Lottoschein (Symbolbild)
Lottoschein (Symbolbild)Quelle: Bild von Hermann Traub auf Pixabay 
Politik & Regulierung

Trotz sechs Richtigen keinen Cent - traurige Geschichte oder Betrug?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das ist so bitter - eine 26-jährige Altenpflegerin aus Köln tippte beim Lotto sechs Richtige und bekam - nichts. Was die Versicherungsbranche damit zu tun hat und warum Lotto nicht gleich Lotto ist, kann in dieser Meldung gelernt werden.

Die vermeintliche Gewinnerin hatte ihren Schein über Lottoland abgegeben und sich bereits in einem Lamborghini gesehen, die Mutter über den Gewinn informiert. Dann folgte laut Focus eine Meldung von Lottoland. In dieser wurde ihr mitgeteilt, dass ihr Eurojackpot-Tippschein "aufgrund von Transaktionsproblemen nicht an der Ziehung teilgenommen" habe. Aus der Traum.

 

Auf Nachfrage einer Zeitung erklärte das Unternehmen: "Die Spielerin hat am 14. Juni auf eine Ziehung von 'LOTTO 6aus49 GO!' abgegeben. Das heißt unter dieser Auftragsnummer gab und gibt es keinen Eurojackpot-Tipp."

 

Wer das für die traurigste Meldung des Jahres hält und gerne tragische Geschichten mag, sollte an dieser Stelle aufhören zu lesen, denn möglicherweise war die unglückliche Gewinnerin gar kein Unglückskind.

 

Betrügerin oder Opfer?

 

Die Lottogesellschaft bezichtigt die Altenpflegerin, die mit dem Gewinn in Verbindung stehenden Mails gefälscht zu haben. Aber auch wenn dem nicht so gewesen ist, hätte die Frau ein Problem, denn "Anbieter wie Lottoland sind in Deutschland illegal", wie Focus schreibt.

West Lotto-Sprecher Axel Weber führt aus: "Bei Lottoland handelt es sich um einen Anbieter von Glücksspielen, der aus dem Ausland agiert und seine Produkte in Deutschland illegal im Internet vertreibt. Dazu zählen auch schwarze Wetten auf staatliche Lotterien wie Eurojackpot oder Lotto 6 aus 49."

 

Spieler bei Lottoland würden nicht am legalen Angebot teilnehmen, sondern "eine Wette auf den Ausgang der Ziehung abschließen". Damit entfällt die staatliche Auszahlungsgarantie auf den Gewinn. Die Wettsumme setzt sich nicht wie bei staatlichen Lotterien aus den Einsätzen der Spieler zusammen, sondern wird von einer Versicherung gezahlt.

Lottoland · Gewinn · Online-Betrug
Auch interessant
Zurück
18.04.2019VWheute
Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt für den Innen­dienst Die Große Tarifkommission der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat ihre Forderungen für …
Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt für den Innen­dienst
Die Große Tarifkommission der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat ihre Forderungen für einen neuen Gehaltstarifvertrag formuliert. Demnach sollen die Gehälter für den Innendienst der Versicherungsbranche inklusive …
22.02.2019VWheute
Über­nahme von XL Catlin verha­gelt Axa den Gewinn Der französische Axa-Konzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 nur mit einer mäßigen …
Über­nahme von XL Catlin verha­gelt Axa den Gewinn
Der französische Axa-Konzern hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 nur mit einer mäßigen Performance geglänzt. Vor allem die Übernahme des US-Industrieversicherers hat dem Versicherer allenfalls mittelprächtige Zahlen beschert. …
22.11.2018VWheute
Klage gegen Signal Iduna: Etap­pen­sieg für Adlon-Investor Neues Kapitel im Endlosstreit zwischen dem Adlon-Investor Anno August Jagdfeld und der …
Klage gegen Signal Iduna: Etap­pen­sieg für Adlon-Investor
Neues Kapitel im Endlosstreit zwischen dem Adlon-Investor Anno August Jagdfeld und der Signal Iduna: Das Oberlandesgericht Hamm hat der Berufung Jagdfelds stattgegeben und eine Entscheidung des Landgerichts Dortmund …
04.10.2018VWheute
Wert­ga­rantie Group hat über sechs Millionen Verträge In der Wertgarantie Group ist der Vertragsbestand europaweit auf sechs Millionen Verträge …
Wert­ga­rantie Group hat über sechs Millionen Verträge
In der Wertgarantie Group ist der Vertragsbestand europaweit auf sechs Millionen Verträge angewachsen. Allein seit 2013 hat die Unternehmensgruppe die Anzahl der Verträge damit mehr als verdoppelt.
Weiter