Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
23.05.2019

Schlaglicht

Prof. Dr. Hermann Weinmann
23.05.2019Der löchrige Provisionsdeckel – Die Wirkungslosigkeit des "Provisionsdeckels" im Lichte vorweggenommener und nachträglicher Abschlusskosten sowie der Gesamtkosten?
Hypothesen halten der Realität stand oder sind zu verwerfen. Der Artikel richtet sich darauf, den Provisionsdeckel in Frage zu stellen, weil in jüngerer Vergangenheit Praktiken sensibilisieren, an die vor einigen Jahren noch nicht gedacht wurde. Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Hermann Weinmann, Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen.
Hypothesen halten der Realität stand oder sind zu verwerfen. Der Artikel richtet sich darauf, den …

Märkte & Vertrieb

23.05.2019CEOs im Leistungscheck: Wer ist der beste Versicherungschef Deutschlands? Heute Platz 2
Wie gut performen die Spitzenmanager der Versicherungsbranche? Wie innovativ agieren sie? Was macht ihren Führungsstil aus? Und wie kommen sie außen an? Unter diesen Aspekten prüft die Redaktion im Rahmen des Rankingspezials  zwei Wochen lang die Versicherungschefs der zehn beitragsstärksten Player. Heute mit Platz 2.
Wie gut performen die Spitzenmanager der Versicherungsbranche? Wie innovativ agieren sie? Was macht…
Oliver Ehrentraut,  Prognos-Chefökonom und Direktor
23.05.2019Weiler bezeichnet Ergebnis der Prognos-Studie zu Rente als "nicht erfreulich"
Wie schlecht steht es um die Rente? Im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat die Prognos AG einmal untersucht, wie hoch die Rentenlücke anhand der Kriterien Rentenniveau, Lebenserwartung und Zinsumfeld für einen 1960, 1975 und 1990 geborenen ausfallen könnte.
Wie schlecht steht es um die Rente? Im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen …
Moderator Herbert Fromme, Steve Arora, Dr. Doris Höpke, Axel Flöring, Dr. Christoph Lamby (v.l.n.r.)
23.05.2019Rückversicherer hoffen weiter auf Preissteigerungen
Die Preise für Rückversicherung steigen in einigen Bereichen, aber keineswegs auf breiter Front. Die Auskömmlichkeit der Prämien, nicht zuletzt auch für Cyber-Risiken, waren einmal mehr Gegenstand des Kölner Rückversicherungs-Symposium der TH Köln. Nach dem Taifun "Jebi" im letzten Herbst hätten sich in Japan die Prämien bei schadenfreien Programmen um fünf und bei schadenbetroffenen um 25 Prozent verteuert, berichtete Stefan Materne.
Die Preise für Rückversicherung steigen in einigen Bereichen, aber keineswegs auf breiter Front. …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen