Schalterhalle einer Sparkasse
Schalterhalle einer SparkasseQuelle: DSGVO
Unternehmen & Management

Sparkassenversicherer gründen eigene Digitaltochter

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die vier größten Sparkassenversicherer Versicherungskammer Bayern, SV Sparkassenversicherung, sowie die Provinzial Rheinland und die Provinzial Nordwest gründen ein gemeinsames Tochterunternehmen für Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben. Die neue Gesellschaft soll bereits im Sommer 2019 an den Start gehen. Die vier Versicherer bestätigten damit entsprechende Medienberichte gegenüber VWheute.
Demnach wollen die vier Versicherungskonzerne ein System zur Zahlungsstromanalyse einführen. Das heißt: Nutzer, die z.B. Hauskauf-Zahlungen tätigen, bekommen passende Versicherungen offeriert. Die anderen Sparkassen-Versicherer sollen die Dienste gegen Gebühr nutzen können."Ziel ist es, Lösungen die im Zuge der Digitalisierung eine hohe Bedeutung für den Kunden haben, gemeinschaftlich bzw. nur einmal zu entwickeln. Die gemeinsame Weiterentwicklung sowie gemeinschaftliche Investitionen dienen der Produktivität und wirken sich positiv auf die Kosten jedes einzelnen Unternehmens aus, wovon wiederum unsere Kunden profitieren", erläutert eine Unternehmenssprecherin der Versicherungskammer Bayern gegenüber VWheute. Demnach soll das neue Unternehmen zu 40 Prozent der Versicherungskammer Bayern sowie zu jeweils 20 Prozent der Provinzial Nordwest in Münster, der Provinzial Rheinland in Düsseldorf und der SV Sparkassenversicherung gehören, berichtet die Süddeutsche Zeitung.
Sparkassenversicherer · Provinzial Rheinland · Provinzial Nordwest · Versicherungskammer Bayern · SV SparkassenVersicherung
Auch interessant
Zurück
14.05.2019VWheute
Bunde­staat Washington narrt Haupt­stadt: Eigene KV-Option ist gleich­zeitig staat­lich und privat Amerika hat für ein hochentwickeltes Land keine …
Bunde­staat Washington narrt Haupt­stadt: Eigene KV-Option ist gleich­zeitig staat­lich und privat
Amerika hat für ein hochentwickeltes Land keine gute Krankenversicherung. Die Beiträge sind für viele Menschen nicht zu stemmen, weswegen Ex-Präsident Barack Obama einen Schutz für …
29.03.2019VWheute
Blum-Barth: "Nach Markt­werten betreue ich rund 24 Milli­arden Euro" Wie ist es, die Verantwortung für 28 Mrd. Euro zu tragen? Peter-Henrik Blum-Barth…
Blum-Barth: "Nach Markt­werten betreue ich rund 24 Milli­arden Euro"
Wie ist es, die Verantwortung für 28 Mrd. Euro zu tragen? Peter-Henrik Blum-Barth, Hauptabteilungsleiter Kapitalanlage Liquide Assets bei SV Sparkassen Versicherung hat über Verantwortung und Anlagestrategien in…
27.03.2019VWheute
Itze­hoer über­trifft eigene Wachs­tums­er­war­tungen – der Chef nennt die Gründe Der Versicherer spricht von einem "gewaltigen Sprung" im …
Itze­hoer über­trifft eigene Wachs­tums­er­war­tungen – der Chef nennt die Gründe
Der Versicherer spricht von einem "gewaltigen Sprung" im zurückliegenden Jahr. Die Hürde von einer halben Milliarde Euro Beitragsvolumen wurde genommen, Zuwächse bei Umsatz und Bestand. Im Gespräch …
28.02.2019VWheute
Wiener Städ­ti­sche und ConVista gründen Joint Venture Wie Wiener Städtische und ConVista gründen ein gemeinsames Joint Venture namens die …
Wiener Städ­ti­sche und ConVista gründen Joint Venture
Wie Wiener Städtische und ConVista gründen ein gemeinsames Joint Venture namens die twinfaktor.  Das Gemeinschaftsunternehmen soll künftig unter anderem die Modernisierung der Außendienst-Plattform umsetzen und…
Weiter