Skyline von Berlin
Skyline von BerlinQuelle: Michael Rittmeier / PIXELIO (www.pixelio.de)
Politik & Regulierung

Berlin ist die gefährlichste Stadt für Versicherer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Leben in Großstädten ist bei vielen Menschen - trotz hoher Immobilienpreise - noch immer sehr beliebt. Während das Jobangebot, die Mietpreise oder die Freizeitmöglichkeiten wichtige Kriterien bei der Wahl des neuen Wohnortes sind, spielt die Sicherheit indes nur eine untergeordnete Rolle. Die Analysten von Comfortplan haben nun die 15 größten Städte Deutschlands verschiedenen Sicherheitskriterien untersucht. Das Ergebnis: Berlin für die Versicherer die gefährlichste Stadt Deutschlands.
Für das Städteranking haben die Experten einen Versicherungsindex berechnet, für den zehn Schadensfälle herangezogen werden. Dafür hat Comfortplan nach eigenen Angaben mehr als 40 Datenreihen des Statistischen Bundesamts, des Bundeskriminalamts, des Deutschen Wetterdienstes sowie der regionalen Polizeistellen und Feuerwehren ausgewertet. Dazu zählen unter anderem neben den klassischen Schadensursachen wie Leitungswasserschäden auch weniger bekannte Vorfälle wie der Kreditkartenbetrug an Geldautomaten (Skimming).

Die Bundeshauptstadt ist trauriger Spitzenreiter

Das Ergebnis: Die gefährlichste Stadt Deutschlands ist Berlin mit insgesamt 155,5 Punkten. Dabei weist die Bundeshauptstadt auch deutliche Spitzenwerte in den Einzelkategorien Internetkriminalität und Skimming auf. Auf Rang zwei landet die Hansestadt Bremen mit 127,4 Punkten. Gemessen an der Bevölkerungszahl wird deutschlandweit nirgends häufiger eingebrochen als in der Hansestadt. Auch Fahrräder und Daten im Internet sind begehrtes Diebesgut. Bei Gewittern können sich die Bremer jedoch zurücklehnen. Keine deutsche Stadt verzeichnet weniger Blitzeinschläge pro Quadratkilometer, heißt es in der Analyse. Auf Rang drei landet die Hansestadt Hamburg mit 124,0 Punkten. Neben der Internetkriminalität und dem Betrug an Geldautomaten macht auch die berühmt-berüchtige "steife Brise" den Versicherern durchaus ein stürmisches Kofpzerbrechen. Sicherste Stadt Deutschlands ist demnach übrigens Stuttgart mit 52,1 Punkten. Besonders wenig Angst müssen die Bewohner laut Comfortplan vor Fahrraddiebstahl, Internetkriminalität und Überschwemmungen haben. Auch Brände und Stürmen gebe es in der Landeshauptstadt von Baden-Württembergs nur selten. 

München ist die sicherste Stadt Deutschlands

Geht man indes rein nach Sicherheitskriterien, sieht die Statistik hingegen etwas anders aus. Im deutschen Städtevergleich gilt München laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) für 2017 als die sicherste Stadt der Bundesrepublik, wo die Behörden 6.627 Straftaten pro 100.000 Einwohner (insgesamt 97.035) und damit einen Rückgang von 15,6 Prozent gegenüber 2016 registrierten. Auf den weiteren Plätzen folgen Augsburg (7.217 Straftaten pro 100.000 Einwohner - insgesamt 20.899) und Oberhausen mit 7.792 Straftaten pro 100.000 Einwohner (insgesamt 16.470). Die meisten Straftaten registrierten die Behörden jedoch in Frankfurt am Main mit 14.864 Straftaten pro 100.000 Einwohner (insgesamt 109.458), gefolgt von Hannover mit 14.616 Straftaten pro 100.000 Einwohner (insgesamt 77.886) und Berlin mit 14.558 pro 100.000 Einwohner (insgesamt 520.436). So ist das Risiko, in der Mainmetropole Opfer einer Straftat zu werden, 2,2mal höher als in der bayerischen Landeshauptstadt.

Berlin · Comfortplan
Auch interessant
Zurück
14.11.2018VWheute
Gene­rali: Berlin ist deut­sche Karam­bo­lage-Haupt­stadt 2018 Ob Dieselskandal, Fahrverbote in deutschen Innenstäden oder teure Spritpreise: Das Auto…
Gene­rali: Berlin ist deut­sche Karam­bo­lage-Haupt­stadt 2018
Ob Dieselskandal, Fahrverbote in deutschen Innenstäden oder teure Spritpreise: Das Auto ist und bleibt weiterhin des Deutschen liebstes Kind. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes wurden in den ersten zehn Monaten …
15.08.2018VWheute
M&M-Rating zur Kran­ken­ta­ge­geld: Barmenia, Concordia und DFV sind die Spit­zen­reiter Die Ratingagentur Morgen & Morgen hat erstmals die …
M&M-Rating zur Kran­ken­ta­ge­geld: Barmenia, Concordia und DFV sind die Spit­zen­reiter
Die Ratingagentur Morgen & Morgen hat erstmals die Bedingungswerke der Krankentagegeldtarife genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat das Unternehmen insgesamt 90 Tarife von 32 Anbieten…
07.06.2018VWheute
Baloise: Fußball ist gefähr­lichste Sportart der Welt Heute in einer Woche kommen die vermeintlich weltbesten Fußballer in Russland zusammen, um einen…
Baloise: Fußball ist gefähr­lichste Sportart der Welt
Heute in einer Woche kommen die vermeintlich weltbesten Fußballer in Russland zusammen, um einen neuen Weltmeister zu küren. Dabei verfolgen wieder Millionen Fans rund um den Globus die insgesamt 64 Spiele in den Stadien, bei …
23.04.2018VWheute
Zahl der Wohnungs­ein­brüche geht deut­lich zurück Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich gesunken. Dies geht …
Zahl der Wohnungs­ein­brüche geht deut­lich zurück
Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich gesunken. Dies geht aus der bislang unveröffentlichten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2017 hervor, die der Welt am Sonntag vorliegt. …
Weiter