US-Dollar; Goldmann-Sachs kauft Aston Lark
US-Dollar; Goldmann-Sachs kauft Aston LarkQuelle: Rainer Sturm / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Goldman Sachs kauft sich mit 320 Millionen Pfund in Broker-Markt ein

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der amerikanische Investmentriese hat zugeschlagen und den Londoner Insurance Broker Aston Lark gekauft. Das Geschäft ist den Goldmänner rund 320 Millionen Pfund wert. Der Gekaufte hat große Pläne.

Wie bei solchen Deals üblich muss noch die Genehmigung der Aufsichtsbehörden abgewartet werden, berichtet insuranceage.co.uk. Der CEO von Aston Lark, Peter Blanc, sieht die Möglichkeiten des Deals: “Nach der Komplementierung des Geschäftes haben wir unsere Unabhängigkeit für die absehbare Zukunft gesichert. Es ermöglicht uns ähnlich gerichtete Unternehmen aufzukaufen und den vertrauenswürdigsten Insurance Broker in Großbritannien aufzubauen."

 

Er fährt fort: "Wir sind sehr stolz auf unser Geschäft und das Management ist sehr aufgeregte, was sie Zukunft für Aston Lark bereithält, schließt Blanc.

 

Das Unternehmen könne nun laut dem CEO in den kommenden Monaten und Jahren seine Vision umsetzen, dazu wurden unter anderem kürzlich die Banken Macquarie and Livingstone eingesetzt, um die Private-Equity-Investment in das Geschäft zu steigern.

 

Das Unternehmen der Londoner wurde bisher von Bowmark Capital unterstützt, für die Blanc zum Abschied ein paar nette Worte parat hat: "Ich möchte mich bei Bowmark bedanken, die in den vergangenen vier Jahren ein fantastischer Investor waren."

Goldman Sachs · mergers and acquisitions
Auch interessant
Zurück
02.05.2019VWheute
Allianz will Versi­che­rungs­sparte von L&G kaufen Die Allianz hat ihre Käuferschuhe angezogen. Nach Medienberichten sind die Münchener an der …
Allianz will Versi­che­rungs­sparte von L&G kaufen
Die Allianz hat ihre Käuferschuhe angezogen. Nach Medienberichten sind die Münchener an der Versicherungsparte von L&G interessiert, es ist nicht das einzige Kaufgerücht. Geld ist bei den Blauen ebenso vorhanden wie der Wille…
26.04.2019VWheute
Asset­ma­nager der Versi­cherer fürchten Konjunk­tur­ab­schwä­chung Was sind momentan die beliebtesten Investments der Versicherer? Dieser Frage sind …
Asset­ma­nager der Versi­cherer fürchten Konjunk­tur­ab­schwä­chung
Was sind momentan die beliebtesten Investments der Versicherer? Dieser Frage sind die Analysten von Goldman Sachs Asset Management (GSAM) in einer globalen Versicherungsstudie nachgegangen. Das Ergebnis: Die …
16.04.2019VWheute
Baloise kauft groß zu Die Baloise Group erwirbt für 480 Mio. Euro den belgischen Versicherer Fidea NV. Das Unternehmehen will damit ihre Position im …
Baloise kauft groß zu
Die Baloise Group erwirbt für 480 Mio. Euro den belgischen Versicherer Fidea NV. Das Unternehmehen will damit ihre Position im lokalen Nichtleben- und Lebengeschäft stärken.
09.04.2019VWheute
Ecclesia steigt groß ins M&A-Geschäft ein Der Versicherungsmakler vergrößert sein Angebot. Künftig werden Versicherungsdienstleistungen rund um …
Ecclesia steigt groß ins M&A-Geschäft ein
Der Versicherungsmakler vergrößert sein Angebot. Künftig werden Versicherungsdienstleistungen rund um Firmenübernahmen und Fusionen angeboten. Die Offerte im Bereich Mergers and Acquisitions (M&A) wird mittels einer eigenständigen …
Weiter