Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
13.06.2019

Schlaglicht

Dr. Klaus Zehner, Vorstandsmitglied Sparkassenversicherung
13.06.2019SV-Vorstand Zehner über die Verlustzone Wohngebäude: Wieso die Preise auch in fünf Jahren steigen werden
Die Wohngebäudeversicherung steht seit Jahren unter Druck. Nach Angaben des GDV ist sie im vergangenen Jahr erneut in die Verlustzone gerutscht. Klaus Zehner, Vorstandsmitglied der SV spricht im Interview über Probleme und Perspektiven für die Zukunft.
Die Wohngebäudeversicherung steht seit Jahren unter Druck. Nach Angaben des GDV ist sie im …

Märkte & Vertrieb

Politik & Regulierung

Solvency II - alles eine Frage der Prozent?
13.06.2019Map-Report: Ein Dutzend Versicherer erreicht keine 100%-Solvency-Quote
Alles gut in der deutschen Versicherungslandschaft gemäß Solvency II. Die Lebensversicherer bauen ihre Kapitalausstattung im dritten Berichtsjahrgang weiter aus. Die private Krankenversicherer verzeichnen zwar eine leicht rückläufige Bedeckungsquote, behaupten sich aber "auf hohem Niveau".
Alles gut in der deutschen Versicherungslandschaft gemäß Solvency II. Die Lebensversicherer bauen …
13.06.2019Versicherungsnehmende Wirtschaft (GVNW) poltert gegen Silent Cyber
Sowohl die Bafin als auch die Rating-Agenturen sehen eine Bedrohung durch scheinbar versteckte Cyber-Risiken in ihrem Industrieversicherungsbestand. „Die Versicherer versuchen einerseits ihren Kunden separate Deckungen schmackhaft zu machen, andererseits haben zumindest einige ihre Intention bekräftigt, bestehende Verträge auf eben solche „non-affirmative“ Cyber-Risiken zu überprüfen und den Kunden danach mitzuteilen, ob diese weiterhin so bestehen können oder nicht“, kritisiert der GVNW. Dieses Vorgehen erinnere sehr stark an das doch umstrittene zu den Themen Umwelt- bzw. Terrorversicherungen in der Vergangenheit.
Sowohl die Bafin als auch die Rating-Agenturen sehen eine Bedrohung durch scheinbar versteckte …
Unwetter (Symbolbild)
13.06.2019Dreistellige Millionenschäden im Großraum München wegen Unwetter
Tief Jörn war ein schlimmer Finger. Die aktuarielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) schätzt, dass der versicherte Sachschaden im Münchener Raum im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich liegen wird. Und dabei hatten die Bayern noch Glück.
Tief Jörn war ein schlimmer Finger. Die aktuarielle Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss…

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen