Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
11.06.2019

Schlaglicht

Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der DVAG
11.06.2019Geldmaschine 2.0: Wie Andreas Pohl die DVAG auf Erfolg getrimmt hat
Die DVAG eilt derzeit von einem Erfolg zum nächsten. Allein im Geschäftsjahr 2018 mit einem Gewinnplus von 3,1 Prozent auf 202,0 Mio. Euro eine neue Bestmarke gesetzt. Das entscheidende Credo hinter dem Erfolg: "Man braucht nicht nur im privaten Bereich eine Heimat, in unserer heutigen Zeit braucht man erst recht im beruflichen Bereich eine Heimat, ja eine Familie. Ich kenne keine Gesellschaft in Deutschland, die stärker als wir diese Familiengemeinschaft verkörpert".
Die DVAG eilt derzeit von einem Erfolg zum nächsten. Allein im Geschäftsjahr 2018 mit einem …

Märkte & Vertrieb

Peter Pietsch, Präsident des Vereins Ehrbare Versicherungskaufleute
11.06.2019"Vertriebsethik ist das Resultat von Erziehung, Sozialisation, Kultur und prägenden Bildern"
Welche Rolle spielt die persönliche Einstellung zum Beruf und welche Bedeutung kommt der Ethik im Versicherungsvertrieb zu? Für Peter Pietsch, Präsident des Vereins Ehrbare Versicherungskaufleute heißt dies vor allem "Fachkenntnis, faire Produkte und deren Anwendung auf die individuelle Situation des Kunden im Interesse des Kunden. Für den Versicherer bedeutet das, transparente Produkte zu entwickeln, deren Kostenstruktur und Wirkung für den Vermittler verständlich sind."
Welche Rolle spielt die persönliche Einstellung zum Beruf und welche Bedeutung kommt der Ethik im …
11.06.2019Run-off-Markt in Deutschland wächst weiter
Der Run-off-Markt in Deutschland wächst sowohl im Erst- als auch Rückversicherungsmarkt. Im aktuellen Run-off Survey 2018 schätzt PwC das Gesamtvolumen des sich global im Run-off befindlichen (Rück-)Versicherungsbestands auf 730 Mrd. US-Dollar. Damit nimmt auch die Zahl der Transaktionen bezüglich Run-off-Portfolien zu. Ein ganz wichtiges Thema bei jeder dieser Transaktionen sind die Qualität der betreffenden digitalisierten Vertragsdaten und das praktische Bedürfnis nach einfachen technischen Möglichkeiten zur Übertragung dieser digitalisierten Daten, meint Rechtsanwältin Gunbritt Kammerer-Galahn von Taylor Wessing.
Der Run-off-Markt in Deutschland wächst sowohl im Erst- als auch Rückversicherungsmarkt. Im …
Produkte der Woche
11.06.2019Versicherungsprodukte der Woche - KW23
Pünktlich nach den Pfingsttagen öffnet VWheute wieder die Schatztruhe der aktuellen Produktneuheiten aus der großen weiten Versicherungswelt. Heute befinden sich unter anderem in der Ladentheke: eine E-Scooter-Versicherung der Bayerischen, eine verbesserte Berufshaftpflicht der Gothaer sowie einen erweiterten D&O-Tarif bei Hiscox.
Pünktlich nach den Pfingsttagen öffnet VWheute wieder die Schatztruhe der aktuellen …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen

Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender der Provinzial Nordwest
11.06.2019Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest bestätigt Vorstand
Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Breuer und seinen Stellvertreter Ulrich Scholten für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt worden. Die Wiederbestellung geschieht zum frühestmöglichen Zeitpunkt.
Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat den Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Breuer und …
PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther
11.06.2019Reuther: "Wir haben verfassungsrechtliche Einwände gegen die pauschale Beihilfe"
In dieser Woche wird Florian Reuther erstmals in seiner neuen Funktion als Verbandsdirektor die PKV-Jahrestagung begleiten. Auf der Tagesordnung steht dabei unter anderem auch die pauschale Beihilfe, welche im August 2018 in Hamburg eingeführt wurde. Geht es nach den privaten Krankenversicherern, wollen diese sich angesichts der neuen Regelung nicht kampflos das Feld räumen: "Wir haben verfassungsrechtliche Einwände gegen die pauschale Beihilfe. Diese stehen bisher aber nur in Gutachten. Wir werden noch genau prüfen, wie man diese Einwände vor Gericht bringen kann", betont Reuther.
In dieser Woche wird Florian Reuther erstmals in seiner neuen Funktion als …
Stefan Butzlaff, Vorstand der tecis Finanzdienstleistungen AG und Geschäftsführer der Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH
11.06.2019"Kunden fordern in einem hohen Maße Transparenz und Flexibilität"
Digitalisierte Prozesse und Vertriebsstrukturen gehören immer mehr zur Realität in den Versicherungsunternehmen. Für Stefan Butzlaff, Geschäftsführer der Swiss Life Deutschland Vertriebsservice GmbH, ist klar: "Kunden fordern in einem hohen Maße Transparenz und Flexibilität. Sie wollen einen Einblick in ihre Finanzen und Versicherungen – und das jederzeit und überall. Schnelligkeit, Einfachheit und gleichzeitig eine zuverlässige Datensicherheit werden vorausgesetzt."
Digitalisierte Prozesse und Vertriebsstrukturen gehören immer mehr zur Realität in den …