Unternehmen & Management

Nürnberger und Bankhaus Metzler werden Sozialpartner

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Nürnberger Versicherung und das Bankhaus Metzler wollen künftig im Rahmen des Sozialpartnermodells kooperieren. Metzler wird dabei in seinem eigens gegründeten Metzler Sozialpartner Pensionsfonds (in Zulassung) die kapitalmarktorientierte Zielrente managen. Die Nürnberger wird eigenen Angaben zufolge die biometrischer Risiken absichern sowie seine Produktlösungen einbringen.

"Wir verbinden das Beste aus zwei Welten", kommentieren Gerhard Wiesheu, Mitglied des Partnerkreises B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, und Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Nürnberger Versicherung, die neue Kooperation. "Selbst, wenn bisher noch kein entsprechender Tarifvertrag geschlossen worden ist, sind wir überzeugt, dass sich kapitalmarktorientierte Systeme in der deutschen bAV etablieren werden. Das Besondere dabei ist, dass die Kunden auf ein ebenso einfaches wie einheitliches Angebot zugreifen können, in dem die Stärken unserer beiden Häuser intelligent miteinander verwoben sind", erläutert Wiesheu. 

 

"Wir wollten einen Partner finden, der durch seine herausragende Stellung gerade in einem schwierigen Kapitalmarktumfeld spannende Lösungen schafft. Als drittgrößter BU-Versicherer Deutschlands können wir damit unsere Stärken ausspielen und gemeinsam im Metzler Sozialpartner Pensionsfonds ein interessantes Gesamtpaket für unsere Kunden schnüren", ergänzt Nürnberger-Chef Zitzmann.

Sozialpartnermodell · BSRG · bAV · Nürnberger Versicherung · Bankhaus Metzler
Auch interessant
Zurück
05.06.2019VWheute
Gewerk­schaften tun sich mit der Ziel­rente schwer Das erste Sozialpartnermodell (SPM) lässt weiter auf sich warten. Vor den Bundeskongressen von IG …
Gewerk­schaften tun sich mit der Ziel­rente schwer
Das erste Sozialpartnermodell (SPM) lässt weiter auf sich warten. Vor den Bundeskongressen von IG Metall und Verdi im Herbst wird es nach Einschätzung von Judith Kerschbaumer keine Einigung der Sozialpartner geben. "Das will …
17.04.2019VWheute
bAV: Sozi­al­part­ner­mo­dell findet bei Arbeit­ge­bern kaum Anklang Das Sozialpartnermodell scheint auch ein Jahr nach Inkrafttreten des …
bAV: Sozi­al­part­ner­mo­dell findet bei Arbeit­ge­bern kaum Anklang
Das Sozialpartnermodell scheint auch ein Jahr nach Inkrafttreten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) scheint das Sozialpartnermodell (SPM) bei den Unternehmen bislang kaum Anklang zu finden. So wissen …
11.03.2019VWheute
Politik und Aufsicht wollen das Tarif­partner Chancen des BSRG nutzen Es fehlt auch nach gut einem Jahr ein Pilotprojekt für das Tarifpartnermodell. …
Politik und Aufsicht wollen das Tarif­partner Chancen des BSRG nutzen
Es fehlt auch nach gut einem Jahr ein Pilotprojekt für das Tarifpartnermodell. Der Eberbacher Kreis, in dem sich Fachanwälte für die betriebliche Altersversorgung (bAV) zusammengeschlossen haben, hatten …
11.03.2019VWheute
bAV stärken: Neues Forum soll bei Sozi­al­part­ner­mo­dell notwen­digen Push liefern Wenn Sozialminister Hubertus Heil über die NATO spricht, meint er…
bAV stärken: Neues Forum soll bei Sozi­al­part­ner­mo­dell notwen­digen Push liefern
Wenn Sozialminister Hubertus Heil über die NATO spricht, meint er nicht das nordamerikanische Verteidigungsbündnis. Bei Heil steht das Akronym vielmehr für "No action talking only - keine Taten, …
Weiter