Konzernsitz des Schweizer Rückversicherers
Konzernsitz des Schweizer RückversicherersQuelle: Swiss Re
Unternehmen & Management

Swiss Re erhöht Dividende um zwölf Prozent

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Absolute Erfolgsquote für den Verwaltungsrat der Swiss Re: Auf der Generalversammlung wurden alle Anträge des Kontrollgremiums von den Aktionären genehmigt. Demnach wurde die Dividende um zwölf Prozent auf 5,60 Franken je Aktie erhöht. Zudem wurde ein neues Aktienrückkaufprogramm aus zwei Tranchen über jeweils eine Mrd. Franken beschlossen.

Genehmigt wurden auch die Vergütungen für die Mitglieder des Verwaltungsrates sowie der Geschäftsleitung. Zudem wurden alle vorgeschlagenen Mitglieder des Verwaltungsrates für die Amtsdauer von einem Jahr in ihren Ämtern bestätigt. Dabei wurde auch Walter B. Kielholz als Präsident des Kontrollgremiums in seinem Amt bestätigt. Zum Vizepräsidenten des Verwaltungsrates und zum Lead Independent Director wurde Unternehmensangaben zufolge erneut Renatio Fassbind gewählt. Die weiteren Mitglieder sind:

 

  • Raymond K.F. Ch’ien
  • Karen Gavan
  • Trevor Manuel
  • Jay Ralph
  • Jörg Reinhardt
  • Eileen Rominger
  • Philip K. Ryan
  • Sir Paul Tucker
  • Jacques de Vaucleroy
  • Susan L. Wagner
  • Larry Zimpleman

 

"Wenn auch die Weltlage derzeit zahlreiche Unsicherheiten birgt, so sind wir für Swiss Re optimistisch. Wir sind sehr gut positioniert, um bei Bedarf rasch handeln zu können und unsere strategischen Ziele zu erreichen dank unserer Kapitalstärke, unserer globalen Präsenz und der Expertise und Innovationskraft unserer Mitarbeitenden", betonte Verwaltungsratschef Kielholz auf der Generalversammlung.

Swiss Re · Rückversicherer
Auch interessant
Zurück
19.12.2018VWheute
Swiss Compare: "Ich glaube nicht, dass wir uns derzeit Recruiting-Sorgen machen müssen" "Makler kämpfen gegen ihr Aussterben", lautete im Oktober die …
Swiss Compare: "Ich glaube nicht, dass wir uns derzeit Recruiting-Sorgen machen müssen"
"Makler kämpfen gegen ihr Aussterben", lautete im Oktober die Schlagzeile von VWheute anlässlich der DKM in Dortmund. Die Sorgen in der Vermittlerschaft sind zumindest vielfältig: …
01.10.2018VWheute
Studie: Neun der Top-zwölf Lebens­ver­si­cherer "stei­ge­rungs­fähig" - Gene­rali "schwach" Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden…
Studie: Neun der Top-zwölf Lebens­ver­si­cherer "stei­ge­rungs­fähig" - Gene­rali "schwach"
Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden, hat Prof. Dr. Hermann Weinmann, von der Hochschule Ludwigshafen gefragt und bei den Top 12 nachgerechnet. Bei acht der …
08.08.2018VWheute
Makler­ver­bund German­Broker macht zwölf Prozent mehr Umsatz Der Maklerverbund GermanBroker hat im angelaufenen Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzplus von…
Makler­ver­bund German­Broker macht zwölf Prozent mehr Umsatz
Der Maklerverbund GermanBroker hat im angelaufenen Geschäftsjahr 2017 ein Umsatzplus von 11,9 Prozent auf 13,49 Mio. Euro erzielt. Der Gewinn vor Steuern stieg um rund 50 Prozent auf 312.000 Euro. Wachstumstreiber war …
28.06.2018VWheute
Liès: Am Rendi­te­ziel von zwölf Prozent wird fest­ge­halten" Michel Liès vertraut Mario Greco. Der seit April dieses Jahres als …
Liès: Am Rendi­te­ziel von zwölf Prozent wird fest­ge­halten"
Michel Liès vertraut Mario Greco. Der seit April dieses Jahres als Verwaltungsratspräsident eingesetzte Manager will sich nicht in die Tagesarbeit des CEO einmischen, sondern ihn strategisch unterstützen. Das eine …
Weiter