Quelle: Lupo/ Pixelio/ www.pixelio.de
Märkte & Vertrieb

Topjob Versicherungsvermittler? Hier wachsen die Gehälter auch ohne Studienabschluss

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Gute Nachrichten für die Versicherungsberater. Nach Recherchen der Bild wächst das Gehalt bei Beschäftigten ohne Studienabschluss innerhalb von neun Jahren um 49 Prozent. Konkret steigt das Einkommen also von durchschnittlich 33.700 Euro auf 50.200 Euro. Zu den Großverdienern zählen die Vertriebler nicht.

Angeführt wird das Ranking bei Beschäftigten ohne Studienabschluss von Firmenkundenberatern im Bankenwesen. Ihr Einstiegsgehalt kann sich nach neun Jahren von 43 900 Euro auf 71 600 Euro erhöhen (63 Prozent).

 

Als Meister der Gehaltserhöhung nennt Bild die Patentingenieure. Diese können ihr jährliches Gehalt im Laufe ihres Berufslebens um 94 Prozent steigern. Von circa 50 100 Euro zum Berufseinstieg steigt es nach neun Jahren auf 97 100 Euro jährlich. Beschäftigte im Business Development (Steigerung um 84 Prozent) und Justitiare (75 Prozent) haben ebenfalls allen Grund zum jubeln.

 

Ärmer dran als die Versicherungsberater sind Kellner und Friseure. Sie verdienen schon zu Anfang sehr wenig. Die Einstiegsgehälter in beiden Berufsgruppen liegen unter 23 000 Euro. Auch nach neun Jahren im Beruf können sie nur einen Gehaltsanstieg zwischen 5 Prozentu nd 7 Prozent verzeichnen: Das sind etwa 1 000 Euro im Jahr.

Versicherungsvermittler · Vergütungssystem
Auch interessant
Zurück
17.06.2019VWheute
Name entscheidet über Gehalt: Lutz ist King, Alex­andra Queen – und besser Peter als Petra sein Haben sie sich schon einmal gefragt, warum ihr …
Name entscheidet über Gehalt: Lutz ist King, Alex­andra Queen – und besser Peter als Petra sein
Haben sie sich schon einmal gefragt, warum ihr dämlicher Kollege mehr verdient als sie? Die Antwort ist ganz einfach, er hat einen besseren Namen. Das ergab eine Analyse der …
03.06.2019VWheute
Hier punkten private Kran­ken­ver­si­cherer beim Digital-Check  Natürlich wollen alle privaten Krankenversicherer digital führen. Doch am Ende …
Hier punkten private Kran­ken­ver­si­cherer beim Digital-Check 
Natürlich wollen alle privaten Krankenversicherer digital führen. Doch am Ende kann nur ein Unternehmen den Spitzenplatz einnehmen. Wer das ist, hat Mücke Sturm & Company untersucht und dafür die digitalen …
25.04.2019VWheute
Deut­liche Einkom­mensun­gleich­heit in Deutsch­land Wie ist es um die Lohngleichheit in Deutschland bestellt? Glaubt man einer aktuellen Studie …
Deut­liche Einkom­mensun­gleich­heit in Deutsch­land
Wie ist es um die Lohngleichheit in Deutschland bestellt? Glaubt man einer aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung zur Einkommenssituation in den 401 deutschen Landkreisen, kann von "gleichen Lebensverhältnissen" in der…
03.04.2019VWheute
"Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür" Seit drei Jahren setzt Ergo-Konzernchef Markus Rieß auf ein konsequentes …
"Seit dem Antritt von Herrn Rieß geht es hier zu wie bei einer Drehtür"
Seit drei Jahren setzt Ergo-Konzernchef Markus Rieß auf ein konsequentes Sanierungsprogramm. Dabei sieht sich der Düsseldorfer Versicherungskonzern nach außen hin zwar klar auf Kurs. Doch wie sieht es hinter …
Weiter