Bilanz
BilanzQuelle: Tim Reckmann / PIXELIO (www.pixelio.de)
Unternehmen & Management

Mylife wächst 2018 zweistellig

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der Göttinger Lebensversicherer Mylife hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ein deutliches Plus bei den Beitragseinnahmen erzielt. Unternehmensangaben zufolge lagen Beitragseinnahmen im letzten Jahr bei rund 146,0 Mio. Euro. Dies entspricht einem Plus von 21,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (120,4 Mio.).

Im Kerngeschäftsfeld Nettotarife verzeichnete Mylife einen neuerlichen Zuwachs im Neugeschäft um 4,1 Prozent auf 115,3 Mio. (2017: 110,7 Mio.). Auch bei den Beitragssummen im Neugeschäft verzeichnete der Lebensversicherer einen deutlichen Anstieg von 329,7 auf 390,6 Mio. Euro. Für ein weiteres Wachstum sorgte Unternehmensangaben zufolge die Übernahme eines Versicherungsbestandes von rund 30.000 Verträgen der Axa Lebensversicherung AG.

 

Die Versicherungssumme im Bestand stieg auf 3,1 Mrd. Euro (2017: 2,3 Mrd.). Die Stornoquote gemessen am statistischen Jahresbeitrag betrug 3,0 Prozent und nach Anzahl 2,4 Prozent (Vor-jahreswerte: 2,8 Prozent / 2,5 Prozent).

 

"Zusätzlich profitieren wir neben unseren innovativen Vorsorgelösungen auch vom Vertrauen vieler Finanzberater. Die Erfahrung der letzten Monate zeigt die steigende Tendenz, sich mit alternativen Vergütungen und Nettoproduktlösungen für die Endkunden zukunftsfähig aufzustellen", kommentiert Holger Kreuzkamp, Vorstand der Mylife Lebensversicherung AG, die Geschäftsbilanz für 2018.

myLife
Auch interessant
Zurück
11.03.2019VWheute
Bäte bei Gehalt zwei­stellig im Millio­nen­be­reich Gutes Jahr für die Allianz, gutes Jahr für Chef Oliver Bäte. Der CEO konnte dank Bonuszahlungen 10…
Bäte bei Gehalt zwei­stellig im Millio­nen­be­reich
Gutes Jahr für die Allianz, gutes Jahr für Chef Oliver Bäte. Der CEO konnte dank Bonuszahlungen 10,33 Mio. Euro einstreichen. Wer das für überzogen hält, sollte das Gehalt mit einem Fußballer oder Hedge-Fonds-Manager vergleichen.
07.03.2019VWheute
Mylife-Vorstands­chef Michael Drei­brodt ist verstorben Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender der Mylife Lebensversicherung, ist am vergangenen …
Mylife-Vorstands­chef Michael Drei­brodt ist verstorben
Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender der Mylife Lebensversicherung, ist am vergangenen Sonntag nach schwerer Krankheit verstorben. Dies gab das Unternehmen gestern bekannt. Der 57-Jährige stand über zehn Jahre lang an …
19.02.2019VWheute
Axa verkauft einen Teil der Leben­po­licen an Mylife Der Dauerbrenner "Run-off" scheint um ein neues Kapitel reicher zu sein: Medienberichten zufolge …
Axa verkauft einen Teil der Leben­po­licen an Mylife
Der Dauerbrenner "Run-off" scheint um ein neues Kapitel reicher zu sein: Medienberichten zufolge hat sich die Axa von einem weiteren Teil ihres Lebenbestandes getrennt. Demnach sollen rund 30.000 Fondspolicen Mylife verkauft …
13.12.2018VWheute
Lebens­ver­si­cherer setzen bei der Gesamt­ver­zin­sung weiter auf Stabi­lität In den letzten Tagen haben weitere Lebensversicherer ihre …
Lebens­ver­si­cherer setzen bei der Gesamt­ver­zin­sung weiter auf Stabi­lität
In den letzten Tagen haben weitere Lebensversicherer ihre Gesamtverzinsungen für das kommende Jahr bekannt gegeben. Das Ergebnis: Wenig neues. Sowohl die Stuttgarter als auch die R+V Leben samt …
Weiter