Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
08.05.2019

Schlaglicht

Bafin-Präsidium mit Leiterin Kommunikation Sa­bi­ne Rei­mer (3.von rechts)
08.05.2019Hufeld: "Der Erfolg einer Finanzaufsicht bemisst sich nicht daran, ob es ihr gelingt, jede einzelne Bank oder jeden Versicherer am Leben zu erhalten"
Frank Grund hatte diesmal keine Marktwarnung im Petto. Im letzten Jahr warnte der Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht vor Schwierigkeiten bei den Pensionskassen – und behielt im Laufe des Jahres traurigerweise recht. Mittlerweile geht es in diesem Bereich wieder aufwärts, sodass Grund den diesjährigen Fokus auf die Anpassung der Regulierung richten konnte. Was eine gute Aufsicht kennzeichnet, erklärte Bafin-Präsident Felix Hufeld.
Frank Grund hatte diesmal keine Marktwarnung im Petto. Im letzten Jahr warnte der Exekutivdirektor …

Märkte & Vertrieb

Heribert Karch, Michael Mostert, Thomas Werner (v.l.n.r.)
08.05.2019bAV: Furcht vor der Ungeduld der Politik
Die betriebliche Altersversorgung (bAV) setzt sich nur sehr langsam bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten durch. Damit wächst die Gefahr, dass die Politik ein Obligatorium einführt. "Freiwillig wird es alleine nicht gehen", sagte Karl-Josef Laumann. Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalens wiederholte in seinem Grußwort zur 81. Jahrestagung der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. bereits früher schon gemachte Äußerungen.
Die betriebliche Altersversorgung (bAV) setzt sich nur sehr langsam bei den …
Schwächelnde Konjunktur
08.05.2019Aon: Unternehmen fürchten sich vor schwächelnder Konjunktur
Die schwächelnde Konjunktur bereitet den Unternehmen derzeit die größten Sorgen - noch vor Schäden der Reputation und des Markenimages. Dies geht aus dem aktuellen "Global Risk Management Survey 2019" von Aon hervor.
Die schwächelnde Konjunktur bereitet den Unternehmen derzeit die größten Sorgen - noch vor Schäden …
BMW X2City
08.05.2019Versicherer warnen vor E-Scootern auf Gehwegen
Die Pläne der Bundesregierung zur Einführung von E-Scootern auf deutschen Gehwegen stößt in beiden Versicherern auf Kritik. So warnt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vor den verheerenden Wirkungen eines Aufpralls. Für einen Fußgänger bedeute dies "eine Kraft von rund 150 Kilogramm, also sechs handelsüblichen Zementsäcken", zitiert das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) aus einer GDV-Stellungnahme für die heutige Anhörung im Verkehrsausschuss des Bundestages.
Die Pläne der Bundesregierung zur Einführung von E-Scootern auf deutschen Gehwegen stößt in beiden …
08.05.2019Digitale Jagdsaison: Wie Aktuare Versicherungsbeiträge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Sponsored Post)
Nach Lust und Laune scheinen Versicherer die Jahresprämien ihrer Policen in schöner Regelmäßigkeit zu erhöhen. Wenn der zweimal gefalzte Brief so unschuldig im Kasten auf Öffnung wartet, möchte man am liebsten gar nicht reinschauen. Michael Rabin, Versicherungsexperte mit analytischem Weitblick, hat sich bereit erklärt, eine Lanze für eine ganze Branche zu brechen. Der gelernte Versicherungskaufmann möchte im Folgenden begreiflich machen, wie verschlungen die Wege des obig beschriebenen Briefes in Sachen Beitragserhöhung sind.
Nach Lust und Laune scheinen Versicherer die Jahresprämien ihrer Policen in schöner Regelmäßigkeit …

Politik & Regulierung

Der geplante Provisionsdeckel sorgt für hitzige Gemüter.
08.05.2019Verbände stehen geschlossen gegen den Provisionsdeckel
Die Ablehnung des geplanten Provisionsdeckels sorgt in der Versicherungsbranche derzeit für einmütige Ablehnung - selbst bei den Verbraucherschützern des BdV. Während der AfW dessen Verfassungsmäßigkeit erneut in Frage stellt, warnt der BdV vor einem "Freifahrtschein für Provisionsexzesse". Der BVK sieht darin gar ein "Mittelstandsvernichtungsprogramm".
Die Ablehnung des geplanten Provisionsdeckels sorgt in der Versicherungsbranche derzeit für …
Lautsprecher
08.05.2019Kein Arbeitsunfall wegen Lautsprecherdurchsagen
Wer kennt es nicht: Beim Einkauf im Möbelhaus benötigt der Kunde "fachkompetente Hilfe", die bei Bedarf mittels einer Lautsprecherdurchsage ausgerufen wird. Ein Möbelverkäufer aus Dortmund hatte nun Entschädigungsleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung verlangt, weil er durch das mehrfache Ausrufen einen Tinnitus erlitten haben soll. Die zuständigen Richter des Sozialgerichts Dortmund wiesen dies jedoch zurück.
Wer kennt es nicht: Beim Einkauf im Möbelhaus benötigt der Kunde "fachkompetente Hilfe", die bei …
Geld
08.05.2019Mehrwertsteuermodelle kosten den Fiskus rund 50 Mrd. Euro
Steuerbetrug ist spätestens seit dem Cum-Ex-Skandal nichts neues mehr. Dabei nimmt grenzüberschreitende Umsatzsteuerbetrug allem Anschein nach ähnliche Ausmaße an,wienun Recherchen des ZDF sowie Recherchezentrums Correctiv belegen. Der Trick dabei: Firmen schlagen die Mehrwertsteuer auf den Preis von Waren oder Dienstleistungen auf, führen diese aber nicht an das Finanzamt ab. Dem Fiskus entstehen dabei Schäden in Milliardenhöhe.
Steuerbetrug ist spätestens seit dem Cum-Ex-Skandal nichts neues mehr. Dabei nimmt …

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen