Reise
ReiseQuelle: Bild von Dariusz Sankowski auf Pixabay 
Märkte & Vertrieb

Allianz Partners: Männer stehen auf den Eiffelturm - Frauen auf Antipasti

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
"Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen", wusste schon der deutsche Dichter Matthias Claudius (1740-1815). Allerdings scheinen die Reisevorlieben der Deutschen je nach Geschlecht durchaus sehr unterschiedlich zu sein. Die Allianz Partners haben das Reiseverhalten von Mann und Frau einmal genauer untersucht - mit durchaus interessanten Erkenntnissen.

Beispiel Nummer eins: Welches ist aus Ihrer Sicht der romantischste Urlaub der Welt für den Urlaub zu weit? Wenn Sie nun denken, die Antwort würde Venedig lauten - weit gefehlt. 21,4 Prozent der befragten Deutschen sehen vielmehr im Pariser Eiffelturm den romantischsten Ort auf dem Globus. Das Besondere dabei: Entgegen aller Klischees ist das Wahrzeichen der Stadt der Liebe bei den Männern (24,1 Prozent) beliebter als bei den Frauen (18,8 Prozent). Zudem wählen Männer den Eiffelturm als besten Ort für eine romantische Liebeserklärung oder Verlobung.

 

Beispiel Nummer zwei: Das Essen. Zumindest bei den Gaumenfreuden bestätigt sich ein langläufiges Vorurteil zwischen den Geschlechtern. Während Prozent der Frauen Pasta & Co. aus Italien bevorzugen, steht bei den meisten Männern noch immer die gute alte Hausmannskost (24,1 der Männer und 23,1 der Frauen) hoch im Kurs. Heißt laut Allianz konrket: Frauen essen lieber etwas Mediterranes wie Antipasti und Pasta, während Männer deftige und fleischlastige Kost bevorzugen.

 

Beispiel drei: Sightseeing. Ein Museum hier, eine Sehenswürdigkeit dort - Sightseeingtouren sind bei Urlaubern durchaus beliebt - allerdings mehr bei Frauen. Während sich der weibliche Teil der Nation wünscht, im Urlaub Neues zu entdecken und das Wissen zu erweitern (23,1 Prozent), spielt dieses Bestreben für Männer eine eher untergeordnete Rolle (16,3 Prozent). Die sehnen sich nach Action und legen fast doppelt so viel Wert auf Abenteuer wie Frauen (Männer: 11,0 Prozent, Frauen: 6,7 Prozent).

 

Beispiel vier: Gastfreundschaft. Hier schneidet Griechenland bei den weiblichen Befragten mit 18 Prozent am besten ab (Männer: 16,7 Prozent). Dabei spielt wohl nicht nur der ein oder andere Ouzo oder der Sirtaki eine entscheidende Rolle. Auch die griechische Mentalität scheint bei Mann wie Frau aus Deutschland besonders beliebt zu sein.

 

Beispiel fünf: Sauberkeit: Gerade für die Damen der Schöpfung sind Hygiene und Sauberkeit laut Allianz Partners ein wichtiges Kriterium für einen erholsamen Urlaub: 45,5 Prozent gaben demnach in der Umfrage an, dass dies der wichtigste Einflussfaktor bei der Auswahl des Urlaubsziels ist, noch vor der Schönheit der Landschaft. Letzteres ist für die deutschen Männer das wichtigste Kriterium (37,1 Prozent). Für sie ist die Sauberkeit der Unterkunft im Urlaub hingegen nicht ganz so wichtig - nur 35,1 Prozent legen darauf Wert.

Allianz Partners · Urlaub · Reiseversicherungen
Auch interessant
Zurück
17.06.2019VWheute
Auto über­fährt Koffer: Kein Versi­che­rungs­schutz trotz totem-Onkel-Geschenk Wird ihr Urlaubsgepäck vom Auto überfahren, besteht kein …
Auto über­fährt Koffer: Kein Versi­che­rungs­schutz trotz totem-Onkel-Geschenk
Wird ihr Urlaubsgepäck vom Auto überfahren, besteht kein Versicherungsschutz. Für die Beantwortung dieser Frage wurde ein Gericht in München bemüht, dass dann das bahnbrechende Urteil fällte. Der Fall …
05.06.2019VWheute
WM-Start: Frau­en­fuß­bal­le­rinnen verletzten sich anders als Männer Der deutsche Herrenfußball hat mit dem FC Bayern München seinen alten und neuen …
WM-Start: Frau­en­fuß­bal­le­rinnen verletzten sich anders als Männer
Der deutsche Herrenfußball hat mit dem FC Bayern München seinen alten und neuen Meister wie Pokalsieger gefunden und Jürgen Klopp hat mit den "Reds" des FC Liverpool endlich den europäischen Fußballthron …
06.05.2019VWheute
Allianz inves­tiert in den tsche­chi­schen Gasnetz­be­treiber GasNet Die Allianz Capital Partners (ACP) übernehmen als Teil des von M…
Allianz inves­tiert in den tsche­chi­schen Gasnetz­be­treiber GasNet
Die Allianz Capital Partners (ACP) übernehmen als Teil des von Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) alle Anteile am tschechischen Gasnetzbetreiber GasNet.
15.04.2019VWheute
Allianz will massiv in Private Equity inves­tieren Die Allianz schöpft anscheinend weiter aus den Vollen. So will der Münchener Versicherer wieder …
Allianz will massiv in Private Equity inves­tieren
Die Allianz schöpft anscheinend weiter aus den Vollen. So will der Münchener Versicherer wieder viel Geld in Private-Equity-Geschäfte investieren. Allein in diesem Jahr will der Konzern rund drei Mrd. Euro investieren.
Weiter