Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
06.06.2019

Schlaglicht

Edgar Bohn
06.06.2019"Trotz aller technischen Möglichkeiten wollen wir einen menschlichen Ansprechpartner bieten"
Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen Vorstandschef Heinz Ohnmacht an der Spitze des BGV beerbt. Dabei hat der Jurist in der Summe ein gut bestelltes Haus übernommen. VWheute hat mit dem neuen BGV-Chef exklusiv über neue Vorstandsstrukturen und strategischen Perspektiven des badischen Regionalversicherers gesprochen.
Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen Vorstandschef Heinz Ohnmacht an der Spitze …

Märkte & Vertrieb

Frank Hering (links) und Mathias Pahl (rechts)
06.06.2019Willis Towers Watson Summit: Wachsende Cyber-Gefahren für Staaten und Unternehmen
Traditionelle Risiken für Unternehmen, etwa Betriebsunterbrechungen durch Feuer, Naturkatastrophen oder Computerausfälle, stehen derzeit noch oben in der Prioritätenskala. Doch immer komplexere und unberechenbarere Risikoszenarien stellen Versicherer und Geschäftsleitungen vor neue Herausforderungen. Experten verzeichnen eine rapide Zunahme von Cyberattacken und eine wachsende globale Cyberkriminalität.
Traditionelle Risiken für Unternehmen, etwa Betriebsunterbrechungen durch Feuer, Naturkatastrophen …
Datenschutz
06.06.2019Deutsche misstrauen Versicherern beim Datenschutz
Datenschutz ist in Deutschland bekanntlich ein hohes Gut - auch bei den Versicherern. Allerdings scheint das Vertrauen der Bundesbürger in die Branche gerade bei diesem heiklen Thema nicht sonderlich ausgeprägt zu sein. So zweifeln 29 Prozent der Deutschen daran, dass ihre Daten bei den deutschen Versicherungsunternehmen in guten Händen sind. Dies geht aus einer aktuellen Studie des Schweizer Softwareunternehmens Adcubum hervor.
Datenschutz ist in Deutschland bekanntlich ein hohes Gut - auch bei den Versicherern. Allerdings …
06.06.2019Manche Daten sind für Versicherer nicht zu erkunden
Einen deutlichen Antagonismus zwischen europäischem Datenschutz und Digitalisierung US-amerikanischer Machart offenbarte eine Abendveranstaltung der Gothaer in Köln: die "Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft - eine Analyse der rechtlichen Herausforderungen".
Einen deutlichen Antagonismus zwischen europäischem Datenschutz und Digitalisierung …

Politik & Regulierung

Justitia
06.06.2019Versicherungsagent verspekuliert sich - und setzt vier Mio. Euro in den Sand
"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier", sagte einst der indische Bürgerrechtler Mahatma Gandhi. Hätte sich ein Versicherungsagent aus Österreich einmal dieser Worte erinnert - ihm wäre so manches erspart geblieben. Der 57-Jährige war anfangs als Mitarbeiter und später als selbstständiger Agent eines Versicherers tätig. Mit Aktienspekulationen wollte sich der Mann noch etwas dazu verdienen und "vermögende Kunden" an diesen Gewinnen beteiligen. Allerdings hatte er sich ziemlich verspekuliert und musste sich schließlich vor Gericht verantworten.
"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier", sagte einst der …
Starkregen
06.06.2019"Die Gefährdungskarte sensibilisiert für das Schadenpotenzial durch Oberflächenabfluss"
Starkregen haben gerade in den letzten Jahren für erhebliche Schäden gesorgt. Die Schweizer Versicherer haben dabei herausgefunden, dass Oberflächenwasser rund 50 Prozent der Schäden verursacht, die durch natürliche Wassergefahren entstehen. Mit einer sogenannten "Gefährdungskarte Oberflächenabfluss" soll nun eine Präventionslücke gegen Naturgefahren geschlossen werden. "Sie gibt einen guten Überblick über ein Phänomen, dem lange Zeit zu wenig Beachtung geschenkt wurde", glaubt Luzius Thomi, Leiter Geoanalyse und Naturrisiken bei der Mobiliar.
Starkregen haben gerade in den letzten Jahren für erhebliche Schäden gesorgt. Die Schweizer …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen