Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 
Märkte & Vertrieb

PwC: Immer mehr Fintechs geben auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Seit 2011 sind mehr als 230 Fintechs in Deutschland gescheitert, davon allein drei Viertel seit Anfang 2011. Dabei sind diese im Schnitt etwa vier Jahre alt geworden. Dies geht aus dem aktuellen FinTech-Kooperationsradar von PwC hervor. 

Die meisten verschwundenen FinTechs hatten dabei ihren Sitz jeweils dort, wo zuletzt besonders viele gegründet wurden - also in der Startup-Hauptstadt Berlin (74). Dahinter folgen laut PwC nahezu gleichauf München (25), Hamburg (21) und Frankfurt (20). 48 Prozent der gescheiterten FinTechs wandten sich mit ihren Produkten und Services direkt an den Endverbraucher. Nahezu gleichauf verfolgten 44 Prozent ein B2B-Geschäftsmodell, bei acht Prozent war laut Untersuchung jedoch keine klare Zuordnung zu einer der beiden Rubriken möglich.

 

Auffällig sei dabei der Umstand, dass allein 70 der gescheiterten FinTechs im Bereich "Finanzierung" tätig. Bei 53 handelte es sich um sogenannte Proptechs (also Finanz-Startups mit Bezug zur Immobilienbranche). Dahinter folgen Payment-Firmen (29) und schließlich die Insurtechs (22). Eine weitere Auffälligkeit: In gerade einmal elf Prozent hatte nachweislich eine Venture-Capital-Firma investiert. "Wenn Banken oder Versicherer einen potenziellen Partner prüfen, gilt es naturgemäß sehr viele Kriterien zu beachten", so Sascha Demgensky. "Eines davon sollte in jedem Fall sein: Wer hat in das FinTech investiert - Profis, oder doch Family und Friends? Darüber hinaus kann ein Anhaltspunkt für eine aussichtsreiche Kooperation sein, wenn ein Startup bereits mehr als fünf Jahre besteht und damit seine Nachhaltigkeit unter Beweis gestellt hat", kommentiert Sascha Demgensky, Leiter FinTech bei PwC in Deutschland.

 

Demnach sei diese Entwicklung nach Ansicht des PwC-Experten zwar "ein völlig normaler Prozess". "Allerdings gab es bislang keinerlei quantitative Anhaltspunkte, wie weit das Scheitern von Startups im Finanzsektor bereits vorangeschritten ist. Insofern hilft unsere Erhebung, die Entwicklung in Zukunft besser einordnen zu können", erläutert Demgensky. Zwar ließen "sich aus den Zahlen keine generellen Vorhersagen ableiten, welche FinTechs scheitern und welche nicht". So deute der Anstieg seit 2017 zum Beispiel darauf hin, dass unter den gescheiterten Firmen viele Me-too-FinTechs seien, "die irgendwann 2013 oder 2014 auf den Zug aufspringen wollten - und dann feststellen mussten, dass es in ihrem Segment schon Wettbewerber gibt, die schlicht früher dran waren".

PwC · Fintechs
Auch interessant
Zurück
20.03.2019VWheute
Versi­che­rungs­chefs erwarten 2019 mehr Umsatz Die große Mehrheit der Versicherungschefs blickt derzeit positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung …
Versi­che­rungs­chefs erwarten 2019 mehr Umsatz
Die große Mehrheit der Versicherungschefs blickt derzeit positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr. Laut aktuellem CEO Survey für den weltweiten Versicherungssektor des Wirtschafts- und …
19.03.2019VWheute
PwC bestä­tigt Milli­ar­den­be­trug bei Möbel­kon­zern Stein­hoff Im Bilanzskandal um Steinhoff, den zweitgrößten Möbelkonzern der Welt nach Ikea, …
PwC bestä­tigt Milli­ar­den­be­trug bei Möbel­kon­zern Stein­hoff
Im Bilanzskandal um Steinhoff, den zweitgrößten Möbelkonzern der Welt nach Ikea, haben die Buchprüfer von PricewaterhouseCoopers (PwC) den Betrugsverdacht gegen führende Manager des Unternehmens bestätigt. Demnach …
15.01.2019VWheute
Insur­tech Hub Munich koope­riert mit PwC Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) wird neuer strategischer …
Insur­tech Hub Munich koope­riert mit PwC
Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) wird neuer strategischer Partner des Insurtech Hub Munich. Unternehmensangaben zufolge soll die PwC den Unternehmensgründern künftig rund um neue Technologien…
19.10.2018VWheute
PwC: Koope­ra­tionen mit Fintechs liegen im Trend Kooperationen von Banken und Versicherern mit Fintechs sind in Deutschland offensichtlich häufiger …
PwC: Koope­ra­tionen mit Fintechs liegen im Trend
Kooperationen von Banken und Versicherern mit Fintechs sind in Deutschland offensichtlich häufiger an der Tagesordnung als bislang gedacht. Laut einer aktuellen Analyse der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers …
Weiter