Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
12.07.2019

Schlaglicht

12.07.2019Falsche Einschätzung? Swiss Re bläst IPO von Reassure ab
Der Rückversicherer Swiss Re lässt den geplanten Börsengang seiner Tochtergesellschaft Reassure platzen. Die Aussetzung des IPO sei eine Folge der gestiegenen Zurückhaltung und der schwächeren Nachfrage großer institutioneller Investoren am britischen Primärmarkt. Zuvor war am Markt eine mögliche Verschiebung des Börsengangs bereits gerüchteweise herumgereicht worden. Man halte am Ziel fest, die Beteiligung am britischen Versicherungsdienstleister zu reduzieren und zu dekonsolidieren, wie Finanzchef John Dacey am Donnerstag mitteilte.
Der Rückversicherer Swiss Re lässt den geplanten Börsengang seiner Tochtergesellschaft Reassure …

Märkte & Vertrieb

Joachim Ullerich, NTT Data
12.07.2019IT auf dem Prüfstand: "Datenschutz ist keine Entschuldigung mehr für Rückständigkeit"
Die besten Tools ändern allein keinen Prozess, glaubt Joachim Ullerich. Wer mehr Agilität wolle, müsse geeignete Methoden und Tools systematisch einführen. Das brauche eine klare Strategie und Zeit. In der Interview-Serie "IT auf dem Prüfstand" spricht der Head of Insurance and Public Services der NTT DATA Deutschland über veraltete Strukturen und kommende Standards der Versicherer.
Die besten Tools ändern allein keinen Prozess, glaubt Joachim Ullerich. Wer mehr Agilität woll…
Versicherung
12.07.2019Lebensversicherung: Weniger Policen und mehr Auszahlungen
Die Lebensversicherung scheint bei den Kunden auf immer weniger Gegenliebe zu stoßen. So ist die Anzahl von Lebensversicherungen 2018 mit 83,0 Millionen Verträgen (2017: 83,3 Millionen) auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Dies berichtet das Finanzmagazin Börse Online unter Berufung auf das aktuelle GDV-Jahrbuch "Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2019". Gleichzeitig haben die deutschen Lebensversicherer im letzten Jahr rund 2,5 Prozent höhere Leistungen an ihre Kunden ausgezahlt als 2017. 
Die Lebensversicherung scheint bei den Kunden auf immer weniger Gegenliebe zu stoßen. So ist …
Versicherungsprodukte der Woche
12.07.2019Versicherungsprodukte der Woche - KW28
Neue Woche, neues Glück: VWheute hat wieder in die neuesten Versicherungsprodukte zusammengestellt. Heute unter anderem im Angebot: Eine Cyberversicherung für Reeder von L&S und AGCS, eine digitale Fahrradversicherung von Getsafe und Hepster, ein Fuhrparkschutz von der VKB sowie neue Krankenhauszusatztarife von Ottonova.
Neue Woche, neues Glück: VWheute hat wieder in die neuesten Versicherungsprodukte zusammengestellt…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Fahrrad
12.07.2019Ergo setzt auf radelnde Mitarbeiter
Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, entlastet bekanntlich nicht nur die stauüberlasteten Straßen der deutschen Metropolen. Man tut bekanntlich auch etwas für seine Gesundheit. Die Ergo will diesen Eifer nun offensichtlich weiter fördern. So will der Düsseldorfer Versicherer seine Mitarbeiter mit Leasingangeboten für Räder, dem sogenannten Jobrad, weiter unterstützen.
Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, entlastet bekanntlich nicht nur die stauüberlasteten Straßen …
Internet
12.07.2019Deutsche Versicherer zittern vor Direktversicherungen
Die digitale Konkurrenz macht den etablierten Unternehmen augenscheinlich noch immer Angst. Laut einer aktuellen Umfrage des Softwareunternehmens Camunda unter 104 Führungskräften und Projektleitern glauben 77 Prozent der Befragten, dass die Direktversicherer die eigenen Erträge am stärksten angreifen. Drei Viertel stufen zudem reine Online-Makler als bedrohlich ein. Damit liegen die digitalen Risiken noch vor den niedrigen Zinsen, die vielen Anbietern das Geschäft im Bereich Leben vermiesen.
Die digitale Konkurrenz macht den etablierten Unternehmen augenscheinlich noch immer Angst. Laut …
Cybersicheheit
12.07.2019HDI: Cyberpolicen sind bei den Maklern angekommen
Cyberpolicen scheinen bei den Maklern immer mehr akzeptiert zu werden. Laut aktueller HDI-Umfrage haben sich bereits 80 Prozent der Makler bereits mit dieser Thematik beschäftigt. Zudem sprechen rund zwei Drittel der Makler dieses Thema beim Kunden aktiv an. Allerdings sehen sich 40 Prozent der befragten Makler noch immer mit negativen Reaktionen konfrontiert.
Cyberpolicen scheinen bei den Maklern immer mehr akzeptiert zu werden. Laut aktueller HDI-Umfrage …

Köpfe & Positionen