Themenfonds
ThemenfondsQuelle: Andreas Hermsdorf / PIXELIO (www.pixelio.de)
Unternehmen & Management

Allianz Global Investors setzt auf Themenfonds und Nischenportfolios

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Themenfonds und Nischenportfolios scheinen sich die Investmentmanager bei Allianz Global Investors (AGI) wohl zu lohnen. So hat die Asset-Management-Tochter des Münchener Versicherers allein im Jahr 2018 mit einem Fonds für künstliche Intelligenz wohl bereits rund eine Mrd. Euro eingenommen. 

"Themeninvestments, die globale Megatrends investierbar machen, werden unseres Erachtens in den kommenden Jahren stark nachgefragt bleiben", wird Sandra Sonnleitner, Leiterin des Retail- und Wholesale-Geschäfts von AGI in der DACH-Region, im Finanzmagazin Fond professionell zitiert. So hat die Allianz-Tochter bereits 2017 den sogenannten "Allianz Global Artificial Intelligence" aufgelegt. Dabei investiere man in Unternehmen, die von der Entwicklung und dem verstärkten Einsatz von Künstlicher Intelligenz profitieren sollen, heißt es.

 

"Die zugrundeliegende Strategie wurde 2016 in Japan aufgelegt, wurde dort unmittelbar die erfolgreichste Fondsinnovation des Jahres und erfreut sich – 2017 als UCITS-Vehikel aufgelegt – auch in Europa einer großen Nachfrage", erläutert die Assetmanagerin gegenüber dem Finanzmagazin. Dabei habe dieser Fonds in den vergangenen zwei Jahren laut einer Statistik des Branchenverbandes BVI rund 930 Mio. Euro eingesammelt. Aktuell verwalte er rund 1,3 Mrd. Euro. Ein weiteres Beispiel für ein Nischenportfolio sei zudem der Fonds Allianz Pet and Animal Wellbeing. Diese setze auf Unternehmen, die am boomenden Haustiermarkt teilhaben. 

Allianz Global Investors
Auch interessant
Zurück
29.03.2019VWheute
Barbara Rupf Bee verstärkt Allianz Global Inves­tors Eine neue Chefin bei Allianz Global Investors (AGI). Nach übereinstimmenden Medienberichten …
Barbara Rupf Bee verstärkt Allianz Global Inves­tors
Eine neue Chefin bei Allianz Global Investors (AGI). Nach übereinstimmenden Medienberichten übernimmt die Managerin Barbara Rupf Bee ab dem 15. Mai dieses Jahres die Leitung des Europageschäfts des Allianz Unternehmens.
22.03.2019VWheute
Sauberes Wasser – (k)eine Selbst­ver­ständ­lich­keit Wasser gehört zu den wichtigsten Rohstoffen dieses Planeten. Allein in über als 30 Ländern …
Sauberes Wasser – (k)eine Selbst­ver­ständ­lich­keit
Wasser gehört zu den wichtigsten Rohstoffen dieses Planeten. Allein in über als 30 Ländern der Erde sind die Menschen von akutem Wassermangel bedroht. Zudem gehen 80 Prozent aller Krankheiten in armen Ländern auf …
22.01.2019VWheute
Nega­tiv­zy­klus: Feri und WEF prognos­ti­zieren Nieder­gang der Wirt­schaft Dunkel, dunkler, 2019: Viele Experten sehen schwarz, wenn sie auf die W…
Nega­tiv­zy­klus: Feri und WEF prognos­ti­zieren Nieder­gang der Wirt­schaft
Dunkel, dunkler, 2019: Viele Experten sehen schwarz, wenn sie auf die Wirtschaftliche Entwicklung für das laufende Jahr blicken. Børge Brende, Präsident des Weltwirtschaftsforum, spricht von einer "…
16.01.2019VWheute
Allianz-Anla­ge­stra­tege: "Nicht der Links­ruck durch die Labour-Partei, sondern der Rechts­po­pu­lismus in Europa ist das größere Problem" &…
Allianz-Anla­ge­stra­tege: "Nicht der Links­ruck durch die Labour-Partei, sondern der Rechts­po­pu­lismus in Europa ist das größere Problem"
 Der Austritt der Briten aus der Europäischen Union, der Brexit, bringt möglicherweise die Labour-Partei mit ihrem Chef Jeremy C…
Weiter