Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
29.05.2019

Schlaglicht

probleme in der Zentrale der Zurich
29.05.2019Wüten zwei Amerikaner in der HR-Abteilung der Zurich?
Versicherer sind wie Finanzbeamte; gerne kritisiert und mitunter Ziel des (hilflosen) Spottes von Kunden und Presse. Hilflos deswegen, weil jeder weiß, ohne sie geht es nicht. Meist werden Allianz und Co. für ihre vermeintlich mangelnde Zahlungsbereitschaft oder kräftige Beitragsanpassungen kritisiert. Es ist höchst selten, dass sich das Ungemach an der Human Resource- Abteilung (HR) entzündet. Der Zurich ist genau das passiert.
Versicherer sind wie Finanzbeamte; gerne kritisiert und mitunter Ziel des (hilflosen) Spottes von …

Märkte & Vertrieb

Heinke Conrads
29.05.2019Pensionskassen: Regulierung wächst – Renditen fallen
Neue EU-Regularien der Finanzaufsicht führen bei den knapp 140 Pensionskassen (PK) und etwa 30 Pensionsfonds in Deutschland zu immer mehr Aufwand. Dies belastet in erster Linie die kleineren Marktteilnehmer, wenn sie allen Berichts- und Dokumentationspflichten gesetzeskonform nachkommen müssen. Jetzt, wo nahezu jede Nuance des PK-Geschäfts reglementiert ist, könnte man meinen, dass die Regulierungsflut allmählich abnimmt.
Neue EU-Regularien der Finanzaufsicht führen bei den knapp 140 Pensionskassen (PK) und etwa 30 …
29.05.2019Makler denken zu spät an den Ruhestand
Die Regelung der privaten Altersvorsorge und des eigenen Ruhestandes sollte bei den Bundesbürgern ganz oben auf der To-Do-Liste stehen. Die Versicherungsmakler selbst scheinen es bei diesem Thema allerdings nicht so genau zu nehmen. Knapp 85 Prozent der Versicherungsmakler haben laut aktuellem Demnach haben Maklerbarometer von Policen Direkt ihre Nachfolge noch nicht geregelt. Dabei plant fast jeder Dritte, in den nächsten fünf Jahren in Ruhestand zu gehen.
Die Regelung der privaten Altersvorsorge und des eigenen Ruhestandes sollte bei den Bundesbürgern …
Christian Gnam (Director Partnerships ITHM), Hideo Teramoto (Representative Director, Vice Chairman Dai-ichi Life Ltd.), Johannes Wagner (Vorstandsmitglied ITHM, Leiter Startup Cooperation Versicherungskammer Bayern), Yasumasa Iwai (Executive Director Officer, Head of Insurtech Dai-ichi Life) und Manuel Holzhauer (Managing Director ITHM) (v.l.n.r.)
29.05.2019InsurTech Hub Munich kooperiert mit japanischem Lebensversicherer Dai-ichi Life
Der japanische Lebensversicherungskonzern Dai-ichi Life wird neuer Partner beim InsurTech Hub Munich e.V (ITHM). Mit der Kooperation verspricht sich der Versicherungskonzern einen besseren Zugang zu europäischen Insurtechs.
Der japanische Lebensversicherungskonzern Dai-ichi Life wird neuer Partner beim InsurTech Hub …
29.05.2019DIHK: Versicherer trotzen der Konjunkturdelle
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat gestern seine Umfrageergebnisse unter mehr als 25.000 Unternehmen zur konjunkturellen Entwicklung veröffentlicht. Der Konjunkturmotor stottert, so dass der DIHK seine Wachstumsprognose für 2019 für das Bruttoinlandsprodukt auf 0,6 von 0,9 Prozent zu Jahresbeginn zurücknahm. Die Binnenkonjunktur zeigt sich insgesamt robuster, das gilt auch für die Versicherungswirtschaft, wie Detailzahlen, die VWheute vorliegen, belegen. Die Versicherer denken jetzt sogar an einen behutsamen Beschäftigungsaufbau.
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat gestern seine Umfrageergebnisse unter mehr …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

911 Speedster von Porsche
29.05.2019Illegales Autorennen oder Flucht vor drängelndem Hintermann – Generali muss hohen Kasko-Schaden bezahlen
Tragische Geschichten sind in den Medien beliebt, ein zuverlässiger Lieferant sind illegale Autorennen. Ohne Tote aber mit zwei Schwerverletzten und hohem fünfstelligen Schaden endete ein vermeintlicher Wettstreit zwischen Audi und Porsche auf der Landstraße. Die Generali muss für den Kaskoschaden aufkommen, obwohl vieles auf ein illegales Rennen hindeutet.
Tragische Geschichten sind in den Medien beliebt, ein zuverlässiger Lieferant sind illegale …
Bei der Baloise können jetzt auch Leuchtwerbeflächen versichert werden
29.05.2019Die Baloise bringt die Gegenstandsversicherung auf das nächste Level
Was im Kleinen geht, funktioniert auch im Großen. Nach der Lancierung der Gegenstandsversicherung für Privatkunden erweitert die Baloise das Angebot nun auf Unternehmenskunden.
Was im Kleinen geht, funktioniert auch im Großen. Nach der Lancierung der Gegenstandsversicherung …
Ulrich Leitermann
29.05.2019Signal verknüpft viele Visionen mit ihrem Transformationsprogramm
Mit der "Vision2023" will Signal Iduna-Chef Ulrich Leitermann den Gleichordnungskonzern in eine starke Marktstellung bringen. "Das ist kein Sparprogramm, sondern wir investieren signifikant in das Know-how unserer Mitarbeiter, in Techniken und Services sowie in Kooperationen", sagte Leitermann am Dienstag in der Bilanzpressekonferenz. Das mit IBM, der Techniker Krankenkasse und weiteren privaten Versicherern entwickelte Projekt "digitale Gesundheitsakte" steht zur Disposition. "Die Dinge verändern sich. Es hat Entwicklungen im Markt gegeben. Wir sind mit keinem Partner verheiratet" sagte Leitermann. Im Jahresverlauf werde über das eigene Engagement entschieden. Eine Beteiligung an der von der Allianz initiierten elektronische Patientenakte "Vivy" kann Leitermann sich allerdings nur "schwer vorstellen".
Mit der "Vision2023" will Signal Iduna-Chef Ulrich Leitermann den Gleichordnungskonzern in eine …
Direktion in Dortmund
29.05.2019Continentale wächst bei den Beitragseinnahmen
Die Continentale hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ein moderates Beitragswachstum verzeichnet. Wie der Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit bekannt gab, stiegen die Prämien um 1,3 Prozent auf 3,87 Mrd. Euro. Das Bruttoergebnis lag Unternehmensangaben zufolge bei 567 Mio. Euro. Das Eigenkapital stieg um 55 Mio. Euro auf 844 Mio. Euro.
Die Continentale hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ein moderates Beitragswachstum verzeichnet…

Köpfe & Positionen