Buch
BuchQuelle: Bild von Evgeni Tcherkasski auf Pixabay 
Politik & Regulierung

Buchtipp: Sach- und Vermögensversicherungen leicht gemacht

Von Bernward MaasjostTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das unsichtbare Gut Versicherung dem Kunden verständlich zu vermitteln, ist nach wie vor eine Herausforderung für jeden Versicherungsberater und -verkäufer. Von allen Seiten wird mehr Verständlichkeit in den Bedingungen der jeweiligen Gesellschaft gefordert und nicht verständliche Regelungen werden seitens der Rechtsprechung zu Lasten der Versicherer ausgelegt. Da wird es an der Zeit, dass es auch Fach- und Ausbildungsliteratur gibt, die diesen Anspruch erfüllt und der Leser verständlich komplexe Sachverhalte vermittelt bekommt.

Genau dies ist Herrn Perk in seinem Buch zu den Sach- und Vermögensversicherungen gelungen. Es beschreibt und durchleuchtet die gängigsten Sparten für den Privatkunden in einer entsprechenden Art und Weise. Ob Berufsanfänger oder erfahrener Berater, der Leser wird direkt in die Lage versetzt, die Produkte zu verstehen und zu beraten. 

 

Behandelt werden die Sparten Kraftfahrt, Haftpflicht, Rechtsschutz, Hausrat und Wohngebäude. Diese werden strukturiert aufgearbeitet und alle wesentlichen Inhalte auf angenehme und vertriebliche Art erklärt. Der Leser erkennt sofort, warum und wofür eine derartige Absicherung geeignet ist und kann den Nutzen für sich und seine Kunden finden. Das Buch ist auf Basis des neuen Bedingungswerkes „Proximus 4“ geschrieben, welches derzeit in der Ausbildung für Fach- und Kaufleute in der Versicherungswelt das Grundlagenwissen abbildet. Herrn Perk gelingt es, diese Basis in den Versicherungsbedingungen mit den aktuellen Entwicklungen am Markt zu verknüpfen, sodass in diesem Werk nicht nur „Proximus 4“ verkauft wird, sondern der Leser zusätzlich auch die Produkte aus dem Verkaufsalltag hier wiederfindet.

 

Abgerundet werden die Inhalte durch eine Beschreibung des gewerblichen Sach-, Haftpflicht-, Rechtsschutzgeschäftes, das ebenso kompakt wie verständlich aufgearbeitet ist. Dem Vermittler wird die Hemmungen vor diesem interessanten Geschäft genommen und der Einstieg in das Segment erleichtert.

 

Kurzum: Ein sehr zu empfehlendes Buch. Hier wird Wissen kompakt aufgearbeitet und sollte deshalb für jeden Einsteiger/Lernenden im Versicherungsgeschäft eine Pflichtlektüre darstellen. Aber auch für Fortgeschrittene ist das Buch von Herrn Perk aufgrund der zahlreichen Übersichten, Tabellen und Verkaufstipps sowie durch die Beschreibung des gewerblichen Geschäftes ein wertvolles Nachschlagewerk.

"Sach- und Vermögensversicherungen leicht gemacht"
"Sach- und Vermögensversicherungen leicht gemacht"Quelle: VVW GmbH
Sachversicherung · Vermögensversicherungen · Buchtipp
Auch interessant
Zurück
12.08.2019VWheute
Verän­dert die Digi­ta­li­sie­rung die Arbeits­welt von Vermitt­lern und Maklern in der Finanz­dienst­leis­tungs­branche? Die Vermittler- und …
Verän­dert die Digi­ta­li­sie­rung die Arbeits­welt von Vermitt­lern und Maklern in der Finanz­dienst­leis­tungs­branche?
Die Vermittler- und Maklerbranche unterliegt massiven Veränderungsprozessen. Da ist zum einen die Konkurrenz durch Fintechs, die anhaltende Niedrigzinsphase, …
28.06.2018VWheute
Allianz: Vogler wird neuer Fimen­vor­stand für Sach Der Aufsichtsrat der Allianz Versicherungs-AG hat Dirk Vogler (42) zum neuen Firmenvorstand für …
Allianz: Vogler wird neuer Fimen­vor­stand für Sach
Der Aufsichtsrat der Allianz Versicherungs-AG hat Dirk Vogler (42) zum neuen Firmenvorstand für die Sachversicherung berufen. Er tritt die Nachfolge von Jens Lison (53) an, der den Versicherer auf eigenen Wunsch verlässt, um …
20.06.2018VWheute
Meck­len­bur­gi­sche wächst in Sach, die LV 1871 in Biome­trie Neue Bilanzzahlen der Versicherer für das Geschäftsjahr 2017: Während die …
Meck­len­bur­gi­sche wächst in Sach, die LV 1871 in Biome­trie
Neue Bilanzzahlen der Versicherer für das Geschäftsjahr 2017: Während die Mecklenburgische Versicherungsgruppe vor allem in der Komposit- und der Krankensparte ein deutliches Beitragsplus erzielte, verdiente die LV …
20.11.2017VWheute
Allianz inves­tiert in chine­si­sche Luxus-Malls Die Allianz bekommt zunehmend Appetit auf Fernost: So will der Münchener Konzern sein …
Allianz inves­tiert in chine­si­sche Luxus-Malls
Die Allianz bekommt zunehmend Appetit auf Fernost: So will der Münchener Konzern sein Immobiliengeschäft in China ausbauen. Zu diesem Zweck legt die Allianz gemeinsam mit TH Real Estate den geschlossenen Core-plus-Fonds ERES APAC …
Weiter