wie IBM, sondern entwickelt selbst. Die von ihr kreierte Software ABS wird über einen Verein anderen Versicherern zur Verfügung gestellt. Der Kern kann frei genutzt werden, die Anpassung, an Landes- und Firmenbesonderheiten kostet eine Gebühr.

 

Über eine halbe Million Kundendaten

 

Der Abwicklungsspezialist Frankfurter Leben wird nach Informationen der Zeitung 650.000 Verträge auf die ABS Plattform bringen. Die Gesellschaft nutze ABS als "Software as Service", wie es aus dem Unternehmen heißt.

Allianz Deutschland · Frankfurter Leben · Lebensversicherungen · Software
Auch interessant
Zurück
14.08.2019VWheute
Frank­furter Leben: "Der Köder schmeckt dem Fisch nicht mehr", die Lebens­ver­si­che­rung muss "deut­lich refor­miert werden" Die Frankfurter kaufen …
Frank­furter Leben: "Der Köder schmeckt dem Fisch nicht mehr", die Lebens­ver­si­che­rung muss "deut­lich refor­miert werden"
Die Frankfurter kaufen und verwalten LV-Verträge. Das Unternehmen profitiert von einer Marktentwicklung, bei der immer mehr Lebensversicherer an ihre …
26.06.2019VWheute
IT: Versi­cherer setzen ausschließ­lich auf Eigen­ent­wick­lung Geht es um die Weiterentwicklung der eigenen IT und Software setzen die deutschen …
IT: Versi­cherer setzen ausschließ­lich auf Eigen­ent­wick­lung
Geht es um die Weiterentwicklung der eigenen IT und Software setzen die deutschen Versicherungsunternehmen mehrheitlich auf Eigenentwicklungen. Demnach wollen zwei von drei Versicherern in Deutschland wollen selber …
12.04.2019VWheute
Neuer Vice Presi­dent Engi­nee­ring bei xbAV Jochen Pielage ist seit 1. April 2019 bei xbAV. Als Vice President Engineering übernimmt er die …
Neuer Vice Presi­dent Engi­nee­ring bei xbAV
Jochen Pielage ist seit 1. April 2019 bei xbAV. Als Vice President Engineering übernimmt er die technische Leitung an allen Standorten.
10.12.2018VWheute
Klütt­gens: "Wir werden im kommenden Jahr mehr Über­nahmen erleben als 2018" Firmenübernahmen erfreuen sich derzeit immer größerer Beliebtheit. Vor …
Klütt­gens: "Wir werden im kommenden Jahr mehr Über­nahmen erleben als 2018"
Firmenübernahmen erfreuen sich derzeit immer größerer Beliebtheit. Vor allem die großen Versicherungskonzerne sind dabei national wie international besonders aktiv. Michael Klüttgens, …
Weiter