Jens-Uwe Rohwer, Vorstandsvorsitzender der Ostangler Brandgilde
Jens-Uwe Rohwer, Vorstandsvorsitzender der Ostangler BrandgildeQuelle: OAB
Unternehmen & Management

Ostangler Brandgilde (OAB) mit Rekordergebnis

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Ostangler Brandgilde (OAB) hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Wie der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mitteilt, stiegen die Beitragseinnahmen um elf Prozent auf 29 Mio. Euro. Vor allem bei der Haftpflicht- und Hausratversicherung verzeichnete das Unternehmen nach eigener Aussage Steigerungsraten im zweistelligen Bereich.

"Neben dem bundesweit starken Anstieg der Kundenverbindungen im Bereich der Haftpflicht und der Hausratversicherung verzeichneten wir Zuwachsraten in unter­schiedlichen Segmenten. So erhöhte sich die Anzahl der Verträge mit Kunden um zehn Prozent und die Mitgliederzahl wuchs von rund 5.000 auf 80.000", erläutert Jens-Uwe Rohwer, Vorstandsvorsitzender der Ostangler Brandgilde.

 

"Die Bruttoschaden­quote lag unter 50 Prozent und damit auf einem nach wie vor sehr guten Niveau. Die Wohn­gebäudeversicherung blieb im vergangenen Jahr von größeren Feuer- und Sturmschäden verschont und wies daher ein positives versicherungstechnisches Ergebnis aus", ergänzt der Vorstandschef. Zudem wurden etwa 1,4 Mio. Euro den Schwankungsrückstellungen zugeführt. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die OAB eigenen Angaben zufolge "ein ähnlich hohes ökonomi­sches Wachstum".

 

Zudem gab die OAB auch personelle Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt: So wird der bisherige Aufsichtsratschef Hans-Walter Jens das Kontrollgremium aus Altersgründen. Als Nachfolger und Vorsitzender im Aufsichtsrat wurde Constantin Bennemann gewählt.

Jens-Uwe Rohwer · Ostangler
Auch interessant
Zurück
01.08.2018VWheute
Neue Garan­tie­pro­dukte bescheren R+V ein Rekord­er­gebnis Mit einem kräftigen Wachstum in allen Sparten hat die R+V Versicherung die erste …
Neue Garan­tie­pro­dukte bescheren R+V ein Rekord­er­gebnis
Mit einem kräftigen Wachstum in allen Sparten hat die R+V Versicherung die erste Jahreshälfte 2018 abgeschlossen. Die Erträge im inländischen Versicherungsgeschäft stiegen um fast zehn Prozent auf einen neuen Höchstwert …
20.03.2018VWheute
Nürn­berger und Atra­dius nehmen mehr Prämien ein Die Berichtssaison der Versicherer läuft derzeit auf Hochtouren. Zu Wochenbeginn haben gleich drei …
Nürn­berger und Atra­dius nehmen mehr Prämien ein
Die Berichtssaison der Versicherer läuft derzeit auf Hochtouren. Zu Wochenbeginn haben gleich drei Versicherer ihre Geschäftsbilanz für 2017 vorgelegt. Während die Nürnberger und der Kreditversicherer Atradius mehr …
13.03.2018VWheute
"Versi­cherer vernach­läs­sigen Beleg­schafts­ge­schäft" Das Belegschaftsgeschäft wird immer mehr von den Versicherungsgesellschaften vernachlässigt, …
"Versi­cherer vernach­läs­sigen Beleg­schafts­ge­schäft"
Das Belegschaftsgeschäft wird immer mehr von den Versicherungsgesellschaften vernachlässigt, stellt der Geschäftsführer von "for you Insurance Services GmbH", Jens-Uwe Rohwer, fest. Die Selbsthilfeeinrichtung für …
01.02.2018VWheute
Beitrags­plus für Alte Leip­ziger und Provin­zial Nord­west Mit Beginn des Februar öffnen auch die Versicherer ihre Geschäftsbücher und geben einen …
Beitrags­plus für Alte Leip­ziger und Provin­zial Nord­west
Mit Beginn des Februar öffnen auch die Versicherer ihre Geschäftsbücher und geben einen ersten Einblick in ihre Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres. So profitiert die Alte Leipziger vor allem vom Geschäft mit der…
Weiter