Türme des LVM Campus
Türme des LVM CampusQuelle: LVM Versicherung/Ralf Emmerich 
Unternehmen & Management

LVM: Leicht rückläufiger Konzernüberschuss im Jahr 2018

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die LVM Versicherung blickt nach eigener Aussage zufrieden auf das Geschäftsjahr 2018 zurück. So verbuchte der westfälische Versicherer ein Beitragsplus von 3,7 Prozent auf 3,6 Mrd. Euro. Allerdings ging der Konzernüberschuss leicht auf 192 Mio. Euro (2017: 2,05 Mio.) zurück.

Maßgeblich für das Beitragswachstum waren Unternehmensangaben zufolge die Zugewinne in der Kfz-, Sach-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Unfallversicherung: Insgesamt legten diese Sparten bei den gebuchten Beitragseinnahmen um 5,7 Prozent auf annähernd 2,5 Mrd. Euro zu. In den Geschäftsbereichen Vorsorge und Finanzdienstleistungen zeigte sich die LVM mit dem Jahresgeschäft 2018 zufrieden.

 

In der Krankenversicherung stiegen demnach die Beitragseinnahmen um zwei Prozent auf 352,8 Mio. Euro. Der Pensionsfonds legte um etwa 25 Prozent auf 26,3 Mio. Euro zu. In der Lebensversicherung gingen die Beitragseinnahmen aufgrund auslaufender Verträge und eines geringeren Einmalbeitragsgeschäfts um 1,7 Prozent auf 795,3 Mio. Euro zurück. Demgegenüber verbuchte die LVM im Neugeschäft ein Plus von zehn Prozent auf 1,7 Mrd. Euro.

 

Allerdings war das vergangene Jahr auch durch einen deutlich höheren Schadenaufwand: Im Innen- und Außendienst wurden 912.000 Schäden in Höhe von 1,5 Mrd. Euro reguliert. Allein das Sturmtief "Friederike"schlug mit rund 70.000 bearbeiteten Schäden und 79 Mio. Euro zu Buche.
 

Zudem gab die LVM einen Wechsel im Vorstand bekannt: Nach über 20 Jahren als IT-Vorstand der LVM Versicherung geht Werner Schmidt Ende Juni in den Ruhestand. Als sein Nachfolger wurde Marcus Loskant bestellt, der bereits seit dem September 2018 als Generalbevollmächtigter für die LVM Versicherung tätig ist. Im Aufsichtsrat des Tochterunternehmens LVM-Kranken folgt Jochen Herwig auf Wolfgang Leoni, der bereits Mitglied im Aufsichtsrat des LVM a.G. und der LVM-Leben ist.

LVM Versicherung
Auch interessant
Zurück
08.07.2019VWheute
Buch­tipp: Sach- und Vermö­gens­ver­si­che­rungen leicht gemacht Das unsichtbare Gut Versicherung dem Kunden verständlich zu vermitteln, ist nach wie …
Buch­tipp: Sach- und Vermö­gens­ver­si­che­rungen leicht gemacht
Das unsichtbare Gut Versicherung dem Kunden verständlich zu vermitteln, ist nach wie vor eine Herausforderung für jeden Versicherungsberater und -verkäufer. Von allen Seiten wird mehr Verständlichkeit in den …
04.06.2019VWheute
Willis Towers Watson: Verfüg­bares Rück­ver­si­che­rungs­ka­pital war 2018 leicht rück­läufig Die weltweiten Rückversicherer konnten im Jahr 2018 auf …
Willis Towers Watson: Verfüg­bares Rück­ver­si­che­rungs­ka­pital war 2018 leicht rück­läufig
Die weltweiten Rückversicherer konnten im Jahr 2018 auf ein verfügbares Kapital von insgesamt 462 Mrd. US-Dollar zurückgreifen. Dies entspricht einem Rückgang von fünf Prozent …
09.04.2019VWheute
Auch weitere Vermitt­ler­zahlen leicht rück­läufig Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat jetzt die restlichen …
Auch weitere Vermitt­ler­zahlen leicht rück­läufig
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat jetzt die restlichen Vermittlerverzeichnisse für das erste Quartal 2019 veröffentlicht. Wie schon bei den Versicherungsvermittlern ist auch der Trend bei den …
04.04.2019VWheute
"Verbrau­cher­schutz nicht zum Nach­teil von Verbrau­chern" Während der Tagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft konnte VWheute mit …
"Verbrau­cher­schutz nicht zum Nach­teil von Verbrau­chern"
Während der Tagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft konnte VWheute mit Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandsprecher der Huk Coburg sprechen. Themen waren unter anderem Regulierung, Vermittler und DIN-Normen.
Weiter