Internet of Things (IOT)
Internet of Things (IOT)Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Unternehmen & Management

HDI Risk Consulting tritt dem IoT-Nutzerverein MindSphere World bei

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist meist gut, der Erste zu sein: Der Industrieversicherer HDI Global SE ist mit seiner Tochtergesellschaft HDI Risk Consulting GmbH (HRC) als erstes deutsches Versicherungsunternehmen der IoT-Anwendervereinigung MindSphere World e.V. beigetreten.

Der Verein schafft ein Forum für Unternehmen, Wissenschaftsinstitute und alle, die mit dem offenen, cloudbasierten IoT-Betriebssystem MindSphere die Entwicklung des Internets der Dinge (IoT) vorantreiben und an ihr teilhaben wollen. Die "Risk-Consulting-Spezialisten von HRC" werden künftig in diesem Forum die Expertise des global aktiven Industrieversicherers einbringen, eigene Erfahrungen mit IoT-Anwendungen teilen und Impulse für neue Versicherungslösungen aufgreifen.

Mindsphere World e.V. hat zum Ziel, ein IoT-Ökosystem aufzubauen und weiterzuentwickeln, das auf dem offenen IoT-Betriebssystem Mindsphere von Siemens basiert. Die Vereinigung lebt vom Know-how-Austausch und der zielgerichteten Zusammenarbeit ihrer Mitglieder. Gemeinsam bringen sie Anwendungen für das IoT voran.

 

"Für uns bietet diese Mitgliedschaft eine hervorragende Chance, uns noch stärker mit potentiellen Partnern in der deutschen Industrie zu vernetzen, um gemeinsam mit unseren Kunden die großen Chancen des IoT zu nutzen", sagt Jörg Ohlsen, Geschäftsführer der HDI Risk Consulting GmbH. "Wir wollen zusammen mit anderen MindSphere-World-Mitgliedern neue IoT-Anwendungen vorantreiben und dabei unsere Perspektive als einer der führenden europäischen Industrieversicherer einbringen."

HDI · Internet of things · Zukunftsforschung
Auch interessant
Zurück
23.08.2019VWheute
Versi­che­rung morgen: Trends und aktu­elle Heraus­for­de­rungen Vor welchen Herausforderungen stehen die Versicherer in den kommenden fünf Jahren? …
Versi­che­rung morgen: Trends und aktu­elle Heraus­for­de­rungen
Vor welchen Herausforderungen stehen die Versicherer in den kommenden fünf Jahren? Und welches sind die wichtigsten Treiber für aktuellen Geschäftsentwicklungen? Exklusive Antworten darauf gibt Christian Schareck…
02.08.2019VWheute
Sopra Steria: Insur­techs kommen bei Versi­che­rern und Maklern nicht gut weg Sind Kooperationen zwischen klassischen Versicherern und Insurtechs …
Sopra Steria: Insur­techs kommen bei Versi­che­rern und Maklern nicht gut weg
Sind Kooperationen zwischen klassischen Versicherern und Insurtechs wirklich befruchtend? Glaubt man dem aktuellen Branchenkompass Insurance 2019 der Beratungsgesellschaft Sopra Steria sehen 60 …
04.07.2019VWheute
Zurich: Amanda Blanc tritt nach acht Monaten als CEO EMEA zurück Nach weniger als einem Jahr in der Konzernleitung kehrt Amanda Blanc der …
Zurich: Amanda Blanc tritt nach acht Monaten als CEO EMEA zurück
Nach weniger als einem Jahr in der Konzernleitung kehrt Amanda Blanc der Zurich wieder den Rücken. Wie der Versicherer mitteilte, ist die Managerin ihren Rücktritt als CEO EMEA und Bank Distribution …
27.06.2019VWheute
Deut­sche Versi­cherer befinden sich im Stim­mungs­tief Bei den deutschen Versicherern herrscht augenscheinlich weiter getrübte Stimmung. So geht laut…
Deut­sche Versi­cherer befinden sich im Stim­mungs­tief
Bei den deutschen Versicherern herrscht augenscheinlich weiter getrübte Stimmung. So geht laut einer aktuellen Analyse des Beratungsunternehmens Sopra Steria nur rund jeder vierte Entscheider geht davon aus, dass sich die …
Weiter