Beratungsbüro
BeratungsbüroQuelle: Rainer Sturm / PIXELIO (www.pixelio.de)
Märkte & Vertrieb

Bain-Versicherungsreport: Wird der Versicherer zum Dienstleister?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Versicherungsbranche befindet sich im Wandel. Ein wesentlicher Auslöser ist dabei auch das veränderte Kundenverhalten. So können sich beispielsweise drei Viertel der unter 35-jährigen Kunden in Deutschland sind offen dafür, auch bei Branchenfremden Versicherungen abzuschließen (Abbildung). In vielen Schwellenländern liegt dieser Anteil sogar noch höher, heißt es im aktuellen Versicherungsreport von Bain.

Besonders beliebt sind Technologieunternehmen, die wie Amazon in den USA das Terrain bereits sondieren, heißt es weiter. So  dominieren nach Aussage der Befragten im Versicherungsgeschäft besonders funktionale Themen, allen voran Produkt- und Servicequalität sowie Einfachheit. Hinzu kommen emotionale Faktoren wie die Reduzierung von Ängsten und der Markenwert, heißt es im Versicherungsreport weiter.

 

"Die Kunden wissen sehr genau, was sie wollen. Die Versicherer müssen liefern. Doch gerade beim Thema Einfachheit gibt es häufig noch Defizite", konstatiert Bain-Partner und Co-Autor der Studie, Henrik Naujoks. So gebe es vor allem beim Thema Einfachheit häufig noch Defizite. Zudem würden Versicherer den Stellenwert emotionaler Faktoren unterschätzen, heißt es mit Blick auf die Vereinigten Staaten. So zähle für unter 35-Jährige in den USA, sprich die Millennials, vor allem die Motivation, Belohnung und das Gefühl dazuzugehören bereits zu den wichtigsten Elements of Value.

 

Zudem spiele auch der Auf- und Ausbau von Serviceökosystemen mittlerweile eine wesentliche Rolle. Immer mehr Versicherungsunternehmen bieten zusätzliche Dienstleistungen über die klassische Police hinaus an. Dazu zählen beispielsweise Reparaturservices, Handwerkernetze oder Gesundheitsprogramme. Laut Bain-Studie ist bereits jeder Zweite in Deutschland an solchen Dienstleistungen von seinem Versicherer interessiert. "Mit Servicenetzwerken können Versicherer den gordischen Knoten ihrer Branche durchschlagen. Sie bieten Anlass für regelmäßige Interaktionen und schaffen eine emotionale Verbindung. Wer hier überzeugt, muss den Wettbewerb mit Branchenneulingen nicht fürchten", konstatiert Bain-Partner und Co-Autor Christian Kinder

Bain
Auch interessant
Zurück
31.07.2019VWheute
Digi­ta­li­sie­rung, IT, Agilität: Verspielen Versi­cherer leicht­fertig ihre größte Zukunfts­chance? Agilität ist dort gefragt, wo neue Produkte …
Digi­ta­li­sie­rung, IT, Agilität: Verspielen Versi­cherer leicht­fertig ihre größte Zukunfts­chance?
Agilität ist dort gefragt, wo neue Produkte entstehen und schnell auf sich verändernde Kundenwünsche reagiert werden muss. So etwa in der Versicherungsbranche. Wenn man den …
08.07.2019VWheute
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden" Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der…
IT auf dem Prüf­stand: "Schnelles Schei­tern kann Probleme vermeiden"
Oft werden IT-Transformationen so lange aufgeschoben, bis die Druckpunkte in der Entwicklung und Umsetzung nicht mehr hinnehmbar sind, kritisiert Christian Kinder. Bis dahin wurde bereits viel Zeit und …
06.05.2019VWheute
"Die Profile der Kran­ken­kassen glei­chen sich, eine klare Diffe­ren­zie­rung fehlt bisher" Digitale und mobile Lösungen spielen auch für Kunden der …
"Die Profile der Kran­ken­kassen glei­chen sich, eine klare Diffe­ren­zie­rung fehlt bisher"
Digitale und mobile Lösungen spielen auch für Kunden der gesetzlichen Krankenkassen eine immer wichtigere Rolle. Ob Unterstützung bei der Arzt- und Krankenhaussuche, Expertenberatung…
07.06.2018VWheute
Welche Faktoren beein­flussen die Kunden­loya­lität? Wenig Kundenkontakt, viele Anbieter und die starke Stellung der Makler: Das sind Gründe, weshalb …
Welche Faktoren beein­flussen die Kunden­loya­lität?
Wenig Kundenkontakt, viele Anbieter und die starke Stellung der Makler: Das sind Gründe, weshalb Versicherer den Wettbewerb um Firmenkunden derzeit vor allem über den Preis austragen, und andere Aspekte unterschätzen. Dies …
Weiter