Provisionsdeckel
ProvisionsdeckelQuelle: Rainer Sturm / PIXELIO (www.pixelio.de)
Märkte & Vertrieb

Kommt der Provisionsdeckel nach Vorgabe der Bafin?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Bundesfinanzministerium hat einen ersten Referentenentwurf zum geplanten Provisionsdeckel vorgelegt. Demnach sollen die Provisionen in der Lebensversicherung auf 2,5 Prozent der Bruttobeitragssumme beschränkt werden. Sollten die Vermittler nachweisebare Qualitätsmerkmale erfüllen - wie etwa bei den Storno- oder Beschwerdequoten - könne der Versicherer die Provision auf vier Prozent erhöhen. Die Provision bei der Restschuldversicherung soll demnach auf 2,5 Prozent der Kreditsumme begrenzt werden. Aus der Branche gab es bereits entsprechende Kritik.

"Wir lehnen die Provisionsdeckel weiterhin ab. Wir sehen erheblichen Nachbesserungsbedarf in wichtigen Punkten des Entwurfs. Dies gilt insbesondere für die Einbeziehung der Einmalbeiträge. Die Regelungen zur Restschuldversicherung schießen über das Ziel deutlich hinaus. Positiv ist der Ansatz, Rechtssicherheit zu schaffen und alle Anbieter im Markt gleich zu behandeln", kommentiert ein Sprecher des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

 

Inn ein ähnliches Horn bläst auch der Bundesverband der Deutschen Versicherungskaufleute (BVK). "Offensichtlich rückt der Referentenentwurf von einem starren Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen ab und verfolgt stattdessen den Korridor-Vorschlag der BaFin mit der Berücksichtigung von qualitativen Vergütungselementen. Ob diese Lösung verfassungsrechtlich so umsetzbar ist, werden wir prüfen. "Wir kritisieren, dass im Referentenentwurf immer noch eine Verbindung zwischen Vergütung und Fehlanreizen gesehen wird, die seit der Umsetzung der IDD bereits ausgeschlossen wurde. Insofern ist auch der Provisionsdeckel zur Verhinderung von Fehlanreizen überflüssig", erklärte BVK-Präsident Michael H. Heinz in einer ersten Stellungnahme.

BVK · GDV · Provisionsdeckel