Thomas Bahc
Thomas BahcQuelle: Swiss Life
Köpfe & Positionen

Vertriebschef Thomas Bahc verlässt Swiss Life

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life wird vorerst ohne Vertriebschef auskommen müssen. Laut einem Bericht des eidgenössischen Finanzmagazins Insideparadeplatz hat Thomas Bahc das Unternehmen auf eigenen Wunsch nach zehn Jahren verlassen. Über die Gründe wird spekuliert.

"Herr Bahc hat sich nach 10 Jahren entschieden, die Swiss Life zu verlassen. Dies vor dem Hintergrund der langfristigen Veränderungen im Rahmen des Programms 2021 und der damit verbundenen Anpassungen in Kundenberatung und -betreuung", wird ein Unternehmenssprecher zitiert. Der offizielle Grund für sein Ausscheiden scheint laut Bericht wohl darin begründet zu sein, dass er die Neuausrichtung des Vertriebes wohl nicht mittragen wird. 

 

Allerdings gebe es Zweifel an der offiziellen Darstellung, heißt es weiter. So würden dessen Aufgaben weder von seinem Stellvertreter übernommen noch würde ein neuer Mann oder eine neue Frau von außen für den Spitzenjob gesucht. Vielmehr habe Markus Leibundgut, der CEO Schweiz, die bisherigen Aufgaben Bahcs selbst übernommen. "Die Leitung des Vertriebs, sprich die Kundenbetreuung und -beratung, liegt neu beim CEO, der diesen Teil unseres Schweizer Geschäfts im neuen Setup selbst in die Hand nimmt", wird eibn Unternehmenssprecher weiter zitiert.

 

Am eigentlichen Geschäft kann es - zumindest vordergründig - wohl nicht liegen, waren die Geschäftszahlen für 2018 doch durchaus erfreulich. So stieg der Reingewinn um sieben Prozent auf 1,080 Mrd. Schweizer Franken. Bei den Prämieneinnahmen legte um zwei Prozent auf 19,2 Mrd. Franken zu. So scheinen die wirklichen Gründe für die Trennung wohl - vorerst - im Dunkeln zu liegen.

Thomas Bahc · Swiss Life
Auch interessant
Zurück
07.06.2019VWheute
Vertriebs­chef Manuel Nothelfer verlässt die Ergo Direkt Manuel Nothelfer, bislang Vertriebschef der Ergo Direkt, hat das Unternehmen zum 31. Mai 2019…
Vertriebs­chef Manuel Nothelfer verlässt die Ergo Direkt
Manuel Nothelfer, bislang Vertriebschef der Ergo Direkt, hat das Unternehmen zum 31. Mai 2019 verlassen. Wie der Versicherer auf Anfrage von VWheute mitteilt, habe er das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und will …
17.04.2019VWheute
Florian Rohkamm wird neue Vertriebs­chef bei Real Garant Florian Rohkamm (43) wird ab 1. Mai 2019 als Head of Distribution der Real Garant …
Florian Rohkamm wird neue Vertriebs­chef bei Real Garant
Florian Rohkamm (43) wird ab 1. Mai 2019 als Head of Distribution der Real Garant Versicherung AG den Vertrieb des Zurich-Tochterunternehmens verantworten. Darüber hinaus wurde er zum Geschäftsführer der Real Garant …
05.04.2019VWheute
Jörg Ziesche wird Vertriebs­chef von DA Direkt Jörg Ziesche (48) wird vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bafin zum 1. Mai 2019 neuer …
Jörg Ziesche wird Vertriebs­chef von DA Direkt
Jörg Ziesche (48) wird vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bafin zum 1. Mai 2019 neuer Vertriebsvorstand der DA Deutsche Allgemeine Versicherung AG (DA Direkt). Unternehmensangaben zufolge soll er damit eine zentrale Funktion …
04.04.2019VWheute
Bernd Einmold ist neuer Vertriebs­chef Nicht­leben bei der Basler Deutsch­land Bernd Einmold (49) übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2019 die Leitung…
Bernd Einmold ist neuer Vertriebs­chef Nicht­leben bei der Basler Deutsch­land
Bernd Einmold (49) übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2019 die Leitung des Vertriebs Nichtleben bei der Basler. Der gelernte Versicherungskaufmann mit Studienabschluss Versicherungswesen …
Weiter