Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
01.07.2019

Schlaglicht

Setzen die Kunden von morgen noch auf Marken wie die Allianz?
01.07.2019"Die Zeit der großen Marken ist vorbei" – Allianz widerspricht
Die großen Handelsmarken sinken in die Bedeutungslosigkeit. Das sagt niemand geringeres als Dirk van de Put, CEO von Mondelez, einem der größten Lebensmittelkonzerne. Thomas Lukowsky, Fachbereichsleiter Marketing und Kommunikation im Marktmanagement der Allianz Deutschland widerspricht energisch.
Die großen Handelsmarken sinken in die Bedeutungslosigkeit. Das sagt niemand geringeres als Dirk …

Märkte & Vertrieb

Hubert Muenster
01.07.2019Auch Facebook-Daten gehören dem Versicherer
Nach der Beendigung des Agenturvertrages geraten Ausschließlichkeitsvermittler leicht mit dem Wettbewerbsrecht in Konflikt, wenn sie Kundendaten weiterverwenden. "Kundendaten sind nach der Rechtssprechung des Bundesgerichtshofs von 2009 Geschäftsgeheimnisse des Versicherungsunternehmens. Das dürfte auch für Social Media gelten", sagte Hubert Muenster, Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), auf dem 10. Vermittlertag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln.
Nach der Beendigung des Agenturvertrages geraten Ausschließlichkeitsvermittler leicht mit dem …
Büroimmobilien
01.07.2019Welche Potenziale haben Unternehmensimmobilien für Versicherer?
Die deutschen Versicherer stehen wie kaum eine andere institutionelle Anlegergruppe unter dem Druck, ihr Kapital sowohl performancestark als auch zukunftssicher anzulegen. Sie haben den Auftrag, verantwortungsvoll mit den Geldern ihrer Versicherten umzugehen - müssen aber gleichzeitig genügend Einnahmen erwirtschaften, um ihre Kosten zu decken. Besonders für die Lebensversicherer, die die hohen Garantiezinsen auf Bestandsverträge zahlen müssen, ist das oftmals ein großer Spagat. Während Aktien viel zu volatil sind, sorgt die Renditekompression auf den Immobilienmärkten dafür, dass sich klassische Büroinvestments für Versicherer nicht mehr rentieren. Stattdessen suchen zahlreiche Versicherer nach Alternativen – und finden diese oftmals im Segment der Unternehmensimmobilien. Aber warum ist das so?
Die deutschen Versicherer stehen wie kaum eine andere institutionelle Anlegergruppe unter dem Druck…
Haben die Deutschen genügend Versicherungsverträge unterzeichnet?
01.07.2019GDV: "Deutsche sind gegen existenzielle Risiken nicht ausreichend geschützt"
Die Deutschen gelten als sicherheits- und versicherungsaffin. Stolze 2.400 Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr pro Kopf für Versicherungen ausgegeben. Doch offenbar nicht an den richtigen Stellen, wie der GDV kritisiert.
Die Deutschen gelten als sicherheits- und versicherungsaffin. Stolze 2.400 Euro haben die Deutschen…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen