Topografie
TopografieQuelle: Oliver Mohr / PIXELIO (www.pixelio.de)
Unternehmen & Management

FM Global investiert in US-Start-up AirWorks Solutions

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
FM Global hat einen neuen Partner gefunden. Der Industrieversicherer hat demnach 250.000 US-Dollar in AirWorks Solutions investiert, ein Start-up mit Sitz in Massachusetts. Das Unternehmen hat eine Luftbildkartografie-Software für Kartierung und Vermessung entwickelt, die der Industrieversicherer zur Ermittlung von Sachrisiken sowie der Schadenminimierung nutzen will.

Dabei verwende AirWorks die von Drohnen, Flugzeugen und Satellitenbildern gesammelten Daten aus der Vogelperspektive, um mithilfe von künstlicher Intelligenz mehrschichtige Skizzen von Topografie und örtlichen Gegebenheiten nahezu in Echtzeit erstellen zu können. Auf der Basis dieser Daten sollen dann Gefahren identifiziert, vor wichtigen Entscheidungen Informationen gesammelt und die Pünktlichkeit sowie die Kosteneffizienz bei Bauprojekten verbessert werden.

 

"Wir sind der Ansicht, dass diese zukunftsorientierte Technologie ein großes Potenzial für die Anpassung an das Sachrisikomanagement hat, da mit ihrer Hilfe Sachschadengefahren aus der Luft erkannt werden, die sonst nicht einfach oder sicher identifiziert werden können. Diese Technologie könnte das innovative Risikomanagement und die technischen Lösungen von FM Global weiter verbessern und die Resilienz unserer Kunden in puncto Sachschäden erheblich steigern. Wir freuen uns darauf, in Zukunft von den vielfältigen Möglichkeiten und Vorteilen dieser Technologie profitieren zu können", begründet Michael Lebovitz, Senior Vice President, Innovation, FM Global, die neue Partnerschaft.

Industrieversicherer · FM Global · AirWorks Solution