Gebäude der Signal Iduna in Mannheim
Gebäude der Signal Iduna in MannheimQuelle: mv
Märkte & Vertrieb

Garantielose Betriebsrente für Arbeitnehmer nur bedingt interessant

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die bAV ist eine komplizierte Angelegenheit. Garantien, Beitragsrückgewähr, Zuschuss vom Arbeitgeber, kein Zuschuss, es gibt (fast) nichts, was es nicht gibt. Was die Arbeitnehmer wollen und was sie bei genug Renditechancen zu akzeptieren bereit sind, hat die Signal Iduna erfragt.

Es bleibt dabei, die Deutschen schätzen Garantien – und das ist verständlich. Unter bestimmten Bedingungen wäre sie aber bereit, darauf zu verzichten.

Arbeitnehmer schätzen Betriebsrenten mit Garantien
Arbeitnehmer schätzen Betriebsrenten mit GarantienQuelle: Signal Iduna

Die Bereitschaft, ein gewisses Risiko mit der Aussicht auf höhere Renditechancen in Kauf zu nehmen, unterscheidet sich mit 14 Prozent signifikant zwischen den 35- bis 44-Jährigen und den älteren Befragten. Unter den 45- bis 54-Jährigen zeigen diese Bereitschaft nur sechs Prozent, bei den über 54-Jährigen sogar nur ein Prozent der Befragten. Das ist logisch, denn je näher eine Person der Rente kommt, desto weniger Zeit hat sie, auf anderen Wegen anzusparen.

 

79 Prozent finden Garantien wichtig

 

Wer noch eine Bestätigung braucht, dass Arbeitnehmer Garantien schätzen, bitte sehr:

Garantien sind in der BAV gefragt
Garantien sind in der BAV gefragtQuelle: Signal Iduna

Nur 12 Prozent der befragten Arbeitnehmer sind Garantien eher nicht oder überhaupt nicht wichtig. Bei Frauen sind es nur neun Prozent, bei Männern dagegen 16 Prozent.

 

Die Signal Iduna will dem Gesagten Rechnung tragen. "Auch gut ein Jahr nach dem Betriebsrentenstärkungsgesetz hat sich an den Einstellungen zu Garantien in der Altersvorsorge nicht grundlegend etwas geändert", sagt Clemens Vatter, Konzernvorstand der Signal Iduna und zuständig für die Lebensversicherung. "Die Menschen wollen Garantien, weil sie Sicherheit geben. Diesem Bedürfnis unserer Kunden werden wir auch in Zukunft Rechnung tragen und weiterhin neben unseren erfolgreichen Fondsprodukten klassische Garantieprodukte für den sicherheitsorientierten Kunden anbieten."

 

Zur Studie: Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 511 Arbeitnehmer zwischen dem 28.11.2018 und 06.12.2018 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und setzen sich repräsentativ nach Beschäftigtenanteil pro Unternehmensgröße zusammen.

Signal Iduna · Umfrage · bAV · Betriebsrente
Auch interessant
Zurück
29.08.2019VWheute
Ergo-Umfrage: Deut­sche fürchten sich mehr vor Krank­heit als vor Armut Die Deutschen fürchten sich derzeit mehr vor Krankheit als vor Armut. Nac…
Ergo-Umfrage: Deut­sche fürchten sich mehr vor Krank­heit als vor Armut
Die Deutschen fürchten sich derzeit mehr vor Krankheit als vor Armut. Nach der Angst, im Alter an einer Krankheit zu leiden (64 Prozent) folgt mit 39 Prozent die Angst vor Armut. Dies geht aus dem …
18.06.2019VWheute
Wie steht es um die Alters­vor­sorge der Deut­schen? Minis­te­rium verspricht Klar­heit Um die Zukunft der Alterssicherung in Deutschland im Blick zu …
Wie steht es um die Alters­vor­sorge der Deut­schen? Minis­te­rium verspricht Klar­heit
Um die Zukunft der Alterssicherung in Deutschland im Blick zu behalten, sind nach Einschätzung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) verlässliche Informationen über die …
13.06.2019VWheute
Umfrage: "Google kann suchen, aber nicht anlegen" & "Versi­cherer verstehen nichts von Produkten" Die Deutschen gelten als technik- und risikoaver…
Umfrage: "Google kann suchen, aber nicht anlegen" & "Versi­cherer verstehen nichts von Produkten"
Die Deutschen gelten als technik- und risikoavers, eine aktuelle Umfrage belegt das. Die Menschen hierzulande wollen ihre Altersvorsorge nicht großen Tech-Unternehmen anvertrauen…
02.05.2019VWheute
"Der Perso­nalabrieb gerade bei Stan­dard­auf­gaben im Innen­dienst wird weiter­gehen" Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. …
"Der Perso­nalabrieb gerade bei Stan­dard­auf­gaben im Innen­dienst wird weiter­gehen"
Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. Doch wie wirkt sich dieser auf die Mitarbeiter eines Unternehmens aus? "Der Personalabrieb gerade bei Standardaufgaben im Innendienst…
Weiter