Eishockey - auch ein Feld für Versicherungen
Eishockey - auch ein Feld für VersicherungenQuelle: O. Fischer  / www.pixelio.de / PIXELIO
Politik & Regulierung

Wenn die Versicherung den Starspieler zur WM schickt

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Sind wir ehrlich: Versicherung ist wichtig aber langweilig. Klar, viele Transaktionen in einer globalisierten Welt wären ohne die Branche nicht möglich, aber wie sexy ist die Absicherung einer Ölplattform? Ganz anders sieht es aus, wenn die Versicherer Spitzensport ermöglichen - wie jetzt beim Eishockey

Eine spezielle Versicherung ermöglicht dem Schweizer Eishockeystar Kevin Fiala die Teilnahme an der Eishockey-Weltmeisterschaft in Slowenien. Der Star der Minnesota Wild wir in diesem Jahr vertragslos und kann einen neuen, hochdotierten Vertrag aushandeln. Eine Verletzung während der WM in Slowenien wäre da kontraproduktiv. Daher wurde vom Schweizer Eishockeyverband eine finanzielle Absicherung auf Versicherungsbasis vereinbart, wie sport.ch meldet. Der Star wird also spielen, ebenso wie sein Landsmann Nico Hischier von den New Jersey Devils.

 

Wenn es Sie nicht interessiert, wer für das Schweizer Alpenvolk die Kufen schwingt, das Vorgehen des Eishockeyverbandes ist auch im deutschen Sport verbreitet - beispielsweise im Basketball.

 

Mehr Geld, mehr Gefahr

 

Der Grund für den Wunsch nach Absicherung ist einfach, die Spielergehälter für Sportler in den größten amerikanischen Ligen (NBA, NFL, NHL etc.) sind wesentlich höher als im europäischen Äquivalent. So verdient beispielsweise der NBA-Star Dennis Schröder aktuell jährlich 15,5 Mio. Dollar, bei Dirk Nowitzki waren es in der Spitze 25 Mio.

 

Deren Teams wollen sich verständlicherweise dagegen absichern, dass sich der Sportler verletzt und sie das Gehalt ohne Gegenleistung bezahlen müssen. Der Sportverband, hier der Deutsche Basketballbund, schließt also eine Versicherung für den Spieler und dessen Klub ab, der den möglichen Verlust abfängt, was für einen Verband teuer werden kann.

 

Mit der Absicherung von Stars ermöglichen die Versicherer den Fans die wirklich besten Spieler der Welt bei Europa- oder Weltmeisterschaften zu sehen. Das ist sicher nicht langweilig, ob es sexy ist, können Sie für sich entscheiden.

 

Wenn es Sie interessiert, wie es im Fußball mit Absicherung aussieht, dann lesen Sie unsere ausführliche Geschichte in der Versicherungswirtschaft.

Sportversicherung · Branche · Absicherung
Auch interessant
Zurück
21.06.2019VWheute
BU: "Ein absurdes Geschäfts­mo­dell bei so einer wich­tigen Absi­che­rung" Wer ist der beste BU-Versicherer im Land? Die Stiftung Warentest hatte …
BU: "Ein absurdes Geschäfts­mo­dell bei so einer wich­tigen Absi­che­rung"
Wer ist der beste BU-Versicherer im Land? Die Stiftung Warentest hatte kürzlich 59 Tarife unter die Lupe genommen - VWheute berichtete. Nun gibt es allerdings Kritik an der Untersuchung der …
19.06.2019VWheute
Schickt Eiopa die deut­schen Lebens­ver­si­cherer in Scharen in den Run-Off? "Artikel 77f der Solvabilität-II-Richtlinie sieht eine Überprüfung der …
Schickt Eiopa die deut­schen Lebens­ver­si­cherer in Scharen in den Run-Off?
"Artikel 77f der Solvabilität-II-Richtlinie sieht eine Überprüfung der Maßnahmen zu langfristigen Garantien, einschließlich der Übergangsregeln, bis zum 1. Januar 2021 vor." Dieser Satz der europäischen …
14.06.2019VWheute
PKV-Verbandstag: Ohne zusätz­liche Absi­che­rung des Pflege-Risikos geht es nicht Die soziale Pflegeversicherung (SPV) stößt nach Überzeugung des …
PKV-Verbandstag: Ohne zusätz­liche Absi­che­rung des Pflege-Risikos geht es nicht
Die soziale Pflegeversicherung (SPV) stößt nach Überzeugung des PKV-Verbandsvorsitzenden Uwe Laue schon bald an ihre finanziellen Grenzen. Zugleich warnte Laue auf der Jahrestagung der privaten …
05.06.2019VWheute
WM-Start: Frau­en­fuß­bal­le­rinnen verletzten sich anders als Männer Der deutsche Herrenfußball hat mit dem FC Bayern München seinen alten und neuen …
WM-Start: Frau­en­fuß­bal­le­rinnen verletzten sich anders als Männer
Der deutsche Herrenfußball hat mit dem FC Bayern München seinen alten und neuen Meister wie Pokalsieger gefunden und Jürgen Klopp hat mit den "Reds" des FC Liverpool endlich den europäischen Fußballthron …
Weiter