Neue Versicherungsprodukte der Woche
Neue Versicherungsprodukte der WocheQuelle: Jörg Brinckheger / PIXELIO / www.pixelio.de
Märkte & Vertrieb

Versicherungsprodukte der Woche - KW27

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
In Deutschland haben diese Woche in einigen Bundesländern bereits die Sommerferien begonnen. Während mancher bereits laue Urlaubsfreuden genießt, waren die Produktwerkstätten der Versicherer in den vergangenen Tagen ganz besonders aktiv. Heute unter anderem im Angebot auf der Warentheke von VWheute: Eine Kfz-Police für Fahranfänger von der R+V und eine neue Unfallversicherung von Prokundo. Zudem bieten die VPV und die DFV einen neuen BU-Schutz in Kombination mit einer Krankentagegeldversicherung an.

Der Wiesbadener Genossenschaftsversicherer R+V hat zum 1. Juli eine Flatrate für Fahranfänger auf den Markt gebracht. Für einen Pauschalbetrag von 289 Euro können sie als "Zusatzfahrer" jedes Auto fahren, das bei der R+V Gruppe versichert ist.

Mehr Informationen

 

Ebenfalls junge Leute hat auch die Württembergische mit der neuen Familienfahrer-Police im Fokus. Auch hier gilt eine Flatrate von 299 Euro für Fahranfänger, die alle Autos der Familie bis zum 3. Verwandtschaftsgrad fahren können. Voraussetzung: Mindestens ein Fahrzeug muss bei der Württembergischen versichert sein.

Mehr Informationen

 

Die R+V-Tochter Condor bietet eine BU-Versicherung mit einer umfassenden Teilzeitklausel an sowie eine neue fondsgebundene Rentenversicherung an.

Mehr Informationen zur BU-Versicherung / Mehr Informationen zur Rentenversicherung

 

Die Volkswohlbund-Tochter Prokundo hat eine neue Unfallversicherung namens "AusGleich" auf den Markt gebracht. Darin mit eingeschlossen sind unter anderem Unfälle durch Eigenbewegung sowie nach Bewusstseinsstörungen durch Herzinfarkt, Schlaganfall und epileptischen Anfälle.  Auch eine Invalidität nach Infektionen ist geschützt. 

Mehr Informationen

 

Die Versicherungskammer Bayern (VKB) bietet im Rahmen ihrer Pflegezusatzversicherung den neuen Service "PflegePartner" an. Auf dem Desktop oder Smartphone sollen Angehörige künftig alle Aktivitäten rund um die Pflege koordinieren können - ganz unabhängig vom Wohnort.

Mehr Informationen

 

Die VPV Versicherungen bieten seit 1. Juli eine BU-Versicherung an, die in Kombination mit einer Krankentagegeldversicherung der Deutschen Familienversicherung (DFV) abgeschlossen werden kann. 

Mehr Informationen zur BU-Versicherung der VPV / Mehr Informationen zur Krankentagegeldversicherung der DFV

 

Der Assekuradeur Lampe & Schwartze bietet ab sofort eine Cyberpolice für Reeder. Abgedeckt sind darin im wesentlichen Kaskoschäden, die als Folge eines Cyberangriffs auf das Schiff entstanden sind, Krisenmanagementkosten für den Einsatz von IT-Experten zum Erkennen und Abwehren eines Cyberangriffs sowie die Kosten für die Wiederherstellung betroffener Schiffs-Systeme. Risikoträger ist die Ergo Versicherung AG.

Mehr Informationen

 

Die Basler Versicherungen haben ihre Gewerbehaftpflicht überarbeitet. Dabei wurden unter anderem die zielgruppenspezifischen Produkte aktualisiert und erweitert, zum Beispiel für die IT-Branche, Hotels, Gaststätten sowie für das Baugewerbe.

Mehr Informationen

 

Der Digitalversicherer Friday erweitert sein Angebot um Hausratversicherung. Über die Zusatzleistung Zen Modus sollen auch Schäden versichert sein, die durch unvorhergesehene Ereignisse entstehen.

Mehr Informationen

 

Die Zurich Deutschland ist mit einem neuen Krankheitsschutzbrief auf den Markt gegangen, der einen Versicherungsschutz für 68 Erkrankungen bieten soll. Neu im Leistungskatalog ist die Erkrankung Muskeldystrophie. Außerdem wird künftig bei chronischer Pankreatitis statt der bisherigen Teilleistung die Vollleistung ausgezahlt.

Mehr Informationen

 

Die Haftpflichthelden bieten einen weltweiten Versicherungsschutz für Drohnen und Copter. Mit der neuen Drohnen- und Copter-Haftpflichtschutz sind die Risiken im Pilotenalltag mit 50 Mio. Euro abgesichert.

Mehr Informationen 

 

Der Lebensversicherer Canada Life erweitert die Leistungen im Berufsunfähigkeitsschutz und im Premium Grundfähigkeitsschutz. Neu ist dabei unter anderem die Gelbe Schein-Regelung im BU-Schutz. Für Schüler, Auszubildende und Studierende wurde der Leistungsrahmen erhöht. Für im Premium Grundfähigkeitsschutz wurde die Prognosefrist auf sechs Monate reduziert.

Mehr Informationen

R+V Versicherung · Canada Life Deutschland · Basler Deutschland · Friday · Ergo · Prokundo · DFV Deutsche Familienversicherung AG · VPV Versicherungen · Württembergische Versicherung
Auch interessant
Zurück
28.08.2019VWheute
Drews: "Persön­liche Bera­tung etwa bei der Alters­vor­sorge ist wich­tiger denn je" Wie sieht der Vermittler der Zukunft aus? "Der echt klassische …
Drews: "Persön­liche Bera­tung etwa bei der Alters­vor­sorge ist wich­tiger denn je"
Wie sieht der Vermittler der Zukunft aus? "Der echt klassische Versicherungsberater" dürfte womöglich schon ausgedient haben, glaubt Markus Drews, Chef von Canada Life Deutschland. "Aber: die …
15.07.2019VWheute
Friday erwei­tert sein Port­folio Die Baloise-Tochter Friday macht in Deutschland den nächsten strategischen Schritt. Demnach soll das Unternehmen …
Friday erwei­tert sein Port­folio
Die Baloise-Tochter Friday macht in Deutschland den nächsten strategischen Schritt. Demnach soll das Unternehmen neben einer Autoversicherung nun auch eine Hausratversicherung auf dem deutschen Markt anbieten. "Den Kinderschuhen entwachsen, ist …
24.06.2019VWheute
"Wir können die Männer­do­mi­nanz in der Tech-Branche ändern" Die Berliner Insurtech-Welt ist international und männerdominiert. Das gilt insbesondere…
"Wir können die Männer­do­mi­nanz in der Tech-Branche ändern"
Die Berliner Insurtech-Welt ist international und männerdominiert. Das gilt insbesondere im sogenannten Tech- und IT-Bereich. Die Internationalität in Berlin ist gewünscht, die Männerdominanz soll durch begabte Frauen …
17.06.2019VWheute
"Es gibt inzwi­schen gute Förder­mög­lich­keiten für schmale Geld­beutel" – Canada Life Boss Drews über Konsum­ver­halten, Alters­vor­sorge und die Bera­tung "Der…
"Es gibt inzwi­schen gute Förder­mög­lich­keiten für schmale Geld­beutel" – Canada Life Boss Drews über Konsum­ver­halten, Alters­vor­sorge und die Bera­tung
"Der Versicherer bleibt der Anbieter des Vertrauens", erklärte Canada Life Chef Markus Drews anlässlich einer Studie aus …
Weiter