Konzernsitz der Ergo in Düsseldorf
Konzernsitz der Ergo in DüsseldorfQuelle: Ergo
Unternehmen & Management

Ergo wirbt für neuen Markenauftritt und Altersvorsorge

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Neues von der Ergo: Der Düsseldorfer Versicherungskonzern macht derzeit mit zwei neuen Werbekampagnen von sich reden. Neben dem Zusammenschluss der Marken Ergo und Ergo Direkt hat der Versicherer nun auch die Altersvorsorge für sich entdeckt.

Das Ziel: Die Ergo wolle sich beim Thema Zukunftsvorsorge als kompetenter und zuverlässiger Partner positionieren, berichtet das Medienmagazin Horizent.net. Zudem wolleman das Alter positiv belegen, heißt es weiter. "Altersvorsorge ist und bleibt ein wichtiges Thema für den Einzelnen und in der Öffentlichkeit. Wir sehen hier große Chancen für uns und wollen mit unserer aufmerksamkeitsstarken Positionierung vorne mitspielen", wird Stefan Fischer, Leiter strategisches Marketing bei der Ergo, zitiert. Um entsprechend Kunden zu angeln, wirbt die Ergo mit Beilegern in zwei Zeitungsmagazinen sowie einem Amazon Gutschein. Diesen sollen jene Kunden erhalten, die mindestens 5.000 Euro neu in einen Fonds der Meag, dem Vermögensverwalter der Munich Re und der Ergo, investieren.

 

Für den Marketingchef der Ego sei dies jedenfalls ein Kunstgriff, um mehr Aufmerksamkeit zu generieren. "Die Menschen denken beim Thema Investmentsfonds noch nicht sofort an Ergo. Wir haben uns daher zu einem Trigger entschlossen, der sie neugierig machen soll, uns kennenzulernen", so Fischer. Völlig auf Print verzichten will die Ergo indes bei der Promotion ihres neuen Produktes "Rente Balance". Dabei habe die Werbung einen hohen Bewegtbild- und Online-Anteil und nutze Instagram sowie Facebook - einschließlich den eigenen Vertrieb. "Wir gehen bei Rente Balance tendenziell auf eine jüngere Zielgruppe, da sehen wir print nicht als relevantes Medium an", erläutert der Manager gegenüber dem Medienmagazin. 

 

Wie viel Geld die Ergo für ihre beiden Kampagnen in die Hand nehmen will, ist laut Bericht hingegen nicht bekannt.

Ergo
Auch interessant
Zurück
20.03.2019VWheute
CSU wirbt für "Renten­schutz­schirm im Alter" Die Lebensleistung von Menschen die jahrzehntelang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt …
CSU wirbt für "Renten­schutz­schirm im Alter"
Die Lebensleistung von Menschen die jahrzehntelang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, verdient Anerkennung. Da sind sich die Parteien im Bundestag noch einig. Über das Wie kann man trefflich streiten. Die CSU …
02.08.2018VWheute
Viri­dium wirbt neuen CFO von Goldman Sachs ab Tilo Dresig
Viri­dium wirbt neuen CFO von Goldman Sachs ab
Tilo Dresig
04.07.2018VWheute
Gene­rali wirbt für Smart Home Urlaubszeit ist bekanntlich Einbruchszeit: Dabei sind adäquate Türschlösser oder Alarmanlagen zwar probate Mittel gegen…
Gene­rali wirbt für Smart Home
Urlaubszeit ist bekanntlich Einbruchszeit: Dabei sind adäquate Türschlösser oder Alarmanlagen zwar probate Mittel gegen Langfinger in den eigenen vier Wänden. Allerdings stoßen Smart-Home-Lösungen als ergänzende Lösung wohl immer mehr auf Interesse…
11.06.2018VWheute
Schanghai wirbt für auslän­di­sche Inves­toren Fintechs erleben auch in China einen immensen Aufschwung. Bestes Beispiel: die Alibaba-Tochter Ant …
Schanghai wirbt für auslän­di­sche Inves­toren
Fintechs erleben auch in China einen immensen Aufschwung. Bestes Beispiel: die Alibaba-Tochter Ant Financial Services, welche jüngst die Rekordsumme von 14 Mrd. US-Dollar eingesammelt hat. Damit könnte das Fintech bald zu einer der …
Weiter