Es geht nach oben für die DVAG
Es geht nach oben für die DVAGQuelle: fotoART by Thommy Weiss / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Neuer Rekord für die Deutsche Vermögensberatung – auch dank Generali

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist das vierte Rekordjahr in Folge für den Finanzkonzern. Einen Teil des Erfolges basiert auf der "Einbindung des bisherigen Exklusiv-Vertriebs der Generali (EVG)", der in vielen Geschäftsbereichen "Anteil an den Rekordergebnissen des Konzerns" hatte.

Wenn es im Unternehmen gut läuft, freut sich der Chef. Andreas Pohl, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Vermögensberatung erklärt: "2018 war ein außergewöhnliches und erfolgreiches Jahr für die DVAG. Unser Umsatz ist um 16,4 Prozent gewachsen und wir konnten damit das vierte Rekordergebnis in Folge erreichen! Dies ist vor allem auch dem Engagement unserer Vermögensberaterinnen und Vermögensberater zu verdanken. Meine ganze Anerkennung gilt dieser großartigen Leistung! Im harten Wettbewerb machen unsere Vermögensberater durch eine enge Kundenbeziehung den entscheidenden Vorteil aus."

 

Die Zahlen des Unternehmens können sich tatsächlich sehen lassen.

DVAG-Highlights 2018
DVAG-Highlights 2018Quelle: DVAG

Maßgeblich für das Ergebnis des Jahres 2018 waren die "ausgezeichneten Beratungserfolge der bestehenden Vertriebsorganisation der DVAG". Sie trug mit einem prozentualen Umsatzwachstum über Vorjahresniveau und einem Zuwachs im Bestand um 3,2 Prozent zum Erfolg bei. Zusätzlich hatte der Ausbau der Vertriebsstärke durch Einbindung des bisherigen Exklusiv-Vertriebs der Generali (EVG) in vielen Geschäftsbereichen Anteil an den Rekordergebnissen des Konzerns.

 

"Es freut mich sehr, dass mit der Integration des EVG-Vertriebs über 2.700 neue Kolleginnen und Kollegen der DVAG ihr Vertrauen schenken und unser schlagkräftiges Team verstärken! Das Erfolgsjahr 2018 zeigt, dass wir vieles richtig gemacht und die Herausforderungen des EVG-Übergangs exzellent gemeistert haben. Gemeinsam leben wir den Zusammenhalt des Familienunternehmens! Gemeinsam mit den neuen Partnerinnen und Partnern und auch aus eigener Kraft werden wir weiterhin erfolgreich wachsen", erklärt Pohl.

 

Was noch kommt

 

Obgleich zahlreiche Herausforderungen für das Geschäftsjahr 2019 erwartet werden, welche sagte das Unternehmen nicht, zeigen sich die ersten Monate "äußerst wachstumsstark". Pohl ist von weiterem Erfolg überzeugt: "Die Chancen, die sich uns 2019 bieten, werden wir ergreifen. Wir werden hinterfragen und weiterentwickeln, vorantreiben und mitgestalten. Wir werden weiterhin mit aller Kraft daran arbeiten, die Angebote und Leistungen für unsere Vermögensberater und unsere Kunden zu optimieren. Denn unser großes gemeinsames Ziel ist es, auch weiterhin zu wachsen und noch erfolgreicher zu werden!"

DVAG ZAhlen 2018
DVAG ZAhlen 2018Quelle: DVAG
DVAG · 2018 · Jahreszahlen
Auch interessant
Zurück
03.07.2019VWheute
Hanse­Merkur mit neuem Rekord bei Beitrags­ein­nahmen und neuem Aufsichts­rats­chef Die HanseMerkur hat sich 2018 insgesamt gut entwickelt und einige …
Hanse­Merkur mit neuem Rekord bei Beitrags­ein­nahmen und neuem Aufsichts­rats­chef
Die HanseMerkur hat sich 2018 insgesamt gut entwickelt und einige Rekordmarken in der Unternehmensgeschichte gesetzt. So stiegen die Beitragseinnahmen um 4,0 Prozent auf eine neue Rekordmarke von …
14.06.2019VWheute
Universa wächst in LV und KV, Verluste in Allge­meiner Versi­che­rung Die Universa Versicherungsunternehmen erzielten im vergangenen Geschäftsjahr …
Universa wächst in LV und KV, Verluste in Allge­meiner Versi­che­rung
Die Universa Versicherungsunternehmen erzielten im vergangenen Geschäftsjahr 2018 ein "überdurchschnittliches Wachstum" bei den Beitragseinnahmen. Die Kapitalanlagen überschritten erstmals die Grenze von sechs …
27.05.2019VWheute
Concordia ist trotz stark sinkendem Jahres­über­schuss mit sich im Reinen "Mit der Geschäftsentwicklung des Jahres 2018 sind wir zufrieden", erklärt …
Concordia ist trotz stark sinkendem Jahres­über­schuss mit sich im Reinen
"Mit der Geschäftsentwicklung des Jahres 2018 sind wir zufrieden", erklärt Heiner Feldhaus, Vorstandsvorsitzender der Concordia Versicherungen auf der Hauptversammlung. Dabei gebe es durchaus Punkte, mit …
27.05.2019VWheute
Provin­zial Nord­West wächst trotz starker Brutto-Einbußen im Scha­den­ge­schäft Die Provinzial NordWest präsentiert sich solide. Das Konzernergebnis …
Provin­zial Nord­West wächst trotz starker Brutto-Einbußen im Scha­den­ge­schäft
Die Provinzial NordWest präsentiert sich solide. Das Konzernergebnis vor Steuern stieg um zehn Prozent auf 156 Mio. Euro an. Das Unternehmen will mit neuen Programmen und Ideen das präsentierte …
Weiter