Ein Rabe - wenn sie nicht wissen, was das mit GOT zu tun hat, sind sie kein Fan der Serie
Ein Rabe - wenn sie nicht wissen, was das mit GOT zu tun hat, sind sie kein Fan der SerieQuelle: Rudolpho Duba  / www.pixelio.de / PIXELIO
Politik & Regulierung

Besser spät als nie: Der Game of Thrones Spoiler Schutz

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Unter einem uralten Stein im letzten Winkel des Monteverde Cloud Forest in Costa Rica sollen sie existieren: Die letzten Menschen, die nicht dem Finale von Game of Thrones am Wochenende entgegenfiebern. Wer das Ende nicht live um etwa 3 Uhr in der Nacht von Sonntag auf Montag sehen kann, läuft am Morgen danach massiv Gefahr, gespoilert zu werden. Doch eine Versicherung bietet nun Abhilfe.

Seit über acht Jahren begleitet die Sendung die Menschen und alle warten auf das Finale am Sonntag. Wer wird am Ende auf dem eisernen Thron sitzen, das ist die entscheidende Frage. Die Antwort kennen bisher nur die Beteiligten und VWheute, die sie jetzt an dieser Stelle veröffentlicht.

 

Just kidding, die Redaktion kennt das Ende nicht. Aber immerhin weiß sie, wie sich Fans gegen die Gefahr des Spoilerns versichern können, also der Vorwegnahmen spannungstragender Elemente durch unvorsichtige Freunde, plappernde Kollegen oder die sozialen Medien.

 

Wegen der Zeitverschiebung sind unter anderem Fans in Großbritannien und Deutschland der amerikanischen Ausstrahlung einige Stunden hinterher, was die Gefahr erhöht, dass unvorsichtige oder hundsgemeine Menschen entscheidende Sachverhalte in die Welt posaunen. Pfui!  Der Versicherer Endsleigh bietet nun wenigsten finanzielle Abhilfe gegen die Spoiler-Tränen.

 

Der Schutz

 

In Wirklichkeit ist der Schutz wohl mehr ein PR-Stunt als eine Versicherung, allerdings ein sehr gelungener. Bis Sonntag können sich Fans auf der Webseite des Unternehmens registrieren, am Ende werden zehn glückliche Gewinner per Los ermittelt, die die Entschädigung in Höhe von 100 Pfund erhalten.

 

Wie das Unternehmen prüfen will, ob die Gewinner tatsächlich Opfer eines infamen Spoilers wurden, und warum das Ende der Registrierungsfrist vor der Ausstrahlung liegt, bleibt geheim wie die Ursachen für, Achtung: uralter Spoiler, die Wiedergeburt John Snows.

 

Das Gewinnspiel / Versicherung von Endsleigh ist eine kluge Art, an Emailadressen zu kommen. Der Erfolg ist bereits so groß, dass das Unternehmen darüber nachdenkt, den – vermeintlichen – Schutz auf andere Shows auszuweiten.

Großbritannien · Schutz · Game of Thrones · Marketing
Auch interessant
Zurück
29.05.2019VWheute
Makler denken zu spät an den Ruhe­stand Die Regelung der privaten Altersvorsorge und des eigenen Ruhestandes sollte bei den Bundesbürgern ganz oben …
Makler denken zu spät an den Ruhe­stand
Die Regelung der privaten Altersvorsorge und des eigenen Ruhestandes sollte bei den Bundesbürgern ganz oben auf der To-Do-Liste stehen. Die Versicherungsmakler selbst scheinen es bei diesem Thema allerdings nicht so genau zu nehmen. …
15.04.2019VWheute
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich" Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor …
"Wer nach­haltig handelt, agiert auto­ma­tisch wirt­schaft­lich"
Niedrigzinsen und Regulatorik stellen Versicherer bei der Kapitalanlage vor Herausforderungen. Bieten Investments in Erneuerbare Energien trotz der volatilen Strompreise einen Ausweg? Darüber hat VWheute mit Uwe …
08.10.2018VWheute
Viel Sinn, wenig Geld: Ex-Ergo-Manager Endres gründet Jobbörse für nach­hal­tige Berufe Die Ergo Direkt war eine Erfolgsgeschichte. Erheblichen Anteil…
Viel Sinn, wenig Geld: Ex-Ergo-Manager Endres gründet Jobbörse für nach­hal­tige Berufe
Die Ergo Direkt war eine Erfolgsgeschichte. Erheblichen Anteil daran hat Peter Endres, der den Versicherer 15 Jahre lang führte und sogar das Werbegesicht der Marke war. „Das Wichtigste für …
04.10.2018VWheute
VGA-Präsi­dent Buß: Einige Versi­cherer versu­chen digi­tales Stück­werk durch Insur­tech-Betei­li­gungen zu ordnen Den Führungskräften deutscher …
VGA-Präsi­dent Buß: Einige Versi­cherer versu­chen digi­tales Stück­werk durch Insur­tech-Betei­li­gungen zu ordnen
Den Führungskräften deutscher Versicherer fehlt es nicht an Verständnis für den digitalen Fortschritt. Davon ist Hans-Ulrich Buß fest überzeugt. Allerdings würden …
Weiter