Köpfe & Positionen

Lemonade-Gründer Daniel Schreiber: "Wir planen eine Expansion quer durch die EU"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Lemonade kommt. Das war gestern die Meldung in der Versicherungsbranche. Der Co-Boss und Gründer des amerikanischen Insurtechs Daniel Schreiber hat gegenüber einer Wirtschaftszeitung die Gründe für die Expansion und darüber hinaus gerichtete Pläne verraten. Deutschland ist demnach nur ein Teilziel.

Sein Unternehmen bezeichnet Schreiber gegenüber dem Handelsblatt als "puren Digitalversicherer". Das ist in einer Branche mit starken Digitalisierungstendenzen sicherlich nicht das Schlechteste. Das eine Umwälzung in der Branche ansteht, sieht auch Schreiber so. Er spricht von einem "digitalen Umbruch", erwartet aber nicht, dass etablierte Versicherer "einfach verschwinden". Von einem massiven Umbruch geht er jedoch aus.

 

Große Pläne

 

"Wir haben paneuropäische Ambitionen und Pläne für eine Expansion quer durch die Europäische Union, erklärt Schreiber. Deutschland sei "nur der Anfang". Einen konkreten Zeitplan für weiteres Wachstum würden derzeit aber noch nicht bestehen.

 

Das Lemonade auch hierzulande Erfolg haben wird, damit rechnet der Lemonade-Mann. Es gäbe kaum einen Unterschied bei der Nutzung des Smartphones in den USA und in Europa. Die Nutzung des Smartphones sei keine Generationenfrage, sondern schlicht, "wie die Zukunft aussehen wird".

Künftig wolle das Unternehmen seine Palette ausbauen, die momentan aus Haftpflicht und Hausrat besteht, um "alle Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Bei der Frage nach den größten Wettbewerbern hierzulande wollte sich Schreiber nicht festlegen. In den USA seien die "großen etablierten Versicherer" die Mitbewerber.

 

Die Branche ist alarmiert, Getsafe-Gründer Christian Wiens erklärte gegenüber dem Handelsblatt: "Lemonade und Getsafe sind sich sehr ähnlich. Wir sehen die Amerikaner auch als unseren direktesten Konkurrenten weltweit an."

Lemonade · Daniel Schreiber · Deutschland
Auch interessant
Zurück
09.07.2019VWheute
Schreiber: "Die Branche in der bishe­rigen Form verschwindet ganz von allein" Es ist ein nicht unumstrittener Markteintritt: Seit kurzem bietet das …
Schreiber: "Die Branche in der bishe­rigen Form verschwindet ganz von allein"
Es ist ein nicht unumstrittener Markteintritt: Seit kurzem bietet das US-Insurtech eine Hausrat- und Haftpflichtpolice in Deutschland an. Dabei gibt sich Gründer Daniel Schreiber durchaus selbstbewusst:…
25.06.2019VWheute
Van Ameyde über­nimmt Scha­den­ma­nage­ment für Lemonade in Deutsch­land Der Schadenmanager Van Ameyde übernimmt künftig für den …
Van Ameyde über­nimmt Scha­den­ma­nage­ment für Lemonade in Deutsch­land
Der Schadenmanager Van Ameyde übernimmt künftig für den Onlineversicherer Lemonade die Schadenabwicklung in Deutschland. Das US-Unternehmen hat vor wenigen Tagen bekannt gegeben, auf den deutschen …
24.06.2019VWheute
VEMA-Chef Hübner: "Diese Limo­nade hinter­lässt einen bitteren Nach­ge­schmack" Vor wenigen Tagen hatte der US-Onlineversicherer Lemonade angekündigt…
VEMA-Chef Hübner: "Diese Limo­nade hinter­lässt einen bitteren Nach­ge­schmack"
Vor wenigen Tagen hatte der US-Onlineversicherer Lemonade angekündigt, nun auch in den deutschen Versicherungsmarkt einsteigen zu wollen - VWheute berichtete. Geplant ist dabei zunächst der Vertrieb …
12.06.2019VWheute
Warum US-Insur­tech Lemonade den deut­schen Versi­che­rungs­markt unsi­cher macht Amazon und Google sind die amerikanischen Schreckgespenster des …
Warum US-Insur­tech Lemonade den deut­schen Versi­che­rungs­markt unsi­cher macht
Amazon und Google sind die amerikanischen Schreckgespenster des hiesigen Versicherungsmarktes. Gerne wird dabei ein Unternehmen vergessen, das klängst nicht die Größe und Wucht der Schwergewichte ha…
Weiter